Motorradtransport: Berlin - Genf / Nizza - Berlin

Für die perfekte Tour entlang der Route des Grandes Alpes in Frankreich: der praktische Gabeltransporte von Berlin nach Genf und von Nizza zurück nach Berlin.

Preise

Preise
Hin- und Rücktransport (von Berlin nach Genf und von Nizza nach Berlin) pro Motorrad: 545,00
Zusätzliche Transport-Versicherung bis 20.000 € pro Motorrad (inkl. bis 10.000 €): 45,00
Zusätzliche Transport-Versicherung bis 30.000 € pro Motorrad (inkl. bis 10.000 €): 90,00
Flughafentransfers in Genf und Nizza pro Person: 38,00

Leistungen

Leistungen
Motorradtransport von Berlin Reinickendorf nach Genf und von Nizza nach Berlin
Transport in einem geschlossenen Mehrweg-Metallgestell mit Stauraum für zusätzliches Gepäck
Sicherer Stellplatz bei Partnerspeditionen in der Destination
Transport-Versicherung pro Motorrad bis 10.000 €
Während des Transportes zur Verfügung gestellt: 4 Spanngurte und 1 Bremskeil fürs Hinterrad
Nicht inklusive
Sie müssen mitbringen:
1 Bremshebelfeststeller (vom Typ "Brakefix" von Acebikes) um das Vorderrad zu blockieren.
2 Vorhängeschlösser (Bügelinnenbreite mindestens 25 mm)
Spanngummis, um Taschen, Schuhe oder Lederkombi zu fixieren
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Das Motorrad darf die angegebenen Maße (230 x 95 x 135 cm) nicht überschreiten, da es sonst nicht in das Transportgestell passt. Wenn Sie erst am Tag der Abgabe merken, dass Ihr Motorrad für das Transportgestell zu groß ist, können Sie vom Vertrag nicht mehr zurücktreten. Das Erstatten des gezahlten Betrags ist ausgeschloßen.
Bei der Spedition in Berlin und in Frankreich kann nur der Eigentümer das Motorrad abgeben, bzw. in Empfang nehmen. Abgabe des Motorrades in Frankreich durch eine andere Person ist möglich.
Fahrzeugpapiere und Schlüssel müssen nicht abgegeben werden. Schlüssel für die beiden Schlösser mit denen Sie Ihr Transportgestell abgeschlossen haben behalten Sie.
Bitte lassen Sie so wenig Sprit wie möglich im Tank, um das Manövrieren des Motorrads nicht zusätzlich zu erschweren.
Wertgegenstände (Navis, Tablets, Fotoapparate oder ähnliches) sollten nicht im Gestell deponiert werden.
Vorgegebene Termine für Abgabe und Annahme müssen eingehalten werden. Ausnahmen auf Anfrage. Pro angefangenem Tag der Einlagerung, berechnen wir einen Betrag von 15 €.
Gruppenbuchung nicht möglich. Aus Versicherungsgründen muss jeder Kunde seinen Transport selbst buchen und sein Motorrad persönlich abgeben und abholen.
Mindestteilnehmerzahl: 8 Motorräder. Bei einer Teilnehmerzahl von 7 Motorrädern erfolgt eine Preiserhöhung um 50 € im Sinne eines neuen Angebots.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Bei diesem Transport werden die Motorräder von Berlin in die Nähe des Genfer Flughafens transportiert, wo sie abgeholt werden können. Zwei Wochen haben Sie Zeit die Alpen runter ans Mittelmeer zu fahren. Und wenn Sie in Nizza angekommen sind und der Urlaub zu Ende ist, geben Sie das Motorrad in der Nähe des Flughafens von Nizza wieder ab und fliegen nach Tegel zurück. Schlauer lässt sich die kostbare Urlaubszeit nicht genießen. In Genf steht den Motorradfahrern eine eigene Halle zur Verfügung. Alles geschützt vor Wind und Wetter.

Passende Flüge Mittwochs:

- EasyJet: Schönefeld - Genf (EJU 1590) 7:00 - 8:50

- EasyJet: Nizza - Tegel (EJU 5762) 13:55 - 16:10

Das Besondere an diesen Gittergestellen:

Die Gittergestelle sind ein Ladungsträger für Motorräder und ein persönliches, mobiles XXL-Schließfach zugleich. Sie vereinen die Vorteile einer geschlossenen Kiste und die eines Mehrweg-Metallgestells. Motorradreisenden wird viel Stauraum zur Verfügung gestellt, selbstverständlich ohne zusätzliche Kosten.

Länge: 230 cm

Breite: 95 cm

Höhe vorne: 135 cm

Höhe hinten: 120 cm

Nutzlast: 380 kg

Abholen & Abgeben der Motorräder in Berlin:

Die Abgabe der Motorräder findet statt bei einer Spedition in Berlin-Reinickendorf immer am Samstag der Vorwoche. Verkehrsgünstig gelegen zwischen U-Bahnhof Residenzstraße (U8) und dem S-Bahnhof Wilhelmsruh (S8).

Beispiel: Abholen der Motorräder in Nizza am 25. September, Abgabe in Reinickendorf am 21. September, zwischen 10 und 13 Uhr.

Das Abholen nach dem Urlaub ist immer der Samstag derselben Woche.

Beispiel: Abgabe in Nizza am 9. Oktober, Abholen in Reinickendorf am 12. Oktober, zwischen 8 und 11 Uhr.

Die angegebenen Zeiten für das Abholen bzw. Abgeben der Motorräder sind die Uhrzeiten zu denen die Kunden frühestens bei der Spedition eintreffen können bzw. das Motorrad allerspätestens im Gestell verzurrt sein muss.

Individuelle Abgabe- bzw. Abholung:

Sollte es nicht möglich sein zu den vorgegebenen Terminen das Motorrad abzugeben bzw. abzuholen, teilen Sie es uns nach der Buchung mit. Unser Speditions-Partner wird dann schauen ob Transportgestelle zur Verfügung stehen, damit Sie früher bzw. später kommen können, ob in Berlin oder an den Standorten im Ausland.

Flughafentransfer am Urlaubsziel:

Ein Transfer zwischen Flughafen und Spedition ist eine gemeinsame Busfahrt für alle Kunden. Es handelt sich nicht um individuelle Fahrten für jeden einzelnen Kunden. Das bedeutet, dass die Kunden nach der Landung, den Shuttle-Bus am Flughafen ohne Verzögerung aufsuchen müssen um die Abfahrt nicht zu verpassen, da wir nicht wissen können ob ein Kunde vielleicht deshalb nicht erscheint weil er in Berlin seinen Flug verpasst hat. Die Kunden die als erste ihre Motorräder verpackt haben werden womöglich auf diejenigen warten müssen die noch nicht fertig sind, da der Shuttle-Bus erst dann zum Flughafen losfahren wird wenn alle Kunden an Bord sind. Umgekehrt bedeutet es aber auch, wer zu spät dran ist muss mit dem Taxi fahren.