Peru - Blaue Augen in Oxapampa

Diese Tour zeigt die grossen klimatischen und geografischen Unterschiede Perus. An einem einzigen Tag geht es von der Küste in den Urwald, wobei wir auf dem Weg noch den Pass Ticlio mit einer Höhe von 4.818 m überqueren.

Preise

Preise
Fahrer + Mietmotorrad Yamaha XT 660 R: 1820,00
Beifahrer: 680,00
Einzelzimmerzuschlag: 210,00
Als Beifahrer im Geländefahrzeug: 1100,00

Leistungen

Leistungen
Geführte Motorrad-Tour in Südamerika
Mietmotorrad
Motorrad-Haftpflicht-Versicherung (Kasko optional)
Begleitete Touren 6 – 10 Teilnehmer
Deutschsprachiger Tour-Guide
Begleitfahrzeug für das Gepäck
Nächtigung in guten Touristen- / Mittelklasse-Hotels oder Gasthäusern
teilweise Frühstück
Guide mit Satellitentelefon und Notsender
Flughafentransfer
Garantierte Durchführung der terminierten Touren!
Nicht inklusive
Flug
Vollkasko-Versicherung
Schutzausrüstung
Benzin
Öl
Verpflegung
Eintritte
Ausgaben des persönlichen Bedarfs
des weiteren alle Leistungen, die nicht ausdrücklich als inkludierte Leistungen angeführt sind
Reiseversicherung nicht inkludiert, aber empfohlen!

Mehr Details

Mehr Details
Strecke:
Ca. 1.000 km, davon 75 % Asphalt und 25 % Offroad
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Auf dieser Reise durchqueren wir alle drei unterschiedlichen Landschaften Perus:Küste, Gebirge und Urwald.

UNSER EXKLUSIVES REISEPROGRAMM FÜR EUCH:

1. Tag Freitag: Ankunft

Ankunft am internationalen Airport „Jorge Chavez“ in Lima. Hoteltransfer in unser Hotel im Stadtteil Miraflores.

2. Tag Samstag: La Merced

Die Tour startet schon mit einer Etappe, die so nur in Peru möglich ist: Von der Küste geht es über die Anden 4.800 Meter über dem Meer in den Hochdschungel. Wir verlassen das Grossstadtgetümmel von Lima und fahren auf der Carretera Central über den Pass Ticlio in die Blumenstadt Tarma, unser Ziel des ersten Tages: La Merced.

3. Tag Sonntag: Oxapampa

Nun geht es ab ins Abenteuer. Auf endlosen Schotterpisten mit einigen Bachdurchfahrten nähern wir uns Oxapampa. Hier bemerkt man recht schnell den Einfluss der deutschen und österreichischen Einwanderer.

4. Tag Montag: Pozuzo

Durch die einzigartige Vegetation dieser Gegend bewältigen wir eine Etappe, die an Eindrücken kaum zu übertreffen ist.

5. Tag Dienstag: Pozuzu

Kleine Ausflüge in der Umgebung von Pozuzo stehen auf dem Programm.

6. Tag Mittwoch: Oxapampa

Rückfahrt nach Oxapampa.

7. Tag Donnerstag: La Merced

Eine spannende Rückfahrt nach La Merced erwartet uns. Auf Schotter geht es vorbei an wunderschönen Urwaldkulissen.

8. Tag Freitag: La Merced

Ein Besuch bei den Ureinwohnern aus dem Dschungel steht auf dem Programm. Danach gönnen wir uns ein Bad unter einem der schönsten Wasserfälle dieser Gegend.

9. Tag Samstag: Lima

Eine wunderschöne Etappe, die wir bereits auf der Hinreise genossen haben. Viele Kurven und Auf -und Abfahrten über den Ticlio mit seinen 4.818 Höhenmetern. Ankunft am Abend in Miraflores.

10. Tag Samstag: Rückflug

Transfer zum Flughafen und Verabschiedung. Flug nach Hause.

11. Tag Sonntag: Ankunft in Europa

Ankunft an Eurem Abflugort. Ende der Reise.