Tagestour Erlebnisheimat Erzgebirge

Das Erzgebirge ist Weihnachtsland, Wintersportregion und Welterbe, es ist vor allem aber auch eins: ein Eldorado für Motorradfahrer.

Preise

Preise
pro Fahrer(in) €49,00
pro Sozia/Sozius €39,00

Leistungen

Leistungen
Ganztägig geführte Tour mit deutscher, landeskundiger Reiseleitung
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Gesamtstrecke: 220 km
Tourstart: Freiberg
Tourende: Freiberg
Bei unseren Touren sind wir grundsätzlich nur mit einer Gruppe unterwegs. Unsere Reisegruppen werden bewusst klein gehalten und auf 8 Motorräder begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl bei dieser Tour beträgt 6 Personen.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Die besondere Mischung aus Tradition, wundervollen Landschaften und einzigartigen Kurvenstrecken bieten genug Möglichkeiten für perfekte Motorradtouren. Hier im Erzgebirge erleben wir Herzlichkeit, Heimatgefühl und Bodenständigkeit – eine faszinierende Region erwartet uns.

Schnell lassen wir Freiberg hinter uns und fahren über kurvige Landstraßen Richtung Flöha. Sie erinnert ein wenig an den Film „Die Brücken am Fluß“, eine alte denkmalgeschützte und durchfahrbare Holzbrücke mit einer sehr eindrucksvollen Geschichte. Ein kurzer Fotostopp und schon geht es weiter Richtung Augustusburg, das Schloss lassen wir heute mal ohne Beachtung und freuen uns auf die bevorstehende Serpentinenstrecke mit traumhaften Motorradkurven.

Wir durchfahren Seiffen, das zum schwärmerischen Verweilen einladende Spielzeugdörfchen, in dem Gäste zu jeder Jahreszeit herzlich willkommen sind. Ein kurzer Stopp bei den Räuchermotorrädern wird Sie begeistern.

Freuen sie sich auf ein „Echt erzgebirgisches“ Mittagessen auf dem Schwartenberg. Mit seinen 787 Metern ist er der höchste Berg im Osterzgebirge und belohnt uns mit phantastischen Ausblicken auf die Region.

Anschließend geht es weiter zur Talsperre Rauschenbach, durch das Weißeritztal und über unzählige Kurvenstrecken erreichen wir am Nachmittag Schloss Moritzburg. Egal wie oft jeder schon hier war, es ist immer wieder ein Foto wert und die Eisspezialitäten in diesem Ort haben einen ganz besonders guten Ruf, wir werden uns davon überzeugen.

Wir durchfahren die Hügellandschaft des Sächsischen Elblandes, in Meißen wechseln wir die Elbseite und so langsam nähern wir uns wieder Freiberg, wo unsere Tour gestartet ist.

Tourenablauf:

Abfahrt: 9:30 Uhr

Ankunft: 17:00 Uhr