Kolumbien & Ecuador: Galapagos - Evolutionstour

Diese zweiwöchige Luxus-Motorradtour mit fünf Tagen Bootsfahrt bei den Galapagos-Inseln macht diese Reise zum puren Vergnügen!

Preise

Preise
pro Fahrer/in inkl. Leihmotorrad 500cc oder 660cc 5799,00
Beifahrer/in 2899,00
Einzelzimmerzuschlag (Optional) 620,00
Galapagos Cruise (Optional) 3100,00
Upgrade Honda Africa Twin 1000 (Optional) 765,00
Upgrade BMW R1200GS (Optional) 955,00
Upgrade BMW F850GS (Optional) 755,00
Upgrade BMW F750GS (Optional) 385,00

Leistungen

Leistungen
Professioneller Reiseleiter (Englisch und Spanisch)
Unterkunft mit Frühstück in geteilten Zimmern
500cc oder 660cc Mietmotorräder (Upgrades verfügbar)
Begleitfahrzeug und Fahrer ( ab 5 Personen)
Sprit und Mautgebühren
Haftpflicht- & Motorradversicherung
Gruppenaktivitäten & Eintritte während der Tour
Transfers von und zu den Flüghäfen
Geschenktüte
-
Im Galapagos Paket enthaltene Leistungen:
Transfer Flüge zu und von den Galapagos Inseln (Tag 15 und Tag 19)
Tag 16,17,18 Cruise an Bord inkl. Vollpension
Nicht inklusive
Flüge
Upgrades
Alkoholische Getränke & Trinkgelder
Reiserücktritts- & Abbruchversicherung
Eintrittsgebühr für die Galapagosinseln (100 USD)
Touristenkarte (muss vor dem Flug zu den Inseln bezahlt werden, 20 USD)

Mehr Details

Mehr Details
Dauer: 20 Tage
Teilnehmerzahl: ab 2 bis 10 Teilnehmer
-
Anforderungen:
Gültiger Motorradführerschein
Gültiger Reisepass (muss bei Antritt der Reise noch mindestens 6 Monate gültig sein)
Mindestens ein Jahr Erfahrung auf Motorrädern über 500cc
​Mindestalter 20 Jahre
Kreditkarte mit ausreichender Deckung für die Kaution
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Diese Motorradtour/Schiffsfahrt ist ideal für Paare und die Highlights beinhalten Cartagena, Medellin, Popayan (Kolumbiens Kaffee-Region), Las Lajas, Otavalo, Äquatorüberquerung, Montanita, Lake Quilotoa, der Amazonas, die Anden, Baños, die Karibik, die Pazifikküste und natürlich die unglaublichen Galapagos-Inseln.

Tourprofil:

Auf dieser Motorradtour fahren wir zu 90% auf befestigten Straßen und zu 10% auf Schotterpisten und unbefestigten Straßen. Diese Tour ist ideal für Paare die zu zweit fahren wollen.Tausende von Kurven, Andenpässe und dramatische aber gut gepflegte Straßen. Koloniale Dörfer und historische Orte. Diese Motorradtour ist für Anfänger aber auch für Profis geeignet. Wir übernachten in guten Hotels und wählen immer die beste Option - sauber, sicher und gut gelegen.

Reiseverlauf*:

Reisetag 1: Ankunft in Cartagena

Willkommen in Cartagena! Hier beginnt unsere Motorradtour durch Kolumbien und Ecuador. Cartagena liegt an der Karibikküste und gilt als eine der schönsten Kolonialstädte in Südamerika.

Reisetag 2: Cartagena - Caucasia

Unser erster Tourtag bringt uns nach Caucasia, die Rinder-Region Kolumbiens.

Reisetag 3: Caucasia - Medellin

Die Motorradtour führt uns heute nach Medellin. Am Plaza Botero schauen wir uns die Skulpturen des berühmten kolumbianischen Künstlers Fernando Botero an. Außerdem besuchen wir Pablo Escobars Geburtsstadt, die ganz in der Nähe von Medellin liegt.

Reisetag 4: Medellin - Salento

Heute erreichen wir Salento, die kolumbianische Kaffee-Region.

Reisetag 5: Pausentag in Salento

Unseren ersten Pausentag verbringen wir unter anderem im Cocora Valley, das Teil des Los Nevados Nationalparks ist. Außerdem besuchen wir eine Kaffee-Farm auf der wir einiges über den Kaffee-Anbau lernen können.

Reisetag 6: Salento - Popayan

Die nächste Etappe unserer Motorradtour ist Popayan, die weiße Stadt (la Ciudad Blanca).

Reisetag 7: Popayan - Pasto

Von Popayan fahren wir nach Pasto. Dabei passieren wir die unglaublichen Berge der Anden.

Reisetag 8: Pasto - Otavalo (Grenzüberquerung)

Von Pasto machen wir uns mit unseren Motorrädern auf nach Ecuador. Wir überqueren die Grenze und verbringen die Nacht in Otavalo. Die Stadt ist bekannt für seinen besonders farbenfrohen Markt.

Reisetag 9: Otavalo - Tena

Wir verlassen die Anden-Region und fahren ins tiefer gelegene Tena, am Amazonasbecken.

Reisetag 10: Tena - Baños

Baños de Agua Santa (Bäder des heiligen Wassers) liegt am Fuß eines sehr aktiven Vulkans. Außerdem ist es ein wichtiger Wallfahrtsort und zugleich ein Touristenzentrum.

Reisetag 11: Pausentag in Baños

Heute besuchen wir einige heiße Quellen und Wasserfälle in der Umgebung von Baños.

Reisetag 12: Baños - Pichincha

Der heutige Tag unserer Motorradtour bringt uns nach Pichincha. Wir besuchen den Kratersee Quilotoa, der einen Durchmesser von 3 km hat.

Reisetag 13: Pichincha - Montañita

Unser vorletzter Fahrtag führt uns nach Montañita, ein kleines Fischerdorf am Pazifik. Die ehemalige Hippiehochburg ist heutzutage besonders bei Surfern und Rucksacktouristen beliebt.

Reisetag 14: Montañita - Guayaquil

Der letzte Fahrtag unserer Motorradtour endet in Guayaquil, der Pforte zu den Galapagosinseln. Die Stadt hat den wichtigsten Hafen Ecuadors

Reisetag 15: Flug nach Galapagos

Diese Nacht verbringen wir in einem Hotel auf einer Insel.

Reisetag 16 - 18: Galapagos

Die folgenden drei Tage verbringen wir auf einem Schiff, mit dem wir die Galapagosinseln befahren.

Reisetag 19: Flug zurück nach Guayaquil

Wir verlassen das Paradies wieder und fliegen zurück nach Guayaquil.

Reisetag 20: Rückflug von Guayaquil

Unser Abenteuer Kolumbien, Ecuador und Galapagos endet heute. Wir bringen euch zurück zum Flughafen.

*All unsere Reisebeschreibungen sind als Tourvorschlag zu verstehen. Der genaue Reiseverlauf kann an die jeweils aktuellen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden, wobei wir natürlich stets bemüht sind den beschriebenen Reiseverlauf einzuhalten.

WIR PASSEN JEDE UNSERER TOUREN DEINEN PERSÖNLICHEN WÜNSCHEN AN!

Seit 2001 verkauft OVERCROSS das Abenteuer als lizenzierter Reiseveranstalter und Ausbildungsbetrieb. Du hast ausgebildete Profis als Ansprechpartner, welche auf sechs Kontinenten deine private Premium-Motorrad-Reise ebenso individuell zusammenstellen wie die Gruppenreise für dich und deine Freunde.

Die OVERCROSS-Philosophie ist, abenteuerliche Reisen mit einem "fairen Reifenabdruck" bei Teilnehmern und Mitarbeitern rund um die Welt zu hinterlassen. Ich freue mich auf dich und das Abenteuer!

Joe Küster, Overcross-Gründer und das Mädchen "für alles"