Motorradreise Tradition und Technik im Erzgebirge

Das Erzgebirge: ein besonderes Mittelgebirge im Osten von Deutschland! Geprägt durch eine jahrhundertealte Handwerkskunst, aber auch Heimat der ehemaligen Motorradwerke MZ. Kommt mit uns auf diese kurvenreiche traditionsreiche Reise!

Preise

Preise
Preis pro Fahrer 589,00
Sozia/Sozius im Doppelzimmer 589,00
Einzelzimmer (Zuschlag) 70,00

Leistungen

Leistungen
Tourguide mit Motorrad
3 ausgearbeitete Tagestouren
4 Übernachtungen in sorgfältig ausgesuchten Hotels
4 Frühstück und 4 Halbpension
Garagenbier
Alle Eintrittspreise
Eine kleine Überraschung
Nicht inklusive
An- und Abreise
Motorrad, Mietmotorrad
Benzin
Getränke und Snacks
Versicherungen
Reiserücktrittsversicherung
Alles nicht ausdrücklich Erwähnte

Mehr Details

Mehr Details
Teilnehmerzahl: 3-8 Teilnehmer
Fahrkönnen: Das Motorrad sollte sicher auch in Kehren beherrscht werden, da wir auch auf kleineren und engen Straßen unterwegs sein werden.
Übernachtung: sorgfältig ausgesuchte Hotels, 2 Hotelwechsel
Für diese Reise besteht die Möglichkeit, Motorräder und Motorradkleidung zu mieten. Gern vermitteln wir euch den Kontakt zu unserem Partner in Dresden und sind euch bei der Abwicklung behilflich. Vorbehaltlich der Verfügbarkeit stehen euch beispielsweise folgende Leih-Motorräder zur Verfügung: BMW G650GS, BMW R1200GS, BMW R1200R, Honda Africa Twin CRF1000L. Preise auf Anfrage.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Diese Reise bieten wir in der Saison 2019 nur auf Anfrage ab 3 TeilnehmerInnen an. Möglicher Reisezeitraum vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Hotels 01.05.2019 - 29.09.2019.

Start- und Endpunkt für diese Reise ist Dresden. Mit Blick auf die Elbe bleibt genügend Zeit, um sich auf die Reise einzustimmen und natürlich zum Kennenlernen. Mit denjenigen, die ein Mietmotorrad gebucht haben, holen wir gemeinsam die Motorräder ab.

Am nächsten Tag machen wir uns in östlicher Richtung auf und erkunden das sogenannte sächsische Bergland und Mittelgebirge. Eine besondere Region in Deutschland, die nicht nur das Motorradfahrerherz höherschlagen lässt: Über schmale enge Straßen geht es bergauf und bergab in westliche Richtung. Immer begleitet von der tschechischen Grenze Er-fahren wir verschiedene Landschaftsbilder, genießen traumhafte Ausblicke, passieren verschlafene Dörfer und durchqueren endlose Nadelwälder.

Dabei tauchen wir nicht nur in einen genussreichen Kurvenspaß ein, sondern lassen uns mit auf eine traditionsreiche Reise in die jahrhundertealte Handwerkskunst nehmen. Diese wird uns auf dieser Reise immer wieder begegnen, da diese Traditionen sehr lebendig sind und mit Begeisterung gelebt werden. Aber das Erzgebirge steht nicht nur für Bergwerke und Holzkunst, sondern ist auch eng mit der ehemaligen traditionsreichen Motorradmarke MZ verbunden. Bis zur Wende gehörte MZ zu den größten Motorradherstellern der Welt. Auch heute noch sind ca. 2% der zugelassenen Motorräder in Deutschland eine MZ. Grund genug, da einmal mit EUCH genauer hinzuschauen.

Aber seht selbst!