Kundenservice     +49 (0) 40 468 992 48 Mo.-Fr. 10:00-19:00 Uhr

Enduro-Reise Nord-Armenien

Während dieser Reiseenduro Tour siehst du den schönen Wasserfall Trchkan, erlebst die vielschichtige Geschichte des Landes hautnah und genießt Armeniens malerische Landschaften.

Preise

Preise
Fahrer(in) / Motorrad: Yamaha XT660 2099,00
Fahrer(in) / Motorrad: Kawasaki LKR650 2099,00
Fahrer(in) / Motorrad: Suzuki DR650SE 2099,00

Leistungen

Leistungen
Leihmotorrad
Englischsprachiger Reiseleiter. Weitere Sprachen auf Anfrage.
Begleitfahrzeug
4 Übernachtungen
Tägliches Frühstück, Mittagessen und Abendessen
Programm laut Reiseverlauf, sofern es nicht als "optional" gekennzeichnet ist
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist
Benzin
Persönliche Ausgabe
Internationale Flüge

Mehr Details

Mehr Details
Mindestalter: 21 Jahre
Teilnehmerzahl: 1 - 10 Personen
Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, wirst du rechtzeitig kontaktiert.
Bitte macht euch rechtzeitig vor der Reise mit den Reisehinweisen des jeweiligen Landes vertraut und befolgt diese.
Alle Touren unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Bitte mache dich vor deiner Buchung außerdem mit deinen Rechten bei der Buchung einer Pauschalreise vertraut.
Vor Antritt der Reise muss der Haftungsausschluss unterschrieben und eingereicht werden, ohne diesen ist ein Antreten der Reise nicht möglich.

Tag 1:

Nach unserer Ankunft in Jerewan, der Hauptstadt Armeniens, beziehen wir unsere Zimmer im Hotel. Nachdem ihr Zeit hattet, um euch frisch zu machen und euch etwas mit der Umgebung vertraut zu machen begeben wir uns auf unsere erste Tour durch die Stadt. Im Anschluss statten wir den Motorrädern, auf denen wir in den nächsten Tagen viel Spaß haben werden, einen Besuch ab, bevor wir den Abend mit einem leckeren Abendessen ausklingen lassen.

Tag 2:

Nach dem Frühstück fahren wir zu dem Geghard Kloster, unterwegs halten wir noch an dem antiken Tempel in Garni. Von dem Kloster aus geht es für uns hoch auf den Berg zu dem Byurakan Observatorium, dem Dorf Oshakan und den nomadischen Hirten von Yezidi. Anschließend fahren wir weiter zu dem See Kari Lich, bevor wir uns zu dem Berg Aragats begeben. Hier genießen wir die atemberaubende Aussicht, bevor wir uns schlafen legen.

Tag 3:

Nach dem Frühstück setzen wir unsere Fahrt in Richtung des Tegher Klosters fort. Unterwegs besichtigen wir sowohl das Steinalphabet als auch das Saghmosavank Kloster, welches sich neben dem schönsten Canyon Armeniens befindet. Wir fahren weiter in Richtung der Stadt Gyumri, in der wir die Nacht verbringen werden.

Tag 4:

Am vierten Tag unserer Tour fahren wir zunächst zu dem Dorf Odzun. Nach unserer Ankunft werden wir kurz das eindrucksvolle Kloster aus dem 6. Jahrhundert betrachten, welches in Odzun zu finden ist. Unsere Tour führt uns weiter durch die Debed Fluss Schlucht, bevor wir das Haghpat Kloster erreichen. Anschließend werden wir Ijevan erreichen, wo wir zu Abend essen und später auch übernachten werden.

Tag 5:

Unser Tag startet mit einer spannenden Offroad-Tour in das Dorf Navur, von dem aus wir weitere zu dem See Parz Lich fahren. Wir genießen die malerische Landschaft, während wir in einem nahgelegenen Café eine kurze Pause einlegen. Anschließend fahren wir weiter zu dem Tezhler Resort, wo wir den Abend mit traditioneller Volksmusik ausklingen lassen können und anschließend auch die Nacht verbringen werden.

Tag 6:

Nach dem Frühstück fahren wir in das Dorf der Molokaner, nach Semenovka. Von dort aus ist unser nächster Stopp die malerische Insel des See Sevan. In einem nahgelegenen Restaurant am Strand kommen wir in den Genuss, frischen Fisch aus dem See zu essen, während wir uns von der Fahrt erholen und eine kurze Pause einlegen. Wie fahren zu dem mittelalterlichen Friedhof des Noradus Dorfes und von dort aus zurück nach Jerewan, wo wir ein gemeinsames Abschiedsessen genießen.

Tag 7:

Nach dem Frühstück werdet ihr zum Flughafen gebracht und habt von dort aus die Möglichkeit, zurück nach Hause zu fliegen.