7 Tage Kurvenparadies Apennin SPECIAL

Nur 200 km entfernt vom Gardasee erwartet uns hier eine Region, die ein wahrer Geheimtipp ist. Sie ist die Heimat von Ferrari und Ducati und sie ist auch die Heimat von Parmesan und Balsamico.

Preise

Preise
pro Fahrer(in) im Doppelzimmer (Die Buchung eines Doppelzimmers ist grundsätzlich nur bei einer Buchung mit 2 Personen möglich. Als allein teilnehmende Person wähle bitte zusätzlich das Einzelzimmer oder die Option "Halbes Doppelzimmer".) €749,00
pro Sozia/Sozius im Doppelzimmer (mitfahrende Personen können ausschließlich gemeinsam mit einem Fahrer / einer Fahrerin buchen.) €699,00
pro Person Einzelzimmer (Zuschlag – Für allein teilnehmende Personen ist eine Buchung nur inkl. Einzelzimmer oder als Option "Halbes Doppelzimmer" möglich.) €90,00
pro Person Option "Halbes Doppelzimmer" (Falls du als allein teilnehmende Person kein Einzelzimmer wählen möchtest, kannst du dich mit der Option "Halbes Doppelzimmer" mit folgender Regelung einverstanden erklären: Du buchst zunächst inkl. Einzelzimmer-Zuschlag. Der Einzelzimmer-Zuschlag entfällt wieder oder wird umgehend zurück erstattet, falls es bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt möglich ist, ein Doppelzimmer mit dir und einer weiteren Person gleichen Geschlechts zu belegen. Die Verfügbarkeit der Option "Halbes Doppelzimmer" ist insofern nicht garantiert.) €90,00

Leistungen

Leistungen
4 geführte Touren mit deutscher, landeskundiger Reiseleitung
6 Übernachtungen mit Frühstück in sorgfältig ausgewählten Hotels
4 hervorragende Abendessen in unserem Hotel bei Bologna (Drei-Gänge-Menü oder Schlemmerbuffet)
1 Begrüßungsgetränk, 1/4l Wein und 1/2l Wasser am ersten Abend in Bologna
Balsamicoverkostung
Erinnerungsgeschenk
Nicht inklusive
Benzin
Mahlzeiten, Getränke (wenn nicht gesondert in Leistungen genannt)
Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Mehr Details

Mehr Details
Gesamtstrecke: 1700 km
Tagesetappen: 260 bis 530 km
Tourstart: Rosenheim
Tourende: Rosenheim/ 2 Hotelwechsel
-
Gepäcktransport - Nein:
Bei dieser Tour steht kein Begleitfahrzeug zur Verfügung. Jeder Teilnehmer transportiert sein Gepäck eigenständig auf dem Motorrad.
-
Schwierigkeit
Mittel (SG 2): Diese Tour beinhaltet viele Kurven und teilweise auch Serpentinenstrecken. Die Touren sind ein Mix aus engen Kurven und langgezogenen Kurven mit normaler Geschwindigkeit. Ein Bestandteil der Tour sind kleine Pässe mit engen Kurven, normalen Steigungen und überwiegend kurvenreiche Strecken, die eine gute Blickführung erfordern und das sichere Beherrschen des Motorrad voraus setzen. Aufgrund der teilweise langen Tagesetappen ist eine gute Kondition erforderlich.
-
Unsere Reisegruppen werden bewusst klein gehalten und auf 10 Motorräder begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl bei dieser Tour beträgt 6 Personen.
-
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Nirgends liegen Tradition und Genuss so nah beieinander wie hier. Wenig Verkehr, Kurven ohne Ende und erstklassige Straßen im Hinterland bieten all das, was sich ein Motorradfahrer von Herzen wünscht.

Kurvenparadies Apennin

Der Apennin ist ein 1500 km langer Gebirgszug, der sich bis zur Adriaküste hinzieht. Das mediterrane Klima in Verbindung mit phantastischen Motorradstrecken in einer außergewöhnlichen Landschaft macht diese Tour zu einem besonderen Erlebnis und garantiert Fahrspaß pur. Hier wurden dramatische Kapitel der Rennsport-Geschichte geschrieben, Geschichten von Ruhm, Schweiß und Tragödien, vor allem bekannt durch die Katastrophe der Mille Miglia. Der Passo della Futa ist nur einer der unzähligen Pässe, die nach wie vor magnetische Anziehungspunkte für Motorradfahrer sind.

Land der Motoren

Die Emilia Romagna ist die Geburtsstätte der italienischen Autos, einer einzigartigen Motorradkultur und wird nicht umsonst als "Motor Valley" bezeichnet. Bedeutende Namen wie Ferrari, Maserati, Lamborghini oder Ducati bieten hier eine wahre Schatzkammer für Liebhaber des Motorsports. Unzählige Museen und Sammlungen der Extraklasse punkten hier mit einzigartigen Ausstellungsstücken und die legendäre Rennstrecke von Imola ist ebenso ein wichtiger Bestandteil dieser wunderbaren Region.

Land des Geschmacks

Die Bewohner der Emilia Romagna sind unbeschwert, fröhlich und ein wenig verspielt. Mit ihrer bewundernswerten Art haben sie eine Küche geschaffen, die jeden in gute Laune versetzt, der sich ein wenig Zeit für sie nimmt. Sie ist die Region des exzellenten Parmesankäse, des Prosciutto di Parma, der Mortadella und des einzigartigen Balsamicoessig. Bei unserer Pause in einer familiengeführten Balsamicofarm bekommen wir einen Einblick in die traditionsreiche Herstellung und die anschließende Kostprobe wird uns alle in Erstaunen versetzen,weil Balsamico so unterschiedlich und damit jede Sorte so einzigartig ist. Es ist wie mit einem guten Wein, je länger er reift, desto besser wird sein Geschmack!

Das kulinarische Wahrzeichen dieser Region schlechthin, sind gefüllte Nudeln in jeder erdenklichen Variante. Egal ob Tortelloni, Tagliatelle oder Gnocchi, gefüllt mit Ricotta oder frischen Kräutern sind sie stets hausgemacht und eine wahre Delikatesse für jeden Nudelliebhaber.

Tourenablauf:

1.Tag - Anreisetag

Individuelle Anreise bis 18:00 Uhr

Gemeinsames Kennenlernen und Vorstellung der Touren

2.Tag

Tagestour nach Bologna (Hohe Tauern, Dolomiten, Venetien)

3.Tag

Motor Valley (Passo della Raticosa, Passo della Futa, Paso del Muraglione, Mugello, Imola)

4.Tag

Kurvenparadies Apennin (Monte Cimone)

5.Tag

Tourenfreier Tag, optional Halbtagestour

6.Tag

Tagestour nach Deutschland (Venetien, Trentino-Südtirol)

7.Tag - Abreisetag

Verabschiedung und individuelle Abreise