Elsass & Vogesen - Kurvenparadies an der Weinstraße

Traumhafte Motorradrouten durch die Nord- und Südvogesen, durch urige kleine Ortschaften mit uralten Fachwerkhäusern, schöne Weinlandschaften, hervorragendes Essen in tollem Ambiente.

Preise

Preise
Fahrer im Doppelzimmer: €456,00
Sozia im Doppelzimmer: €456,00
Einzelzimmerzuschlag: €108,00
-
Optional:
Vorab-Hotel : Wir haben für Euch für den Vorabend und/oder Abschlußabend ein paar Zimmer in einem gemütlichen Business-Hotel Hotel im Saarland (St. Ingbert) vorab reserviert. Dieses ist der perfekte Ausgangspunkt für unsere Reise und es bietet zusätzlich ein kostenloses Parkhaus auf 2 Etagen. Also besonders für eine Anreise mit Auto & Anhänger geeignet. Zimmerpreise mit Sonderkonditionen. Hotelrechnung muss selbst vor Ort beglichen werden ! Bei Interesse bitte unter "Sonstiges" (unverbindlich) bei der Buchung bitte "Vorab-Hotel" vermerken. Weitere Infos zum Hotel folgen dann per Email.

Leistungen

Leistungen
3 x Übernachtung im 3*** Hotel in Riquewiehr (mit Schwimmbad & Aufzug)
3 x umfangreiches Europäisches Frühstücksbuffet
3 x 3-Gang-Abendessen in einem urigen Restaurant, wenige Gehminuten vom Hotel entfernt im historischen Ortskern von Riquewihr.
Abstellmöglichkeiten der Motorräder (oder auch Anhänger) direkt am Hotel
4 x ausgearbeitete Tagestouren während der Reise mit mind. 2 Tourguides
8-10 Motorräder pro Tourguide
Routenpläne
Reisesicherungsschein
Erinnerungs-T-Shirt
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist
Wir übernehmen keine Organisation von Park- und Stellplätzen für PKW und Anhänger an den Hotels oder auf bewachten Parkplätzen.

Mehr Details

Mehr Details
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Bei dieser Tour haben wir ein Basishotel ohne Gepäcktransport.
Eine gute ausreichende Bereifung (genug Profil für angegebene KM) ist bei der Reise erforderlich!
ggf. anfallende Mautgebühren oder Parkgebühren, sowie Eintrittsgelder sind vom jeweiligen Reiseteilnehmer selbst zu tragen.
ACHTUNG: Umweltplakettenpflicht in Frankreich: Seit Anfang 2017 gilt auch für ausländische Fahrzeuge eine Umweltplakettenpflicht (Crit‘Air Vignette) in einigen Großstädten und Umgebung. Die Einführung einer Umweltzone ist in naher Zukunft auch in weiteren Städten geplant. Informationen unter folgendem Link: www.crit-air.fr -- Auf dieser Reise wird die Umweltplakette NICHT benötigt !
Wir empfehlen unbedingt eine Auslands-Kfz- und Krankenversicherung und Reise-Rücktrittsversicherung (z.B. hier über Hanse-Merkur)!
Programm-, Hotel- und Routenänderung sind vorbehalten!
-
Gesamtkilometer: ab/bis Saarbrücken ca.1.200 km. Bei den Kilometerangaben handelt es sich um „circa Kilometer nach unserer Routenplanung“, eine Abweichung ist nicht ausgeschlossen.
Tagesetappen vor Ort: ca. 280 – 340 km. Wir empfehlen bei der Hin- und eventuell auch bei der Rückreise eine Zwischenübernachtung einzulegen.
Straßenzustand: Gut ausgebaute Straßen, in den Vogesen sind die Strecken manchmal sehr schmal und kurvenreich. Der Asphalt ist sehr grob und "frisst" das Reifenprofil. Wenig Verkehr auf unseren Routen und Nebenstrecken.
Fahrkönnen: Das Motorrad sollte sicher auf kurvenreichen Strecken beherrscht werden. Diese Tour ist nicht für Anfänger oder Wiedereinsteiger geeignet.
Klima: Mitteleuropäische Temperaturen, in Höhenlagen mitunter kühl.
Besonderheiten: Bei dieser Reise ist unser Startpunkt im Raum Saarbrücken. Wer in der näheren Umgebung wohnt, kommt morgens direkt dort hin. Für alle die weiter entfernt wohnen empfehlen wir eine Vorab-Übernachtung. Gerne reservieren wir Euch auf Wunsch ein Zimmer in unserem Vorab-Hotel bei Saarbrücken (siehe Reisepreise). Wir fahren möglichst kleine Landstraßen und Nebenstrecken während der Touren. Unser Basishotel liegt in Frankreich direkt vor den Toren von "Riquewihr" an der Weinstraße im Elsass. Es ist nur wenige Gehminuten von dem wunderschönen alten Ortskern mit seinen Fachwerkhäusern und kleinen Weinlokalen entfernt und lädt zum Bummeln nach dem Abendessen unbedingt ein. Kostenlose Parkmöglichkeit für die Motorräder auf dem Hotelparkplatz. Diese Tour ist besonders Kennern und Genießern der Elsässischen Küche zu empfehlen.
Einreisebestimmungen und Medizinische Informationen: Es gelten die der Staatsbürgerschaft der einzelnen Reiseteilnehmer entsprechenden Einreise- und Impfbestimmungen für das Ziel- und Transitland. Die für deutsche Staatsbürger geltenden Bestimmungen finden Sie auf den Seiten des Auswärtigen Amts.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Diese Kombination lässt das Motorradfahrer-Herz höher schlagen! Unser Basishotel liegt in Riquewihr, einem kleinen Weinort an der Elsässischen Weinstraße Nähe der "Hochkönigsburg". Von hier starten wir an unseren Aufenthaltstagen zu wunderschönen kurvenreichen Touren in die Südvogesen und über die Route des Crêtes. Ein Glas Wein beim gemütlichen Abendessen mit elsässischen Spezialitäten wird den Tag abrunden. Auf zum Schlemmen und Touren in die Vogesen!

Tourablauf:

1. Tag: Von Startpunkt Nähe Saarbrücken durch Teile Lothringens und die Nord-Vogesen zur Elsässer Weinstrasse (ca. 320 km)

Individuelle Anreise zum Startpunkt Nähe Saarbrücken (z.B. am Vorabend). Von hier starten wir über Saverne vorbei am Schiffshebewerk bei Lutzelbourg, über Dabo zum Col du Donon. Von dort über St. Marie Aux Mines zu unserem Basishotel an der elsässischen Weinstraße nach Riquewihr. Abendessen und Übernachtung in Riquewihr.

2. Tag: Über die "Route des Crêtes" zum Grand Ballon und Ballon d’Alsace (ca. 325 km)

Heute steht eine Tagestour über die schönsten Routen der Süd-Vogesen an. Vom Grand Ballon über den Ballon d’Alcace zum Lac Gerardmer und von hier über den Col du Bonhomme zurück zu unserem Basishotel.

3. Tag: Ht. Königsbourg, Moselquelle und La Bresse in den Südvogesen (ca. 325 km)

Zuerst kurz rauf zur Ht.Königsbourg bevor die Touristen dort alles belagern. Dann wieder in die südlichen Vogesen Richtungs Guebwiller. Hier an einer Storchenfarm vorbei zur Mosel-Quelle. Am Mittag Rückfahrt über La Bresse, den Col de la Schlucht und Orbey zurück nach Riquewihr zum Hotel.

4. Tag: Entlang der Weinstraße Le Hohwald und Baerenthal auf der Heimreise zurück ins Saarland (ca. 320km) oder zurück ins Ruhrgebiet (ca. 560 km)

Nach dem Frühstück treten wir gemeinsam oder individuell die Heimreise an. Unsere Route führt uns quer durch die Vogesen zurück ins Saarland (bzw. dann über die Autobahn zurück in das Ruhrgebiet.