Vietnam: Mekong Delta Vietnam

Diese Reise führt euch zu den Central Highlands, den hohen Bergen des Südens. Hier fahren wir über schmale Pfade durch den Dschungel. Außerdem fahren wir einen Tag entlang der Küste und nehmen das Boot zum Mekong Delta.

Preise

Preise
pro Motorradfahrer mit Leihmaschine 1899,00
pro Begleitperson als Sozia oder im Begleitfahrzeug 1699,00
Einzelzimmerzuschlag (Optional) 250,00

Leistungen

Leistungen
Alle Flughafentransfers
Alle Übernachtungen (nicht immer mit Frühstück)
Transport von Hanoi nach Ho Chi Minh und zurück
Leihmaschine Kawasaki KLX 150cc. Upgruade Honda XR 250cc verfügbar.
Mechaniker im Begleitfahrzeug (mit mehr als 4 Teilnehmern)
Niederländischer, englisch sprechender Reiseleiter auf dem Motorrad (auch Mechaniker)
Fährüberfahrten
Einladungsschreiben Vietnam Visa
Umfangreiches Reisehandbuch
Nicht inklusive
Internationale Flüge
Benzin
Andere Mahlzeiten und Getränke
Persönliche Ausgaben
Kosten für optionale Ausflüge
Eintrittsgebühren Sightseeing
Reise- und Reiserücktrittsversicherung
Visakosten (bei Ankunft am Flughafen)

Mehr Details

Mehr Details
10 bis 12 Tage
ab 4 bis 10 Teilnehmer

Hier beginnt der zweite Teil der Reise und es wartet ein anderes Vietnam auf euch. Das Mekong-Delta besteht größtenteils aus den Armen und Nebenflüssen des Mekong. Und das Leben findet hauptsächlich hier und am Wasser statt. Wir nehmen Dutzende von Fähren in allen Formen und Größen, fahren über vielleicht hundert Brücken und folgen hauptsächlich schmalen Pfaden durch kleine Dörfer und Reisfelder.

Diese Reise kann mit der Nordvietnam Highlights (10 Tage) Reise und der Vietnam Nord - Süd (16 Tage) Reise im Voraus kombiniert werden.

Motorradreise Tag 1: Abflug

Von zu Hause geht es mit dem Flieger nach Vietnam.

Motorradreise Tag 2: Ho Chi Minh City – Cat Tien

Am Flughafen von Ho Chi Minh werdet ihr von unserer lokalen Kontaktperson abgeholt, die euch zum Hotel im Zentrum der Stadt bringt. Im Hotel trefft ihr dann den Reiseleiter, der euch während des gemeinsamen Essens mehr über die Einzelheiten der Reise erzählen wird.

Motorradreise Tag 3: Ho-Chi-Minh-Stadt - Cat Tien

Nachdem wir die Motorräder abgeholt haben, fahren wir im geschäftigsten Moment des Tages aus der Stadt hinaus. Am Anfang sind die Straßen mit Mopeds überfüllt was ein Abenteuer für sich ist. Nachdem wir die Stadt verlassen haben, folgen wir der Hauptstraße bis zum Mittagessen. Unmittelbar danach fahren wir in ein Netz enger Straßen, an der Grenze zum Nationalpark Cat Tien und anschließend noch ein paar erste Offroad Kilometer.

Motorradreise Tag 4: Cat Tien - Phan Thiet

Dies ist die einzige wirkliche Bergetappe der Reise. Nach einer kurzen Fahrt mit der Fähre fahren wir in die Bergregion des zentralen Hochlandes. Wir genießen die schöne Aussicht auf den See von einem Damm aus. In diesem Berggebiet stößt man auf verschiedene Völker und sogar auf einige Hmong aus dem Norden. Heute geht es hauptsächlich um die Aussicht. Am Ende des Tages fahren wir an die Küste und verbringen die Nacht am Meer.

Motorradreise Tag 5: Phan Thiet – Vung Tau

Von Phan Thiet bis zur Küstenstadt Lagi folgen wir mehr oder weniger der Küstenlinie. Bevor wir unsere Kaffeepause machen fahren wir über ein paar kleine herausfordernde Offroad Passagen. Nach der Kaffeepause folgen wir weiter der Küstenstraße auf der man schnell bemerkt, dass die Küste Vietnams hauptsächlich von einheimischen Investoren genützt wird da die Zahl der hier ansässigen Resorts rassant anwächst. Wir versuchen die Hafenstadt Vung Tau rechtzeitig zu erreichen, um noch genug Zeit zu haben an den Strand zu gehen. Vung Tau ist die Ölhauptstadt des Landes in der nach dem Krieg hauptsächlich russische Investoren aktiv wahren. Die Stadt ist eine echte Hafenstadt in der es viele Cafés, Restaurants und Nachtclubs gibt.

Motorradreise Tag 6: Vung Tau - Ben Tre

Am Morgen nehmen wir das Boot zum Mekong Delta. Die Motorräder fahren wir über eine schmale Rampe an Bord und nehmen selbst im hinteren Teil des Bootes Platz. Die Überfahrt dauert 2 1/2 Stundenund bei Ankunft merkt man sofort, dass man in einem anderen Teil des Landes angekommen ist. Dies ist das Mekong Delta, das Land ist flach und alles dreht sich hier um das Wasser. Wir fahren direkt auf die engen Trails, über die Felder und kleinen Brücken und überqueren einige Male den Mekong mit kleineren Fähren. Anschließend erreichen wir die lebendige Stadt Ben Tre mit ihrem bekannten Nachtmarkt der gleich neben unserem Hotel liegt.

Motorradreise Tag 7: Ben Tre - Long Xuyen

Wir beginnen den Tag wieder auf den engen Trails entlang des Flusses auf denen uns das Begleitfahrzeug nicht immer folgen kann. Anschließend halten wir in der Stadt Vinh Long um zu Mittag zu essen, müssen allerdings vorher noch ein paar Fähren nehmen. Am Nachmittag folgen wir weiter den engen Pfaden, durch Reisfelder und kleine Dörfer. Einige der Strecken haben Straßenbelag andere nicht und auf diesen kann es manchmal schwierig werden wenn es geregnet hat. Über ein Duzend kleiner Brücken überqueren wir, bis wir in der größeren Stadt Xuyen ankommen. Auf den ersten Blick mag es so aussehen als würde es hier nicht viel zu tun geben, wenn man jedoch näher an den Fluss kommt wird dessen Bedeutung immer offensichtlicher.

Motorradreise Tag 8: Long Xuyen - Chau Doc

Wir nehmen sofort die Fähre zu einer Insel im Mekong. Hier folgen wir einem schmalen Pfad bis zur nächsten Fähre und setzen unseren Weg über schmale Pfade fort. Nach der dritten Fähre besuchen wir eine Ziegelei. Nach der vierten Fähre machen wir einen Kaffeepause auf dem lokalen Markt und anschließend folgt eine schöne Schotterstraße entlang des Kanals. Falls wir noch Zeit haben, nach der Ankunft in Chau Doc, können wir eine Bootsfahrt zu den schwimmenden Dörfern machen.

Motorradreise Tag 9: Chau Doc - Ho-Chi-Minh-Stadt

Nach einer Reihe von großen Fähren, nehmen wir eine malerische Straße welche uns entlang enger Pfade und unzähliger Brücken führt. Uns begrüßt die freundliche Bevölkerung die Teilweise überrascht ist uns zu sehen. Es ist wirklich ein Traum dieses wunderschöne Gebiet mit dem Motorrad zu durchfahren. Nach dem Mittagessen geht es zurück auf eine der größeren Straßen welche uns zurück nach Ho Chi Minh City bringt. Kurz vor der Stadt erwartet uns die nächste Challenge - der Verkehr. Durch das Chaos schlängeln wir uns schließlich bis in das Zentrum der Stadt zu unserem Hotel.

Motorradreise Tag 10: Ho-Chi-Minh-Stadt - Heimreise

Heute werdet für zum Flughafen gebracht und es geht zurück in die Heimat.

Erweiterung:

Motorradreise Tag 10: Ho Chi Minh - Tagesausflug Cu Chi / Tay Ninh

An diesem Tag besuchen wir die Cu Chi Tunnel in einem Lieferwagen mit einem lokalen Englisch sprechenden Führer. Wir sind beeindruckt von dem Einfallsreichtum der Korridore und der Art, wie die Menschen in ihnen lebten. Dann geht es weiter zur kambodschanischen Grenze, um den Haupttempel des Cau Dai Glaubens zu besichtigen und einer Zeremonie zuzuschauen. Der Cau Dai ist ein Glaube, der sich auf den Buddhismus bezieht, aber auch christliche Elemente enthält. Der Glaube ist weit verbreitet im Süden von Vietnam und man begegnet auch Cau Dai Tempeln im Mekong Delta. In Tay Ninh befindet sich der Haupttempel, der sich auf einem großen Cau Dai-Komplex befindet.

Motorradreise Tag 11: Ho Chi Minh Stadt - Aufenthalt

Ein zusätzlicher Aufenthaltstag in Ho-Chi-Minh-Stadt. Es gibt noch viel zu sehen. Natürlich besuchen wir das Kriegsverbrechermuseum, um eine andere Sicht auf alle Kriege zu haben, die Vietnam heimgesucht haben. Ihr besucht den Wiedervereinigungspalast, wo sich der Süden 1975 offiziell dem Norden ergab. Natürlich gehört auch der Ben-Than-Markt zu den Sehenswürdigkeiten.

Motorradreise Tag 12: Ho Chi Minh City – Heimreise

Heute endet unsere Reise. Ihr werdet zurück zum Flughafen gebracht, um zurück in die Heimat zu fliegen.