Schottland und Irland – Zwei Grüne Inseln auf einer Runde

Schottland und Irland auf einer Motorradreise ... die Tour der Extraklasse für Kenner und Genießer auf zwei grünen Inseln.

Preise

Preise
pro Fahrer(in) im Doppelzimmer €1.989,00
pro Sozia/Sozius im Doppelzimmer €1.889,00
Einzelzimmerzuschlag und Einzelkabine innen: €880,00
Zweibett-Außenkabine Zuschlag pro Person: €98,00

Leistungen

Leistungen
Fährpassagen Amsterdam – Newcastle und Hull – Rotterdam
Übernachtung in 2-Bett-Kabinen innen bei Hin- und Rückfahrt
2 x Frühstücksbuffet auf der Fähre bei Hin- und Rückreise
2 x Abendbuffet auf der Fähre bei Hin- und Rückreise
Motorradpassage auf allen Fährüberfahrten
1 x Übernachtung Halbpension im Raum Edinburgh
2 x Übernachtung Halbpension im Raum Newtonmore
1 x Übernachtung Halbpension im Raum Glasgow
1 x Fährpassage Schottland – Nordirland
2 x Übernachtung Halbpension im Raum Letterkenny
1 x Übernachtung Halbpension im Raum Lisdoonvarna
1 x Übernachtung Halbpension im Raum Killarney
2 x Übernachtung Halbpension in Dublin
1 x Fährpassage Dublin – Holyhead (Irland – England)
Sichere Abstellmöglichkeiten für die Motorräder an den Hotels
Alle Motorradpassagen auf den Fähren Holland – England, Schottland – Nordirland, Irland – England, England – Holland
Informationsmaterial und Routenpläne
Kostenlose Gepäckbeförderung im Begleitfahrzeug
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Reisestart: Die Tour startet und endet in St. Wendel im Saarland.
Weiterer Treffpunkt mit der Gruppe: Im Hafen von Amsterdam/ IJmuiden am Check Inn
Gesamtkilometer ab/bis Saarland: ca. 4.300 km (Motorradkilometer) Bei den Kilometerangaben handelt es sich um „circa Kilometer nach unserer Routenplanung“, eine Abweichung ist nicht ausgeschlossen.
Tagesetappen in Schottland und Irland: ca. 220 – 480 km.
Straßenzustand: Gut asphaltierte Strecken, manchmal sehr eng auf den Nebenstrecken. Wenig Verkehr, gelegentlich ist jedoch mit einem schlechten Straßenzustand zu rechnen. Auf langen Tagesetappen insbesondere bei der An- und Abreise sind Autobahnpassagen nicht ausgeschlossen.
Fahrkönnen: Das Motorrad sollte auf schmalen Straßen (Singletrack) sicher beherrscht werden. Bei dieser Rundreise sollte die entsprechende Kondition vorhanden sein.
Klima:Mitteleuropäische Temperaturen, ca. 17° – 24° C zu unserer Reisezeit.
Fähren: Die Überfahrt von Holland nach England dauert ca. 10 Stunden. Alle Annehmlichkeiten befinden sich an Bord. Halbpension während den Überfahrten (Buffet). Einzelkabinen können gegen Aufpreis gebucht werden. Von Schottland nach Nordirland und von Irland nach England sind die Überfahrten Tagespassagen.
Besonderheiten: Diese Reise ist auch für Sozia empfehlenswert, da die Touren durch landschaftlich einmalige Regionen verlaufen. Für die Fährüberfahrten bitte entsprechendes Handgepäck mitnehmen. Auf der gesamten Tour wohnen wir in guten 3***+- und 4****-Hotels mit sicheren Abstellmöglichkeiten für die Motorräder. In England, Schottland und Irland herrscht Linksverkehr!
Parkplatzgebühren – Autobahnvignetten – Umweltplaketten – Maut und Kurtaxe: Eventuell anfallende Parkgebühren für bewachte Parkplätze oder Garagen sind nicht im Reisepreis enthalten. Wir übernehmen keine Organisation von Park- und Stellplätzen für PKW und Anhänger während der Tour Dauer an Zwischenübernachtungshotels oder auf bewachten Parkplätzen im In- und Ausland. Mautgebühren, Umweltplaketten und Autobahnvignetten für die eigenen Fahrzeuge sind ebenfalls nicht im Leistungspaket enthalten! Weiterhin sind eventuell anfallende Kurtaxe oder Bettensteuer in Hotels nicht im Reisepreis enthalten, diese müssen jeweils vor Ort an der Rezeption von jedem Reisegast selbst beglichen werden.
Einreisebestimmungen bei ausländischen Destinationen: Sie benötigen als deutscher Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der unbedingt mitzuführen ist! Für andere Staatsangehörige gelten ggf. andere Reisereglungen, die sie bei Bedarf bei uns erfragen können.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Und weil es so schön war, machen wir es noch einmal! Eine Motorradtour, die Sie andernorts vergebens suchen. Landschaftserlebnisse der Extraklasse warten bei dieser Motorradreise auf Sie.

Die schottischen Highlands mit ihren einsamen, aber gut ausgebauten Straßen, die Grampian Mountains, den legendären Loch Ness und der weitläufige Loch Lemond sind nur einige der vielen Höhepunkte auf Ihrer Tour durch Schottland. Aber es geht noch weiter! Das unbekannte Nordirland mit seinen wilden Küstenabschnitten.

Die Westküste der Republik Irland mit den atemberaubenden Cliffs of Moher und der einzigartige Ring of Dingle lassen diese Rundreise über die beiden grünen Inseln zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Programmablauf:

1. Tag: Anreise nach Amsterdam

Anreise ab St. Wendel nach Amsterdam zum Fährhafen. Am Abend Fährpassage nach Newcastle. Abendessen an Bord und Übernachtung in 2-Bettkabinen.

2. Tag: Von Newcastle nach Edinburgh (ca. 390 km)

Ankunft gegen 09.00 Uhr in Newcastle, anschließend Weiterfahrt durch die Borders in Richtung Edinburgh. Abendessen und Übernachtung im Raum Edinburgh.

3. Tag: Von Edinburgh durch die Grampian Mountains nach Newtonmore (ca. 298 km)

Wir verlassen Edinburgh über die Forth Bridges in Richtung Perth. Quer durch die Grampian Mountains führt unsere Tour über Braemar und Granton of Spey nach Aviemore. Abendessen und Übernachtung im Raum Newtonmore..

4. Tag: Die Highlands, Eilean Donan Castle und Loch Ness (ca. 340 km)

Tagestour durch die nördlichen Highlands über Inverness, Lochluichart, Strathcarron, Eilean Donan Castle, und Loch Ness zurück nach Aviemore. Abendessen und Übernachtung im Raum Newtonmore..

5. Tag: Von Newtonmore über Fort William nach Glasgow (ca. 275 km)

Entlang der Monadhliath Mountains führt unsere Tour über Fort William und vorbei am Loch Lemond in den Raum Glasgow. Abendessen und Übernachtung im Raum Glasgow.

6. Tag: Glasgow – Chairnryn, mit der Fähre nach Belfast und Letterkenny (ca. 372 km)

Am frühen Morgen geht es der Küste entlang zur Fährüberfahrt nach Belfast in Nordirland. Weiterfahrt entlang der Küste nach Letterkenny. Abendessen und Übernachtung im Raum Letterkenny.

7. Tag: Die wilde Nordküste Irlands (ca. 213 km)

Gemütliche Tagestour entlang der Nordirischen Küste über kleine Nebenstrecken wie Crolly, Dunglow und Glenties. Abendessen und Übernachtung im Raum Letterkenny.

8. Tag: Über Sligo, Westport und Clifden nach Connemara (ca. 337 km)

Tagesetappe entlang der Westküste Irlands über Westport und Kylemore Abby sowie Maam Cross in den Raum Lisdoonvarna. Abendessen und Übernachtung im Raum Lisdoonvarna.

9. Tag: Von Lisdoonvarna über den Ring of Dingle nach Killarney (ca. 346 km)

Tagesetappe durch die Burren-Landschaft vorbei an den Cliffs of Moher zu den Cliffs in Kilkee und weiter zum Shannon über Tralee nach Killarney. Abendessen und Übernachtung im Raum Killarney.

10. Tag: Von Killarney über Tipperary und Cashel nach Dublin (ca. 312 km)

Durch das Landesinnere und die Galty Mountains nach Dublin. Abendessen und Übernachtung im Raum Dublin.

11. Tag: Dublin zur freien Verfügung

Erkunden Sie heute die irische Metropole Dublin auf eigene Faust. Abendessen und Übernachtung im Raum Dublin.

12. Tag: Fährpassage von Dublin nach Holyhead weiter über Chester und Manchester nach Hull (ca. 478 km)

Abfahrt am frühen Morgen zur Fährpassage nach England. Weiter vorbei an Chester und Manchester zur Ostküste nach Hull. Einschiffung am Abend und Nachtüberfahrt nach Rotterdam. Abendessen und Übernachtung an Bord.

13. Tag: Von Rotterdam durch die Ardennen – Heimreise

Ankunft am frühen Morgen in Rotterdam und anschließend Heimreise durch die belgischen Ardennen.

-- Programm-, Hotel- und Routenänderungen sind vorbehalten! --