Kundenservice     +49 (0) 40 468 992 48 Mo.-Fr. 10:00-19:00 Uhr

Griechenland: Den Süden Kretas mit dem Motorrad erleben

Den Süden Kretas mit dem Motorrad erleben. Als "EasyRider - Unterwegs auf Kreta auf den schönsten Straßen am südlichsten Punkt Europas!

Preise

Preise
Pro Motorradfahrer im DZ 1330,00
Sozia 690,00
Einzelzimmerzuschlag (Optional): 140,00
Mietmotorrad BMW F650 GS 0,00
Mietmotorrad Suzuki Intruder 600 0,00
Mietmotorrad Yamaha XT660 0,00
Mietmotorrad BMW R1150 GS 300,00

Leistungen

Leistungen
7 Übernachtungen mit Frühstück
5 ganztägige Motorradtouren
Transfer vom Flughafen zum Motorrad oder zur Pension/ Hotel (nur gültig am Tourstart+Tourende)
Mietmotorrad: BMW F650 GS, Suzuki Intruder 600, Yamaha XT660 oder BMW R1150 GS (Aufpreis 300 €)
Vollkasko-Versicherung mit € 650,- Selbstbeteiligung
Für Anfänger Motorradtraining vor Tourbeginn
Deutschsprachiger Tourguide
Reisesicherungsschein
Organisation von Unterkünften und Hilfe bei allen Anliegen (Mietwagen für Anschlussurlaub, etc.)
Nicht inklusive
Flug (optional)
Reiseversicherung (empfohlen)
Auslandskrankenversicherung - Ist Pflicht!
Getränke und sonstige Mahlzeiten und Verpflegung, die nicht in der Beschreibung aufgeführt sind (Abendessen ca.10EUR)
Kraftstoff
Trinkgelder
Dinge des persönlichen Bedarfs
Alle oben nicht aufgeführten Leistungen
Verlängerungsurlaub inkl. Hotelunterkunft und Miet- Geländewagen (optional)

Mehr Details

Mehr Details
Dauer: 8 Tourtage
Teilnehmer: ab 4 bis 10
Level: Einsteiger-Tour
Tagesetappen: zwischen 150 - 350 km.
Gruppenreise: Für individuelle Gruppenreisen können wir uns ganz nach Euren Termin-Wünschen richten.
*All unsere Reisebeschreibungen sind als Tourvorschlag zu verstehen. Der genaue Reiseverlauf kann an die jeweils aktuellen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden, wobei wir natürlich stets bemüht sind den beschriebenen Reiseverlauf einzuhalten.
-
Wichtig: Für die Teilnahme an dieser Motorradtour ist ein gültiger Führerschein Voraussetzung.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Entlang der Küsten Kretas werden sie viele Hafenstädte, Passstraßen, Gebirgsstrecken und einzigartige, naturbelassene Landabschnitte entdecken. Unsere Straßentouren auf Kreta werden zu einem unvergessliches Erlebnis - Spezielle Wünsche können selbstverständlich auch berücksichtigt werden.

Reiseverlauf:

Tag 1: Kreta - Willkommen in Matala!

Ankunft am Flughafen Heraklion - Übergabe der Motorräder und gemeinsame Fahrt zur Unterkunft.

Das Gepäck wird im Fahrzeug zur Unterkunft transportiert.

Tag 2: Griechisches Lebensgefühl

Wir fahren entlang der Südküste auf gut ausgebauten Straßen zum altminoschen Hafenstädtchen Lentas. Wir nutzen den ersten Tag um uns kennenzulernen und das griechische Lebensgefühl zu übernehmen.

Tag 3: Südwesten Kretas

Wir erkunden von Matala aus die Südwestküste über den Hafen von Kokinos Pirgos hin zum Fuß des atemberaubenden Psiloritis. Wir werden die Bergflanken des Idagebirges queren und genießen den Ausklang des Tages in dem Dörfchen Zaros bei einer Tasse griechischem Bergtee.

Tag 4: Dikti Gebirge und Lassithi-Hochebene

Von Matala geht es Richtung Nordosten auf kurvigen Passstraßen ins Dikti Gebirge und zur Lassithi-Hochebene. Dieser Teil Kretas ist bekannt für seine Windmühlen und zeigt, wie fruchtbar diese Insel sein kann. Eben wegen dieser Fruchtbarkeit kann dieser Teil Kretas auf eine jahrtausendlange Geschichte zurückblicken. Hier haben wir die Möglichkeit, Überreste minoischer Siedlungen anzusehen.

Tag 5: Die Königsetappe

Die vierte Tagesetappe ist gleichzeitig die Königsetappe. Es geht über das Bergdorf Anogia zur Nida Hochebene, in der auch Zeus schon zu Gast war. Von da haben wir mehrere Möglichkeiten an die Südküsten zurückzukehren.

Tag 6: Die Südwestküste

Es wartet einer toller Tag an der Südwestküste Kretas auf uns. Es geht vorbei am Fischerdorf Agia Galini und den ruhigen Stränden von Agios Pavlos zum hoch über der Küste thronenden Kloster Préveli. Nach kurzer Rast geht weiter nach Plakias und dem venezianischen Kastell Frangokastello. Wer nun immer noch nicht genug hat, tourt über Chora Sfakion und Rethimnon zurück an die Strände Matalas.

Tag 7: Zur freien Verfügung

Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Auf Wunsch gibt es eine Bootstour.

Tag 8: Heimreise

Hiermit Endet unsere Motorradreise. Ein Transfer zurück zum Flughafen.

Alle Touren beginnen um 10:00 am Hotel in Matala und enden auch wieder dort.

Dieser Tourenablauf ist ein Vorschlag des Veranstalters und kann vor Ablauf an die Wünsche der Gruppe angepasst werden.

Die Tagesetappen variieren jeweils zwischen 150 - 350 km.

All unsere Reisebeschreibungen sind als Tourvorschlag zu verstehen. Der genaue Reiseverlauf kann an die jeweils aktuellen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden, wobei wir natürlich stets bemüht sind den beschriebenen Reiseverlauf einzuhalten.