Pyrenäen

Kurvenspass om Grenzland zwischen Spanien und Frankreich: Wenn im Sommer die altbekannten Motorradrouten auf Grund des Verkehrs und/oder der Hitze keinen echten Fahrspaß bringen, haben wir eine Alternative im Grenzland zwischen Spanien und Frankreich!

Preise

Preise
Fahrer im Doppelzimmer: €1.290,00
Sozia/Sozius im Doppelzimmer: €1.190,00
Aufpreis Einzelzimmer: €250,00
Aufpreis Einzel-Kabine Fähre €250,00
Tour-Garantie (Bei optionaler Buchung der Tour Garantie wird die Tour ab 3 Personen durchgeführt. Ab der 4. Anmeldung wird der gebuchte Mehrpreis umgehend rückerstattet!): €300,00

Leistungen

Leistungen
5x Übernachtung mit Frühstück & Abendessen (a la Carte), exkl. Getränke
8x geführte Touren ab Vorarlberg (individuelle Anreise zum ersten Tourhotel möglich)
Fähre Genua - Barcelona und Barcelona - Genua in 2er-Kabine (sofern verfügbar)
R+V Reisesicherungsschein
Kleine, exklusive Gruppen mit max. 5-6 Motorrädern !
Nicht inklusive
Getränke und Zwischenmahlzeiten
Unterwegskosten wie Benzin, Mauten, etc.

Mehr Details

Mehr Details
Tourlänge ca. 3000
Preise pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmer nur auf Anfrage (bitte frühzeitig buchen, da nur begrenzte Anzahl verfügbar sind)
Termine/Zeitraum immer ab Tourstart bzw. bis Tourziel
Auf Wunsch ist kostenlose Organisation & Buchung von Anschluss-Hotel(s) möglich!
Unter 4 Anmeldungen (zB 2 Motorräder, jeweils mit Sozia/Sozius) behalten wir uns vor, die Reise zu stornieren. Bereits gebuchte Teilnehmer erhalten die Information schnellstmöglich. Bereits geleistete Zahlungen werden umgehend zurück überwiesen.
Bei optionaler Buchung der Tour Garantie wird die Tour ab 2 Personen durchgeführt.
Bei rechtzeitiger Absprache besteht auch die Möglichkeit, die Touren in verkürztem Zeitraum mitzufahren.
Weitere Details und Info zu Preisnachlass - auf Anfrage.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Die Pyrenäen sind zwar längst kein Geheimtipp mehr, trotzdem findet man noch immer verkehrsarme, kurvenreiche und landschaftlich faszinierende Routen, die Fahrspraß garantieren.

Unser Weg führt uns ausgehend von Vorarlberg zuerst nach Genua, wo wir am späten Nachmittag die Fähre Richtung Barcelona nehmen. Bequem und streßfrei kommen wir am Sonntag gegen Mittag an und fahren bereits die ersten kurvigen Kilometer zu unserem ersten Hotel. Die nächsten Tage sind voll von Kurven und Pässen auf den verkehrsarmen und meist sehr guten Nebenstraßen der Region. Immer wieder wechseln wir zwischen Frankreich und Spanien und genießen neben dem Fahrspaß die landschaftliche Abwechslung auf unseren Etappen.

Um endlose Autobahnkilometer zu vermeiden, erfolgt die Rückreise wieder mit der Fähre, die am Samstag früh in Genua anlegt. Entspannt nehmen wir die letzte Etappe unserer Rundfahrt in Angriff und erreichen am Nachmittag den Start-/Endpunkt unserer Rundreise.