Kantabrien: Nord - West Spanien inkl. Motorradtransport

Wir sind dann mal mit dem Motorrad weg ...Tour

Preise

Preise
Fahrer/in im DZ als Pauschalreise ( der Preis richtet sich danach wie das Angebot angenommen wird und welches Transportfahrzeug eingesetzt wird. Die endgültigen Preise werden aber vor der Buchung feststehen, so dass es keine Überraschungen geben wird. Reservierungen sind in jedem Fall kostenlos) €2.790,00
Nur Motorradtransport (der Preis richtet sich danach wie das Angebot angenommen wird und welches Transportfahrzeug eingesetzt wird. Die endgültigen Preise werden aber vor der Buchung feststehen, so dass es keine Überraschungen geben wird. Reservierungen sind in jedem Fall kostenlos) €450,00

Leistungen

Leistungen
Motorradtransport ab Lager 123Motorradreisen nach Bilbao und zurück ( Transport von Motorrädern über 250cm Länge, 140cm Höhe und 90cm Breite sowie Gespanne und Quads gegen Aufpreis. Seitenkoffer und Topcases müssen als zusätzliches Gepäck aufgegeben werden). Andere Verladestellen auf Anfrage.
Beförderung einer Gepäckrolle mit Motorradbekleidung
Flug ab Düsseldorf, inkl. 8 kg Handgepäck.
8 x Übernachtung im Doppelzimmer, in guten Mittelklassehotels inkl. Frühstück
Detailliert beschriebene Tagestouren
Reiseleitung
Reisesicherungsschein
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Besonderheiten: Reise mit Motorradtransport und Personentransfer im Flieger nach Bilbao. Die Motorräder werden in Flughafennähe Bilbao abgeladen und die Teilnehmer treten anschließend eine Rundreise an. Verladen der Motorräder für den Rücktransport wie Abladestelle, anschließend Heimflug.
Tagesetappen: 250 - 290 km
Fahrkönnen: Das Motorrad sollte auf kurvigen Strecken und auf schmalen Nebenstraßen sicher beherrscht werden.
Straßenzustand: Meist gut asphaltierte und gut ausgebaute Straßen mit vielen Kurven. Für fast alle Motorradtypen geeignet.
Klima: Galizien liegt an der Atlantikküste im Nordwesten Spaniens. Dies bedeutet, dass sich das Klima von dem vieler anderer beliebter spanischer Reiseziele unterscheidet. Die Region hat relativ milde und regnerische Winter und meist sonnige Sommer mit Temperaturen die im Allgemeinen niedriger als die in anderen Teilen von Spanien sind.
-
Flug Vorschlag - Details:
Flug wird durchgeführt von Eurowings
Hinflug: Düsseldorf (DUS) - Bilbao (BIO) - Di., 03.07.2018 | 12:05 - 14:10 - EW9518
Rückflug: Bilbao (BIO) - Düsseldorf (DUS) - Do., 12.07.2018 | 14:50 - 16:50 - EW9519
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Routenvorschlag (Änderungen im Verlauf möglich):

Bei dieser Tour bezaubert dich Spanien mit einer unverbrauchten Natur, perfekten Straßen und einer ausgezeichneten Gastronomie. Es ist eine Reise durch das grüne Spanien und damit verbunden eine Reise durch Asturien, Kantabrien und Galizien, eine Komposition aus spektakulären Bergkomplexen, tief eingeschnittenen Canyons und einsamen Buchten am Atlantik. Geh mit auf Entdeckungsreise in eine Region, die keine Grenzen kennt.

Die Picos de Europa mit ihrer eindrucksvollen Schönheit das Herzstück des kantabrischen Gebirges und werden uns immer wieder begleiten. Ihre charakteristischen hoch aufragenden Gipfel sind schon von weitem sichtbar. Die Vielzahl an kurvenreichen Straßen mit griffigem Asphalt, der Duft der Eukalyptusbäume, die tiefen Schluchten und Täler mit beeindruckenden Gefällen werden dich faszinieren. Spektakuläre Zufahrten zu den über 2600 m hohen Gebirgsmassiven garantieren abwechslungsreiche Touren mit phantastischen Ausblicken auf die außergewöhnlichen Naturschutzgebiete.

Inspirationen von Motorrad Online - Die Picos de Europa:

Die Picos de Europa sind ein Faltengebirge mit einer ausgeprägten Karstlandschaft aus der Zeit des Karbon, welches durch Zusammenstoßen der iberischen Halbinsel mit der afrikanischen Platte entstand. In den Picos de Europa befinden sich auf einer sehr kompakten Fläche etwa 200 Gipfel über 2.000 m Höhe. Der höchste Gipfel des Gebirges ist der Torre de Cerredo (2.648 m); der bekannteste Gipfel des Gebirges ist der Naranjo de Bulnes (2.518 m), ein auf allen Routen schwieriger und vor allem in den Sommermonaten stark frequentierter Berg.