Kundenservice     +49 (0) 40 468 992 48 Mo.-Fr. 10:00-19:00 Uhr

MOTORRADs Hausstrecken Schwäbische Alb-Allgäu-Bodensee

Oft kennt man sich in den Dolomiten bestens aus, ist die bekannten Pässe in Österreich und der Schweiz schon zigmal gefahren. Aber direkt vor der Haustüre? Da nutzt man oft nur die Autobahnen, um schnell in ein anderes, weiter entferntes Zielgebiet zu kommen.

Preise

Preise
Fahrer im Doppelzimmer 390,00
Beifahrer 250,00
Einzelzimmer-Zuschlag 80,00

Leistungen

Leistungen
2 Übernachtungen im Doppelzimmer
Halbpension
deutschsprachige Reiseleitung
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist
Motorrad
Benzin
Mittagessen
Getränke
Reiserücktrittskosten- und Rücktransportversicherung

Mehr Details

Mehr Details
Tagesetappen: 200–300 km
Mindestteilnehmerzahl: 6 Fahrer Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Tourbeginn abzusagen

Doch auch hier gibt es oft wunderschöne kleine Strecken, die kaum einer kennt. Mit maximal 10 Maschinen durchqueren wir auf absolut verkehrsarmen, kurvigen Nebenstraßen das Schwabenland.

Mit dem Ergebnis, dass sich viele der begeisterten Teilnehmer der zahlreichen vergangenen Touren als Wiederholungstäter gerne noch einmal hinter ihrem ortskundigen Scout durch die traumhaften Landschaften führen ließen.

Die Touren sind so angelegt, dass der Fahrgenuss und die traumhaften Landschaften im Vordergrund stehen. Deshalb wird auch das Tempo auf den einsamen Straßen und Sträßchen eher touristisch-gemütlich gewählt. Wobei die kurvigen Abschnitte je nach individueller Vorliebe auch in etwas dynamischerem Tempo unter die Räder genommen werden können.

Die Genusstour folgt den Flussläufen der Schwäbischen Alb bis ins Hegau und durchkreuzt das schwäbische Allgäu auf traumhaften Nebenstrecken. Natürlich nimmt der Scout alle Kurven mit, die das süddeutsche Hinterland zu bieten hat.

Die Tour kann mit allen Maschinentypen gefahren werden, für geübte Fahrer auch mit Choppern und Cruisern. Wir treffen uns morgens in Weilheim/Teck und starten von hier aus unsere Tagestour Richtung Allgäu, wo wir die beiden gebuchten Nächte im Hotel verbringen.

Tourende ist am Sonntagnachmittag wieder in Richtung Stuttgart zurück.