Marokko - Zauber des Orients

Die Tour ist möglich von Oktober - November und April - Mai.

Gerne richten wir uns nach Deiner Terminplanung im oben genannten Zeitraum.

In einer kleinen Gruppe mit max. 6 Teilnehmern entdecken wir Marokko wo es am schönsten ist.

Preise

Preise
Preis pro Person ab €4.900,00

Leistungen

Leistungen
Shuttle von/zum Flughafen Marrakech
Mietmotorrad wie gebucht
Übernachtung in gehobenen Hotels, Riads, Kasbah
Vollpension inkl. Tischgetränke
BMW zertifizierter Tourguide
JoeDakar Tourpaket
Benzin
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Der Reisepreis richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer. Der angegebene Preis gilt bei 6 Teilnehmern.
Benötigt*: Sicherheitsbekleidung, gültiger Führerschein, Auslands- krankenversicherung
Distanz: ab ca. 1.100 km
Miet-Motorräder: BMW R 1200 GS / F 800 GS
Offroad Anteil: 0% - 75%
Start/Ziel:Casablanca od. Marrakech
Gruppengröße: Max. 6 je Tourguide
Unterkunft: Gehobene Hotels, Riads, Kasbah
Jede Tour wird individuell für Dich geplant d.h. Du entscheidest wo die Schwerpunkte liegen und ob Du alleine oder mit Freunden fahren möchtest.
Zusätzlich können in die Tour ein Fahrtraining sowie Trainingseinheiten unterwegs (On- und/oder Offroad) eingebaut werden.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

DIE TOUR

Nach einem Trainings/Akklimatisierungstag in der Nähe von Marrakech überqueren wir den hohen Atlas, verweilen ein paar Tage auf der Südseite des Gebirges, “schnuppern” Wüstenluft und lassen uns verzaubern. Zurück geht aus über die berühmten Schluchten Toudra und Dades und wieder durch den hohen Atlas in Richtung Marrakech.

DAS FAHREN

Am Trainingstag gewöhnen wir uns an den Verkehr in Marokko und werden neben kleinen Asphaltstraßen auch ein bisschen an den Offroad Skills feilen. Somit sind wir perfekt eingestimmt und vorbereitet für die kommenden Tage. Kleine Asphaltstraßen und Pässe, breite Hauptstraßen, Schottertrails und Wege, etwas Sand und ein paar steinige Gebirgspfade - das alles erwartet uns.

Wir steigern den Anspruch langsam, so ist genügend Zeit, sich an die Gegebenheiten zu gewöhnen, das Fahren, das Land und die Leute zu genießen.

Hier geht es darum ein Land intensiv zu erleben und ganz

nebenbei auch noch Fahrspaß zu haben.

Die genaue Streckenführung wird dem Fahrkönnen und den Wünschen der Gruppe angepasst.