Kolumbien: Die Anden Expedition Offroad

Diese Motorradreise für Offroadbegeisterte bringt Sie an die entlegensten Gebiete Kolumbiens wo sich sonst nur wenige Touristen herumtreiben. Wir werden unterwegs viele interessante Orte besuchen und von den Einheimischen immer herzlich willkommen geheißen.

Preise

Preise
Pro Motorradfahrer/in inkl. Yamaha XT 660 R: 4999,00
Einzelzimmerzuschlag: 670,00
Upgrade BMW F850GS 830,00
Upgrade Honda Africa Twin 1000 750,00
Upgrade BMW R1200GS 940,00

Leistungen

Leistungen
Professioneller, zweisprachiger Motorrad-Tourguide (Englisch & Spanisch)
Unterkunft in geteilten Zimmern in Top Hotels (Einzelzimmer verfügbar)
Kleine Gruppen (Min. 2 - Max. 10)
Inkl. Mietmotorrad (Yamaha XT 660R, Upgrades verfügbar)
Motorrad - Gepäck - System und Tankrucksack
Benzin und Maut
Haftpflicht - und Motorradversicherung
Ausgewählte Gruppenaktivitäten & Eintritte während der Tour
Flughafentransfers in Cali
Begleitfahrzeug mit Fahrer bei min. 5 Teilnehmern
Nicht inklusive
Internationale Flüge
Upgrades
Reiserücktritts - & Abbruchsversicherung
Trinkgelder
Reiserücktrittsversicherung & Auslandskrankenversicherung

Mehr Details

Mehr Details
Dauer: 16 Tage
Teilnehmeranzahl: ab 2 bis 10 Teilnehmer
Für individuelle Gruppenreisen können wir uns ganz nach Euren Termin-Wünschen richten.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Die lange Rundreise führt uns vorbei an der Laguna La Cocha, San Agustin mit seinen Skulpturen, die Tacacoa Wüste, es folgt eine intensive Fahrt auf der "Trampoline of Death Road to Mocoa", Kolumbiens Hauptstadt Bogota, die schneebedeckte Spitze "El Cocuy" mit 5000 Metern Höhe, das Dorf Barichara, der Magdalena Fluss, die Studentenstadt Manizales, die spektakuläre Kaffeeregion und natürlich Cali - die "laidback" Salsa Hauptstadt der Welt.

Tour Profil:

Das Tourprofil der Motorradtour Anden Expedition kann ungefähr als 60/40 onroad /offroad bezeichnet werden. Seien Sie bereit für jede Art von Gelände: flache Kiesebenen, sandige Wüstenwege, schmale Bergstraßen, schlammige Auto-Strecken, perfekte Highways und natürlich hunderte und aberhunderte Kurven. Erwarten Sie das Unerwartete! Wir übernachten stets in top Hotels, sauber, sicher und praktisch gelegen. Durch den Mangel an Infrastruktur in den ländlicheren Gegenden der Reise ist dort die Unterkunft und die Verpflegung etwas mehr "Basic" aber immer das Beste was es vor Ort gibt!

Reiseverlauf*:

Motorradreise - Tag 1: Ankunft in Cali - Kolumbien

Nach der Ankunft in Cali werden Sie von einem Mitarbeiter am Flughafen abgeholt und zum Hotel gefahren. Je nach Ankunftszeit werden Sie dort auch gleich alles Nötige erledigen und das Motorrad vorbereiten um am nächsten Tag starten zu können. Sobald der letzte Teilnehmer da ist werden wir alle zusammen ein erstes Meeting haben um die ersten Strecken zu besprechen.

Motorradreise - Tag 2: Cali nach Pasto

Pünktlich um 8 Uhr treffen wir uns alle vor dem Hotel und bepacken die Motorräder - ca. eine Stunde später sind wir auch schon Startklar. Der erste Tag beginnt gleich richtig kurvig da wir uns nach Süden in Richtung Pasto bewegen. Die Strecke ist noch reiner Asphalt allerdings schlängeln wir uns durch die schmalen Abschnitte des "Pan-American-Mountain-Highway".

Motorradreise - Tag 3: Pasto nach Mocoa

Von Pasto aus geht es am folgenden Tag weiter auf unserer Spezial-Motorradreise über einen hohen Pass zur Laguna "La Cocha" kurz bevor es Offroad weitergeht. Die berühmte "Trampoline of Death Road" führt uns durch atemberaubende Berglandschaften auf einer spektakulären Straße entlang am Rande des Abgrunds. Wir übernachten an der Schwelle des Amazonas im immergrünen Mocoa.

Motorradreise - Tag 4: Mocoa nach San Agustin

Die nächste Strecke nach San Agustin ist wiederum komplett asphaltiert, führt uns aber weiterhin mit vielen Kurven durch die wunderschöne Szenerie. Am frühen Nachmittag erreichen wir San Agustin und wir haben Gelegenheit um einige der Sehenswürdigkeiten dieser traditionellen kolumbianischen Stadt zu bewundern.

Motorradreise - Tag 5: Pausentag San Agustin

Heute lassen wir das Motorrad stehen, das heißt aber nicht dass es nichts zu tun gibt: San Agustin bietet unzählige Möglichkeiten dem Land näher zu kommen. Wir können einen Trip zu Kolumbiens archäologischen Skulpturen organisieren. Diese haben Ähnlichkeiten mit den Skulpturen auf den Osterinseln und wurden von einem alten indigenen Stamm hinterlassen, lange bevor die Spanier den Kontinent betraten. Für die Abenteuerlustigen können wir auch einen Rafting Trip im wilden Magdalena Fluss starten.

Motorradreise - Tag 6: San Agustin nach Tatacoa

Heute durchqueren wir auf unserem Weg zur Tatacoa Wüste alle möglichen Arten von Gelände. Übernachten werden wir dann in Südamerikas wichtigstem Ort für Fossilien - der Tatacoa Wüste. Wir besuchen natürliche Quellen und einen Alien-Landeplatz ;-)

Motorradreise - Tag 7: Tatacoa nach Bogota

Die Route unserer Motorradreise durch Kolumbien führt uns weiter nach Norden durch das Tal des Magdalena Flusses. Es wird heiß, trocken & dreckig. Es wird aber auch asphaltierte Abschnitte geben. Am Ende des Tages erreichen wir dann Bogota und den hektischen Verkehr dort. Dort erwartet euch ein leckeres Abendessen in der bekannten "Zona T".

Motorradreise - Tag 8: Bogota nach Yopal

Wir starten früh morgens um dem Verkehr zu entgehen und fahren wieder zurück in die Anden um Bogota. Nach einigen Stunden mit vielen intensiven Kurven erreichen wir die komplett flachen östlichen Ebenen die auch den Beginn des Amazonas Becken (Llanos Orientales) darstellen. Die Nacht verbringen wir in der ehemaligen Minenstadt Yopal - es wird heiß und schwül!

Motorradreise - Tag 9: Yopal nach El Cocuy

​Heute gibts wieder etwas von allem: flache Ebenen, hohe Berge, asphaltierte Straßen, offroad Passagen, super heiß bis fast schon kalt.

Motorradreise - Tag 10: Pausentag in El Cocuy

An diesem Pausentag haben wir die Möglichkeit mit den Motorrädern hoch zu den schneebedeckten Gletschern des El Cocuy Nationalparks zu fahren oder als alternative Transportmethode kann auch ein Ausflug zu Pferd dort hoch gemacht werden. Einige von euch wollen den Tag vielleicht in dem kolonialen Dorf und dessen Umgebung verbringen um zu entspannen.

Motorradreise - Tag 11: El Cocuy nach Barichara

Es erwartet uns wieder ein wundervoller Tag. Die Route führt uns hohe Berge auf und ab, auf einer Mischung befestigter Straßen und Schotterpisten. Bevor wir das wunderschöne Dorf Barichara erreichen, das am Rande des Chicamocha Canyon liegt, kommen wir noch durch San Gil.

Motorradreise - Tag 12: Barichara nach Puerto Berrio

Von Barichara verlassen wir die Berge wieder und fahren runter ins Magdalena River Valley. Dieses mal treffen wir weiter nördlich auf den Fluss. An dieser Stelle ist der Fluss sehr groß und breit und wir übernachten im Fluss-Städtchen Puerto Berrio.

Motorradreise - Tag 13: Puerto Berrio nach Guatape

Hoffentlich sind alle Teilnehmer noch genauso aufgeregt wie wir, wenn es um noch mehr Kurven geht, während wir uns auf den Weg zur zentralen Bergkette der Anden aufmachen, dem Cordilleras Central. Wir beenden den Tag in Guatape, einem kleinen Urlaubsstädtchen für die Einheimischen aus Medellin. Wir besuchen den Monolith El Peñol um einen atemberaubenden Blick über die Seenplatte zu haben.

Motorradreise - Tag 14: Guatape nach Manizales

Wir bewegen uns weiter auf der zentralen Bergkette der Anden gen Süden zu der interessanten Stadt Manizales. Für alle die noch die Energie haben auszugehen ist das Nachtleben dort genau das Richtige.

Motorradreise - Tag 15: Manizales nach Cali

Unser letzter Fahrtag bringt uns wieder durch die Kaffee-Region ins Cauca River Valley. Die Straßen werden flacher während wir uns Cali nähern und wir erreichen die "Zivilisation" am späten Nachmittag, rechtzeitig um die Motorräder zurückzugeben und um ein ausgiebiges Bad zu genießen bevor wir einen letzten Abend in der Welthauptstadt des Salsa genießen können.

Motorradreise - Tag 16: Rückflug von Cali

Es geht wieder zurück in die Heimat. Wir bringen Sie pünktlich für Ihren Rückflug an den Flughafen.

*All unsere Reisebeschreibungen sind als Tourvorschlag zu verstehen. Der genaue Reiseverlauf kann an die jeweils aktuellen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden, wobei wir natürlich stets bemüht sind den beschriebenen Reiseverlauf einzuhalten.

WIR PASSEN JEDE UNSERER TOUREN DEINEN PERSÖNLICHEN WÜNSCHEN AN!

Seit 2001 verkauft OVERCROSS das Abenteuer als lizenzierter Reiseveranstalter und Ausbildungsbetrieb. Du hast ausgebildete Profis als Ansprechpartner, welche auf sechs Kontinenten deine private Premium-Motorrad-Reise ebenso individuell zusammenstellen wie die Gruppenreise für dich und deine Freunde.

Die OVERCROSS-Philosophie ist, abenteuerliche Reisen mit einem "fairen Reifenabdruck" bei Teilnehmern und Mitarbeitern rund um die Welt zu hinterlassen. Ich freue mich auf dich und das Abenteuer!

Joe Küster, Overcross-Gründer und das Mädchen "für alles"