West Kanada & British Columbia

Diese Motorrad-Tour hat alles, was sich ein Kanada-Reisefreund erträumt: Typisch kanadische Waldlandschaften, hohe Berge, zahlreiche türkisblaue Seen, große Weiden und eine abwechslungsreiche Tierwelt!

Preise

Preise
pro Fahrer(in) im Doppelzimmer (bei Alleinbuchung bitte den Einzelzimmerpreis auswählen)* €4.240,00
pro Sozia/Sozius im Doppelzimmer (mitfahrende Personen können ausschließlich gemeinsam mit einem Fahrer / einer Fahrerin buchen.) €2.230,00
pro Fahrer im Einzelzimmer €4.930,00
Motorrad-Modell-Garantie pro Motorrad-Anmietung: €85,00
* Sobald eine zweite, passende Person für das Doppelzimmer gefunden wird, ist die Umbuchung auf ein Doppelzimmer möglich.

Leistungen

Leistungen
Geführte Tagesetappen mit je einem Motorrad- und einem Begleitfahrzeug-Guide
Kleingruppen von 10 – 18 Personen, etwa 6 bis 12 Motorräder
2 deutsch-englisch sprechende Guides, mit modernen Infos zu Land und Leuten
Kostenloser Gepäcktransport pro Person bis zu 2 Gepäckstücke)
Shuttle-Dienst vom Hotel zur Anmietstation und zurück
Mietmotorrad nach Vorauswahl (Harley Davidson oder BMW Motorräder-gegen Aufpreis)
Unbegrenzte Meilen, inklusive aller Anmietgebühren, Straßen- und Umweltsteuern Haftpflichtversicherung LDW/CDW (Haftungsausschluss)
Inkl. eventuell anfallender Einweggebühren (Wert von 325 bis 600 US Dollar, je nach Reise)
ab 2020: ZERO PLUS Vollschutz-Zusatzversicherung im Preis enthalten (Wert: 110 €) - nur 100$ Kaution per Kreditkarte (eine gängige geprägte Classic-Kreditkarte ist für die Anmeldung unumgänglich!)
DOT-Halbschalen-Helme nach Verfügbarkeit, für die Tourdauer
Begleitfahrzeug für den Gepäcktransport und für mitreisende Sozias
Unterkünfte in bewährten Hotels und bewährten Motels der guten Mittelklasse Zimmer mit Dusche oder Bad/WC, Telefon, TV, Klima, tw. Bügeleisen, Fön, Kaffeemaschine, Kühlschrank. Häufig mit Pool!
Teilweise einfaches, kontinentales/amerikanisches Starter-Frühstück
Vorteil: Alkoholfreie Gratis-Getränke während der Tages-Etappen (9-17 Uhr)
Kulinarische Tipps für die Abend-Einkehr oder Organisation zum Picknick oder BBQ
Kundengeschenke: Poloshirt, Schlüsselkarabiner oder Bandana, Zielgebiets-Reiseführer mit Landkarte
Amerika-Heller's Reisefibel mit wertvollen Tipps und Tricks für die USA-Reise
Wertvoll: der Reisegeld-Sicherungsschein
Individuelle Möglichkeiten der früheren Anreise bzw. späteren Abreise
Ausgeklügeltes Zeitfenster für mehr Fotostopps, Sightseeing & Snackpausen
Keine versteckten Nebenkosten (klare Hinweise auf Zusatzkosten sind: Eintritte, Maut, Benzin, persönl. Kosten und Trinkgelder)
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist
Trinkgelder (im Hotel, Restaurant, für Tourguides und Shuttle/Taxifahrten etc.)
Motorrad-Modell-Garantie: 85 € pro Motorrad-Anmietung
Aufpreis für BMW Motorräder
Flüge von Europa nach Amerika und zurück
Meet & Greet Service zur Abholung am Airport bei Ankunft gegen Aufpreis möglich!
Incidental-Fees (Hotelzusatz/Sicherheitsgebühren): In guten Stadthotels/Casinohotels üblich! (ca. 15-30 Dollar pro Nacht – wird nicht vom Veranstalter übernommen / ca. 3-4 x pro Tour)
Erlebnisse, die in der Reisebeschreibung als „Gelegenheit“ oder als „Möglichkeit“ erwähnt sind, sind keine Reiseleistung und nicht inkludiert. Diese müssen separat bezahlt werden!
Benzin und Straßen-Brückenmaut, Parkgebühren z.B. in Städten, Hotels und Sehenswürdigkeiten, etc.
Eintritte und Durchfahrtsgebühren z.B. bei Nationalparks, Stateparks
Mahlzeiten
Zusatzversicherungen (Reiseversicherung, Reise-Rücktrittsversicherung, Reise-Krankenversicherung, Selbstbeteiligungs Ausschluss & mehr)
Entgegen unserer Leistungs-Übersicht, sind die „Amerikanischen Starter-Frühstücke“ in Kanada nicht enthalten. Frühstück ist aber überall, im, am oder in der Nähe des Hotels/Lodge gegen Aufpreis (ca.10 Can.Dollar) zu bekommen.

Mehr Details

Mehr Details
Ab: Vancouver / Bis: Vancouver
Gesamtkilometer: 2.750 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
Harley Electra Glide Limited®/Electra Glide® (E-Glide) 1584 ccm, V2 Motor, 6 Gang, 359kg | Windschild, Sitzhöhe 69 cm, 2 geräumige Seitenkoffer, Topcase, Radio mit USB Anschluss und NAVI. Steckdose auf Anfrage, Tankinhalt 5 Gallonen. Beifahrersitz mit Rückenlehne. Ideal für 2 Personen.
Harley-Davidson® Street Glide® Touring Edition NEU! 1584 ccm, V2 Motor, 6 Gang, 330kg | Toppcase, 2 Seitenkoffer, Windschild, Tempomat, Radio mit USB Anschluss und NAVI, Beifahrersitz mit Rückenlehne | sehr gut geeignet für 2 Personen.
Harley-Davidson® Street Glide® 1584 ccm, V2 Motor, 6 Gang, 330kg | 2 Seitenkoffer, Windschild (63 cm), Radio mit USB Anschluss und NAVI, Beifahrersitz mit Rückenlehne | Gut geeignet für 2 Personen.
Harley-Davidson® Road Glide® 1584 ccm, V2 Motor, 6 Gang, 330 Kg | 2 Seitenkoffer, Windschild, Radio mit USB Anschluss und NAVI. Beifahrersitz ohne Rückenlehne. Sitzhöhe 69 cm. | Geeignet auch für 2 Personen.
Harley-Davidson® Road King® 1584 ccm, V2 Motor, 6 Gang, 346kg | 2 Seitenkoffer, Windschild, Sitzhöhe 69 cm, Beifahrersitz mit Rückenlehne. Ideal für 2 Personen.
Harley-Davidson® Heritage Softail® Sehr beliebt! / 1584 ccm, V2 Motor, 6 Gang, 340kg / 2 Satteltaschen, Windschild, Sitzhöhe 65 cm, Beifahrersitz mit Rückenlehne. | Geeignet auch für 2 Personen, ideal für kleinere Fahrer und Damen! Sehr bewegliches Motorrad.
Harley-Davidson® Sportster® 1200® - nur auf Anfrage - 1200 Kubik, luftgekühlte 45 Grad V2, 17 l Tankinhalt
BMW® R 1200 GS® Sportliches Motorrad mit Soziussitz. 6 Gang, 85 cm Sitzhöhe, Sattelkoffer, Tankinhalt 5,3 Gallonen, Windschild, Bluetooth. 245 Kg Gewicht. 125 PS. ABS
BMW® R 1200 RT® Bequemes Touring-Motorrad mit Soziussitz. 6 Gang, 80 cm Sitzhöhe, Sattelkoffer, Tankinhalt 5.0 Gallonen, Windschild, Bluetooth, GPS Vorrichtung. 125 PS 276 Kg Gewicht, ABS.
Harley Electra Glide Limited®/Electra Glide® (E-Glide), BMW® R 1200 GS®, BMW® R 1200 RT® (wo verfügbbar): Zuschlag 18 € pro Miettag
-
Kanada-Zusatzgebühr pro Person: eTA Online-Registrierung für Reisen seit 2017: CAD 7,00. Die Gebühr wird bei der Registrierung unter www.cic.gc.ca fällig und muss per Kreditkarte bezahlt werden.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Erlebt pures Kanada mit uns zur schönsten Reisezeit im Juli/August. Exklusive Erlebnisse am Okanagan-Lake, wo euch neben einer tollen Tages-Tour am Abend ein BBQ (Grillabend) optional angeboten wird. Westkanada – das spannende Natur-Pionier-Erlebnis im Sattel eines Kultmotorrads.

14 Tage Sommerträume im Entdecker-Paradies British Columbia – Rocky Mountains – Alberta.

Ein kontrastreiches Spektakel an unbeschreiblichen Naturerlebnissen – freut euch schon jetzt auf die zahlreichen, spontanen Natur- und Tiererlebnisse der besonderen Art.

Bären, Hirsche, Wölfe, Elche zwischen atemberaubenden, hohen Bergen und Gletschern, mit spiegelnden Seen, unendlichen Wäldern und herausgeputzten Städten. Die Metropole Vancouver setzt letztlich einen Glanzpunkt auf diese abwechslungsreiche Motorrad-Reise.

Reiseverlauf / Stationen & Etappen:

Vancouver – Whistler – 100 Miles House – Blue River – Valemount – Mount Robson – Jasper Nationalpark – Athabasca Icefield – Lake Louise – Banff Nationalpark – Kooteney Nationalpark – Radium Hot Springs – Cranbrook – Kooteney Lake – Okanagan Lake – Summerland – Manning Provincial Park – Vancouver

Tag 1 Vancouver / Richmond

Ankunft am Airport Vancouver.

Transfer zum Hotel in Eigenregie & Kennenlernen der Gruppe.

Tag 2: Vancouver – Horseshoe Bay – Whistler (150 km)

Motorradanmietung am Vormittag.

Erste Tour quer durch die wunderschöne Stadt Vancouver, vorbei am Stanley Park und über die berühmte Löwenbrücke an die Küstenstraße. Entlang der Horseshoe Bay fahren wir über Squamish in den modernen Wintersportort Whistler, der durch die olympischen Winterspiele 2010 bekannt wurde. Eine alpine Ferienstadt mit abwechslungsreicher Gastronomie. Übernachtung.

Tag 3: Goldrausch-Tour – Lillooet - 100 Mile House (305 km)

Vorbei an herrlichen Landschaften und Bergseen in Richtung Goldrausch-Etappe. Jetzt zeigt sich, wo erfahrene Biker ihren Spaß finden!

Über Pemberton treffen wir auf den Highway 99 (Goldrush-Route), der über abwechslungsreiche Gebirgsstrecken, die oft als Werbefilmkulissen genutzt werden, in das Indian Resort Lillooet führt.

Aber die 99-Route verläuft noch weiter und letztlich geht es über den Highway 97 in die Ferien-Region von 100 Mile House. Übernachtung.

Tag 4: Bridge Lake – Yellowhead Highway - Bear Valley - Valemount (330 km)

Zeitiger Tagestourstart, mit etwas Glück sind in den Morgenstunden die ersten Wildtiere oder Weißkopf Adler an der Straße zu sehen.

Ein motorradintensiver Tag – über das Bridge Lake Ferienland vorbei und auf dem Yellowhead Highway nach Norden. Ein Stopp im Bear Valley, wo mit etwas Glück der erste Bär zu sehen sein kann!

Vielleicht können wir auch etwas nachhelfen, bei einer Bären-Safari am Bear-Lake. Tagesziel ist Valemount zur Übernachtung

Tag 5: Mount Robson – Jasper Nationalpark – Maligne Lake (210 km)

Nach dem Besuch einer schweizer Bäckerei erscheint der höchste Berg British Columbias, der Mount Robson mit seinen 3.954 Metern.

Kurz danach ist auch schon der Jasper-Nationalpark erreicht. Von Jasper aus geht es am Nachmittag zum Maligne-Lake. Die Fahrt dorthin kann auch als Pirschfahrt gesehen werden, mit Glück begegnen uns wilde Tiere.

Übernachtung in Jasper, einem quierligen Städchen mit zahlreichen Shopping- und Einkehrmöglichkeiten

Tag 6: Banff Nationalpark - Columbia Icefield - Lake Louise - Banff (300 km)

Durch den Jasper Nationalpark führt der Athabasca Highway nach Süden.

Hierbei erreicht ihr den nächsten Höhepunkt dieser Reise – das gigantische Columbia Icefield! Gelegenheit zum Icefield Glacier Adventure mit dem Mega-Bus; beliebt ist aber auch die kostenlose Wanderung übers Eisfeld.

Anschließend erwarten uns Bilderbuch-Landschaften auf unserem Weg zum Lake Louise und später entlang des Bow-Trails. Der Promi-Wintersportort Banff ist Übernachtungsziel. Internationaler Flair, wo man auch hinsieht!

Tag 7: Kooteney Nationalpark – Radium Hot Springs – Cranbrook (280km)

Vormittags noch Zeit zum Bummel durch Banff. Gegen Mittag Etappenstart zum Kooteney Nationalpark.

An breiten, reißenden Flüssen vorbei, geht es nach Radium Hot Springs zur Kaffeepause. Weiter in südliche Richtung, über Canalflats, ist am späten Nachmittag Cranbrook das Übernachtungsziel. Zuvor kann der Harley Dealer aufgesucht werden.

Tag 8: Creston – Kooteney Lake – Nelson – Castlegar (260 km)

Auf dem Crowsnest Highway, der entlang des kanadischen Grenzgebietes zur USA verläuft, in Richtung Westen.

In Cresten wird rechts abgebogen zur Panoramatour entlang des Kooteney Lake. Um auf die gegenüberliegende Uferseite zu gelangen, nutzen wir die kostenlose Fährüberfahrt – ein besonderes tolles Bikererlebnis!

An Nelson vorbei führt eine Schlucht nach Castlegar zum nächsten Übernachtungsziel.

Tag 9: Bonanza-Pass - Greenwood - Osoyoos - Summerland (300 km)

Über den Bonanza Pass-Sattel kurvenreich nach Grand Forks und bis nach Greenwood, wo einst alte Westernhelden ihr Lager aufschlugen. Hier in einem alten Saloon, direkt an der breiten Mainstreet, besteht die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen.

Ebenso eindrucksvoll geht es bis zum Osoyoos-Lake. Durch wohlriechendes Fruchtland weiter in die Okanagan Lake-Region, wo man uns in unserem langjährigen Hotel in Summerland erwartet.

Der Okanagan ist eine Seenlandschaft, die an den Gardasee – umgeben von Weinbergen – erinnert.

Tag 10: Okanagan Lake – O`Keefe Ranch - Vernon - Kelowna (220 km)

Ein Tag zur freien Verfügung oder Halbtagesausflug rund um den Okanagan-Lake. Eine Tour, die an einsamen Bergstrecken oberhalb des Sees zur historischen O’Keefe-Ranch führt. Wir sind zwar in British Columbia – aber wer hat Lust auf ein Leberkäse Brötchen? Wir treffen auf eine kanadisch-deutsche Metzgerei. Dieser kleine Kick begeistert seit Jahren unsere Gäste.

Über Vernon und Kelowna – mit Stopp beim Harley Dealer – geht es wieder zurück zur Unterkunft.

Am Abend eventuell ein BBQ?

Tag 11: Keremeos - Manning Park - Hope - Vancouver (400 km)

Traumlandschaften und Frucht-Anbaufelder begleiten uns während der Panoramafahrt nach Keremeos.

Über Princeton und durch den kurvigen Manning Park nach Hope: Von hier aus führt die Strecke über beliebte Nebenstrecken am Fraser River zurück nach Vancouver. Motorradabgabe und Shuttle zum Hotel im Stadtzentrum.

Ende der Tour.

Tag 12: Vancouver

Einfach eine Traumstadt.

Freie Verfügung.

Tag 13: Vancouver und Rückflug

Freie Verfügung, individueller Flughafen-Transfer.

Tag 14: Ankunft in Europa