Enduro-Wandern mit Training in Andalusien

Lust auf eine Enduroreise – ohne Vorkenntnisse? Du hast keine Lust auf schlechtes Wetter in Deutschland und möchtest die Saison verlängern? Du wolltest schon immer mal eine Enduro auf dem passenden Terrain fahren, ohne gleich alles selbst anzuschaffen? Dann komm mit nach Spanien zum Endurowandern!

Preise

Preise
- Preise für alle Tour-Termine bis 21.12.2019 und ab 11.01.2020 -
Fahrer im Doppelzimmer inkl. Halbpension und Motorradmiete pro Person €1.480,00
mitreisender Partner ohne Tourteilnahme im Doppelzimmer inkl. Halbpension pro Person €694,00
Einzelzimmer (Zuschlag) pro Person €230,00
-
- Preise für Tour-Termin 28.12.2019 - 04.01.2020 -
Fahrer im Doppelzimmer inkl. Halbpension und Motorradmiete pro Person €1.640,00
mitreisender Partner ohne Tourteilnahme im Doppelzimmer inkl. Halbpension pro Person €694,00
Einzelzimmer (Zuschlag) pro Person €230,00

Leistungen

Leistungen
8 Tage Urlaub in Andalusien
5 geführte Tagestouren
Unterkunft im 4 Sterne Hotel inkl. Halbpension im Doppelzimmer
Leihmotorrad inklusive
Flughafentransfer
Fahrerrucksack für dein leichtes Gepäck inklusive Getränk und Snack pro Tag
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Keine Mindestteilnehmerzahl! Maximal 6 Personen pro Gruppe
Hotel: 4 Sterne Hotel La Viñuela & Spa
Mietmotorrad: AJP PR4
Hinweis: Alle Motorräder sind als Selbstfahrer-Mietfahrzeuge versichert. Daher muss vor Ort eine Kaution in Höhe von 500€ in bar oder per Kreditkarte hinterlegt werden. Diese wird nur bei Totalschaden und Verlust fällig. Alle anderen Schäden, wie bspw. verbogene oder abgebrochene Teile, können zu den üblichen Preisen ersetzt werden.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

In den Wintermonaten November bis Februar bieten wir Dir ein unvergessliches Enduro Abenteuer im Süden Spaniens.

An der Costa del Sol, der regenärmsten Region Europas, genauer gesagt in der Region Málaga, fahren wir mit Dir Offroad durch die herrliche Bergwelt Andalusiens. Immer im Einklang mit der Natur bringen wir Dich an Orte die bisher nur Wenige mit dem Motorrad erkundet haben. Erlebe die Natur von einer Seite, die Du so noch nicht kanntest. Einfach nur Abenteuer pur!

Wir bringen dich an Orte abseits des Massentourismus, einsame Sierras, wundervolle Seen und Gebirgszüge.

Du wirst auch etwas vom spanischen Lebensgefühl sowie der leckeren Küche in authentischen, spanischen Landgasthöfen, den sogenannten „Ventas“ kosten können.

Neben der atemberaubenden Landschaft werden wir einige urige kleine Bergdörfer besuchen und auch einiges von den reichhaltigen Obstplantagen, speziell Mangos und Avocados zu sehen, riechen und auch schmecken bekommen.

Bei Endurofun steht immer der Spaß, das Abenteuer und das besondere Erlebnis im Vordergrung.

Endurowandern bedeutet nicht so schnell wie möglich ans Ziel zu kommen, sondern möglichst viel von Land und Leuten zu sehen und kennen zu lernen.

Bei perfekten Wetterverhältnissen und Temperaturen von 18 bis 24 Grad lässt es sich sehr gut Endurofahren.

Genieße das herrliche, frühlingshafte Klima an der Costa Del Sol.

Die Touren sind für Einsteiger ausgelegt, aber auch fortgeschrittene Fahrer fühlen sich bei uns wohl.

Für geschlossene Gruppen können wir auch gerne individuelle Enduroreisen anbieten, meldet euch einfach bei uns wir können euch gerne diesbezüglich beraten und ein Angebot erstellen.

MIT SPEZIALISTEN AUF ENDUROTOUR

Wir können ja nicht nur in Spanien Enduro fahren. Deshalb betreiben wir im normalen Berufsleben eine freie Motorradwerkstatt und sind zudem noch AJP Vertragshändler. Du kannst Dir also immer sicher sein, dass sich Deine Enduro in einem einwandfreien Zustand befindet. Unsere Leih-Enduros sind in der Regel nicht älter als 4 Jahre.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Worauf wartest Du noch?

Ab zum Endurowandern nach Andalusien!

------

DER ABLAUF DEINES ENDURO-ABENTEUERS – SIEBEN TAGE ENDUROFUN

DER ANREISETAG

Dein unvergessliches Enduro-Abenteuer beginnt immer samstags mit dem Anreisetag am Flughafen in Malaga. Dort werden wir Dich in der Regel persönlich in Empfang nehmen und Dich in unser Basis Hotel La Vinuela in Los Romaes bringen. Hier kannst Du ganz entspannt einchecken und Dich mit Deinem Zimmer sowie den Örtlichkeiten vertraut machen. Gegen 18 Uhr trifft sich die ganze Gruppe das erste Mal (maximal 6 Personen mit zwei Tourguides) zum Abendessen. Bevor Du die spanische Küche genießen kannst, halten wir noch einige Informationen für Dich bereit. Nach dem Abendessen gibt es eine lockere Kennenlernrunde an der Hotelbar. In dieser Zeit werden wir auch noch die restlichen Formalitäten der Motorradkaution etc. mit Dir erledigen.

DAS TRAINING

Am nächsten Morgen gegen 10 Uhr beginnen wir mit der Einweisung und Einstellung des Motorrades, sowie ersten Fahrübungen auf dem Hotelgelände. Dann geht es mit dem Training auf Schotter weiter – ganz ohne Druck und Stress. Haben sich alle Teilnehmer an den losen Untergrund gewöhnt, fahren wir in einem Mix aus Asphalt und Schotter zu einer MX Übungsstrecke, auf der Du ganz in Ruhe, unter unserer Anleitung, Dein Fahrkönnen festigen und verbessern kannst. Mittags gegen 14 Uhr steht ein Mittagessen in einer typisch spanischen Restaurant auf dem Programm. Die Rückfahrt ins Hotel wird Dich nun das erste mal durch die andalusische Bergwelt führen und Dir einen Vorgeschmack auf die nächsten vier Fahrtage geben. Gegen 18.30 Uhr genießen wir das gemeinsame Abendessen und lassen den Tag locker an der Hotelbar ausklingen.

OFFROAD

Die nächsten Tage führen Dich in die herrliche Natur Andalusiens. Start der Touren ist jeweils um ca. 10.30 Uhr. Gegen 17.30 Uhr sind wir in der Regel am Hotel zurück. Nicht fehlen darf an diesen Tagen selbstverständlich die Einkehr in nette kleine Restaurants. Mehr wird nicht verraten, nur so viel: Es wird Dir richtig Spaß machen …

DER ABREISETAG

Nach dem Frühstück werden die abschließenden Formalitäten erledigt und wir bringen Dich rechtzeitig zurück an den Flughafen. Hier endet Dein hoffentlich unvergessliches Enduro-Abenteuer in Andalusien.

KEINE ZEIT FÜR STRESS

Es wird einen Tag Fahrpause zur Erholung geben, dieser fällt in der Regel auf den Mittwoch, wird aber mit jeder Gruppe individuell abgestimmt.

Eines möchten wir ganz klar zum Ausdruck bringen: Wir fahren die Touren mit Dir ohne großen sportlichen Ehrgeiz – ganz locker und ohne Stress. Deshalb gilt unser Motto: „Fahr langsam, wir haben es eilig!“ Unsere höchste Priorität ist, Dich unversehrt zum Flughafen zu bringen.

------

DAS MOTORRAD – AJP PR4

Perfekt zum Endurowandern: die AJP PR 4

Dein Enduro Abenteuer bestreitest Du auf einer AJP PR4. AJP ist ein Kleinserien-Hersteller aus Portugal, der sich auf sehr leichte, straßenzugelassene Sportenduros spezialisiert hat.

Leicht zu fahren, noch einfacher zu beherrschen

Wenn Du von einem Straßenmotorrad auf die AJP PR4 umsteigst, fühlt es sich an, als wärst Du auf einem Mountainbike unterwegs, denn vollgetankt wiegt diese Sportenduro nur 114kg. Sie ist easy zu fahren und noch einfacher zu beherrschen.

Locker meisterst Du jeden Berg und jede Unebenheit

Beim Endurowandern kommt es nicht auf Höchstleistungen an. Weil Du den ganzen Tag unterwegs bist, ist neben geringem Gewicht ein gutes Fahrwerk und eine traktor-ähnliche Leistungsentfaltung des Motors entscheidend. Der luftgekühlte 240ccm-Motor der AJP PR4 drückt Dich ohne viel Mühe jeden von uns angefahrenen Berg hinauf und das Fahrwerk filtert alle Unebenheiten mit Leichtigkeit weg. Ein Traktionswunder mit Federgewicht. Dabei hält sich der Benzinverbrauch mit ca. 7-10 Litern pro Fahrtag im Grenzen.

Du wirst begeistert sein, wie leicht dieses Motorrad im Gelände zu fahren ist. Probier’s aus!