Slowenien- Kroatien- Albanien- Mazedonien- Griechenland

Die Balkan Tour der Extraklasse durch Österreich, Slowenien, Kroatien, Albanien, Mazedonien bis Griechenland und per Fährpassage über Italien und Österreich zurück.

Preise

Preise
Fahrer im Doppelzimmer: 1545,00
Sozius/Sozia: 1515,00
Einzelzimmerzuschlag nur Hotels: 495,00
Doppelkabine Innen zur Alleinbenutzung: 134,00
Doppelkabine Aussen (pro Person): 76,00

Leistungen

Leistungen
1 x Fährpassage Griechenland – Italien
1 x 2-Bett-Kabinen mit DU+WC
1 x Frühstücksbuffet auf der Fährpassage
Motorradbeförderung auf der Fährpassage Griechenland – Italien
Hafen- und Treibstoffgebühren
1 x Übernachtung im 4****-Hotel Hartl Flachau
1 x Übernachtung im 4****-Amadria Park Hotel Opatija
1 x Übernachtung im 4****-Hotel Miramare in Vodice
2 x Übernachtung im 3*** Hotel Astarea in Dubrovnik/Mlini
2 x Übernachtung im 3***-Hotel Panorama Kruja
1 x Übernachtung im 4****-Hotel Epinal in Bitola
2 x Übernachtung im 4****-Hotel Famissi Eden in Kalambaka
1 x Übernachtung im 4****-Grand Hotel Mattei in Ravenna
1 x Übernachtung im 3***-Hotel Linserhof in Imst
12 x Frühstück/Frühstücksbuffet in den Hotels
12 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet in den Hotels
Begrüßungsgetränke in Vodice, Kalambaka und Imst
Deutschsprachige Reiseleitung in Albanien
Deutschsprachige Reiseleitung in Mazedonien
Reiseleitung, Eintritt und Besichtigung der Meteora Klöster
Deutschsprachige Stadtführungen in Dubrovnik,Tirana und Bitola
Informationsmappe zur Reise
Kostenloser Gepäcktransport im Begleitfahrzeug
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Gesamtkilometer ab Flachau bis Tirol: ca. 2500 km.
Tagesetappen : ca. 80 - 400 Km.
Straßenzustand: Gut ausgebaute Strecken, in Montenegro, Albanien und Mazedonien mitunter auch schmale Routen insbesondere in den Bergregionen. Die Routen sind teilweise nicht im optimalem Zustand, aber durchaus gut befahrbar (Nur Asphaltstrecken)
Fahrkönnen: Das Motorrad sollte auf kurvenreichen Strecken und in Spitzkehren sicher beherrscht werden. Diese Tour ist nicht unbedingt für Anfänger oder ungeübte Fahrer geeignet. Eine entsprechende Kondition beim Fahren sollte vorhanden sein.
Klima: Mediterranes Mittelmeerklima, zu unserer Reisezeit zwischen 20° und 30°. In Bergregionen kann es mitunter kühl werden.
Besonderheiten: Für diese Motorradreise ist ein gültiger Reisepass, der nach Reiseende noch 3 Monate Gültigkeit hat erforderlich. Eine grüne Versicherungskarte für das Fahrzeug muss mitgeführt werden. Desweiteren ist eine Schutzbriefversicherung und eine Auslands Krankenversicherung empfehlenswert. Alle Informationen zu den einzelnen Ländern, die wir durchfahren erhalten Sie mit der Reise Informationsmappe vor Reisebeginn.
Parkplatzgebühren –Autobahnvignetten- Umweltplaketten- Maut und Kurtaxe: Eventuell anfallende Parkgebühren für bewachte Parkplätze oder Garagen sind nicht im Reisepreis enthalten. REISEN & ERLEBEN übernimmt keine Organisation von Park- und Stellplätzen für PKW und Anhänger während der Tourdauer an Zwischenübernachtungshotels oder auf bewachten Parkplätzen im In- und Ausland. Mautgebühren, Umweltplaketten und Autobahnvignetten für die eigenen Fahrzeuge sind ebenfalls nicht im Leistungspaket enthalten! Weiterhin sind eventuell anfallende Kurtaxe oder Bettensteuer in Hotels nicht im Reisepreis enthalten, diese müssen jeweils vor Ort an der Rezeption von jedem Reisegast selbst beglichen werden.
Einreisebestimmungen bei ausländischen Destinationen: Sie benötigen als deutscher Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der unbedingt mitzuführen ist! Für andere Staatsangehörige gelten ggf. andere Reisereglungen, die sie bei Bedarf bei uns erfragen können.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Sind Sie bereit zu einer Motorradreise der Superlative? Dann sind Sie bei dieser Tour goldrichtig! Sieben Länder in dreizehn Tagen und zum Schluss noch eine kleine Kreuzfahrt von Griechenland nach Italien. Entdecken Sie mit uns die schönsten Routen über den Balkan bis nach Nordgriechenland.

Die atemberaubende Küstenstrasse entlang der kroatischen Adria, die Perle der Adria Dubrovnik, die unbekannten Küsten- und Bergregionen Montenegros und Albaniens bis hin zu den einzigartigen Meteora Klöstern in Griechenland. Und zuguterletzt noch eine gemütliche Schiffpassage von Igoumenitsa nach Ancona.

Programmablauf:

1. Tag: Anreise nach Flachau ins Salzburger Land

Anreise über München ins Salzburger Land zur ersten Zwischenübernachtung. Abendessen und Übernachtung in Flachau.

2. Tag: Über die Obertauern und die Karawanken durch Slowenien nach Istrien (ca. 330 km)

Nach dem gemeinsamen Frühstück starten wir über die Obertauern bis nach Kärnten. Von hier durch die Karawanken und durch Slowenien nach Opatija in Istrien. Abendessen und Übernachtung in Opatija.

3. Tag: Küsten Panorama Straße – Jadranska Magistrala (ca. 330 km)

Entlang der Adriaküste mit atemberaubendem Panoramablick verläuft unsere Route durch die Kvarner Bucht bis nach Senj und weiter durch Malovan nach Vodice. Abendessen und Übernachtung in Vodice.

4. Tag: Von Vodice über Split zur Makarska Riviera nach Dubrovnik/Mlini (ca. 300 km)

Von Vodice über Split und entlang der Makarska Riviera verläuft unsere Tagestour wieder über die Küsten Panoramastraße bis nach Dubrovik /Mlini. Abendessen und bernachtung im Raum Dubrovnik.

5. Tag: Dubrovnik mit Stadtbesichtigung

Bustransfer vom Hotel zum Pile Tor und Altstadtrundgang mit deutschsprachiger Führung. Am Nachmittag Freizeit in Dubrovnik oder Rückfahrt mit dem Transferbus zur Hotelanlage. Abendessen und Übernachtung in Mlini.

6. Tag: Von Dubrovnik durch Montenegro nach Kruja in Albanien (ca. 250 km)

Weiter geht es der Küstenstraße entlang über Herceg-Novi und Dobrota bis nach Budva. Hier verlassen wir die Küste der Adria und fahren über Podgorica zum albanischen Grenzübergang nach Bajraku-Hotit. Über Scutari und Lezhe erreichen Sie am Nachmittag Kruja in Albanien. Abendessen und Übernachtung in Kruja.

7. Tag: Tirana mit deutschsprachiger Stadtbesichtigung und Kruja

Am Vormittag Stadtführung mit deutschsprachiger Reiseleitung in Tirana. Am Mittag Rückfahrt nach Kruja. Die Stadt liegt auf einem Berg und bezaubert mit ihrem mittelalterlichen Flair. Hier haben Sie die Möglichkeit zum Besuch des Basars oder der Burg. Abendessen und Übernachtung in Kruja.

8. Tag: Kruja – Elbasan – Ohrid – Bitola (ca. 240 km)

Unsere Tour führt weiter nach Elbasan, in das östliche Hinterland. Die osmanische Altstadt mit ihren gewundenen Gassen hat noch ihr orientalisches Flair behalten. Ein beeindruckendes Bergpanorama begleitet Sie über die Via Egnatia (Römerstraße von Rom nach Konstantinopel). Weiter bis zur albanisch-mazedonischen Grenze über Ohrid, am gleichnamigen Ohridsee gelegen, erreichen wir Bitola. Abendessen und Übernachtung in Bitola/Mazedonien.

9. Tag: Von Bitola in Mazedonien nach Kalambaka in Griechenland (ca. 200 km)

Wir fahren an diesem Tag auf kleinen Routen von Bitola über Neapoli und Grevena nach Kalambaka am Fuße der Meteora Klöster. Abendessen und Übernachtung in Kalambaka.

10. Tag: Kalambaka: Auffahrt zu den Meteora Klöstern

Dieser Tag steht ganz im Zeichen der berühmten Meteora Klöster. Es erwartet Sie ein atemberaubender Ausblick auf die Meteora Felsen mit den byzantinischen Klöstern. Wir werden zwei dieser Klöster an diesem Tag besuchen und besichtigen. Abendessen und Übernachtung in Kalambaka.

11. Tag: Von Kalambaka über Ioannina nach Igoumenitsa zur Nachtfähre nach Italien (ca. 170 km)

Auf wunderschönen Pass-Strecken erreichen wir die Hauptstadt von Epirus, Ioannina, hier ist eine längere Pause vorgesehen. Am späten Nachmittag kommen wir dann zur Hafenstadt Igoumenitsa. Einschiffung auf die Fähre nach Italien. Übernachtung und Frühstück an Bord in 2-Bett- Kabinen.

12. Tag: Ancona – Raum Bologna/Ravenna (ca. 150 km)

Unser Schiff kommt gegen 16.00 Uhr in Ancona an. Nach der Ausschiffung erfolgt die Weiterfahrt in den Raum Bologna / Ravenna zur Zwischenübernachtung. Abendessen und Übernachtung in Ravenna.

13. Tag: Von Ravenna entlang des Gardasees nach Tirol (ca. 500 km)

Von Ravenna starten wir nach dem Frühstück entlang des Gardasees und durch den Vinschgau in Richtung Tirol. Die letzte Übernachtung erfolgt im Raum Imst. Abendessen und Übernachtung im Raum Imst.

14. Tag: Von Tirol durch’s Allgäu nach Hause

Am Morgen treten wir die Heimreise in der Gruppe oder individuell an.

Programm-, Hotel- und Routenänderung sind vorbehalten!