Apennin

Der immergrüne Apennin bleibt von den großen Touristenströmen nahezu unberührt.

Preise

Preise
Fahrer im Doppelzimmer 1190,00
Beifahrer 950,00
Einzelzimmer-Zuschlag 180,00

Leistungen

Leistungen
7 Übernachtungen im Doppelzimmer
Halbpension
Eintrittsgelder
Reisesicherungsschein
deutschsprachige Reiseleitung
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist
Motorrad
Benzin
Mittagessen
Getränke
Mautgebühren
Reiserücktrittskosten- und Rücktransportversicherung

Mehr Details

Mehr Details
Gesamtstrecke: zirka 1600 km
Tagesetappen: 270–400 km
Straßenzustand: Kurven ohne Ende, meist flüssig zu fahrende Straßen, aber auch mal kleine Sträßchen mit schlechterem Asphalt
Fahrkönnen: Das Motorrad sollte auch in Spitzkehren sicher beherrscht werden, Bergerfahrung ist erforderlich
Klima: In den Alpen manchmal noch kühl, später im Süden mediterranes Klima
Unterkünfte: Landestypische Hotels mit durchschnittlich über Drei-Sterne-Standard
Mindestteilnehmerzahl: 6 Fahrer
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Tourbeginn abzusagen
Besonderheiten: Für die teilweise sehr anstrengenden Etappen braucht man eine gute fahrerische Kondition. Kein Sightseeing
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Auch wenn es hier genug zu besichtigen gäbe, steht bei dieser Motorradreise Fahren auf wenig frequentierten, kurvigen Sträßchen im Vordergrund.

Schon die Anfahrt durch die lombardischen Alpen verwöhnt mit teils aberwitzigen Kurvenfolgen sowie kleinen gewundenen Schmugglerpfaden. Danach lässt es sich prima über den wilden Hauptkamm des Apennin schwingen.

Wie die Hügel, so die Straßen, sagt man. Im Apennin also immer schön rund. So wie die Via Aurelia an der Küste vor La Spezia. Die bestimmt alle süchtig macht: die einen wegen der fantastischen Ausblicke auf die ligurische Riviera, die anderen ob ihrer atemberaubenden Kurvenkombinationen und des griffigen Asphalts. Schön, dass das blaue Meer ganz nah an dieser traumhaften Küsten­straße liegt. Damit ein jeder glücklich werde auf dieser Motorradreise.

PROGRAMM

1. Tag: Individuelle Anreise zum Treffpunkthotel bei Pfunds

2. Tag: Pfunds, Engadin, Maloja-Pass, Comer See, Lago Maggiore

3. Tag: Lago Maggiore, Poebene, ligurischer Apennin, Küste bei La Spezia

4. Tag: Nördlicher Apennin, östlich von Genua, Via Aurelia, ligurische Küste

5. Tag: Motorradwandern im Cinque Terre

6. Tag: Quer über den hohen Apennin, Poebene per Autobahn, Gardasee

7. Tag: Lago di Molveno, Fondo, Gampenjoch, Timmelsjoch, Piller Höhe, Pfunds

8. Tag: Individuelle Heimreise

(Programmänderungen bleiben vorbehalten)