Kundenservice     +49 (0) 40 468 992 48 Mo.-Fr. 10:00-19:00 Uhr

Neuseeland: Full Throttle

In 18 Tagen wirst du bei unserer Luxus Erlebnisreise mit deinem Motorrad die schönsten Orte von Neuseeland besuchen und das Gefühl haben, du hättest sechs verschiedene Kontinente besucht !!

Preise

Preise
Pro Person bei 2 Personen, 1 Leihmotorrad und Doppelzimmer, Kategorie A: 5599,00
Pro Person bei 2 Personen, 2 Leihmotorrädern und Doppelzimmer, Kategorie A: 7999,00
Pro Person, 1 Leihmotorrad und Einzelzimmer, Kategorie A: 9799,00

Leistungen

Leistungen
Englischsprachiger Tourguide auf einem Motorrad
Begleitfahrzeug mit Fahrer
Motorräder aus der Kategorie A: F800GS, F800GT, F700GS
Umfassende Motorradversicherung
Willkommens- und Abschiedsessen
19 Nächte in guten Hotels oder Lodges
19x Frühstück
Flughafentransfers
Tourbuch und Karten
Seitentaschen (Panniers) & Top Box
Soft Lift Out Gepäcktaschen
Cook Strait Fähre Überfahrt
Milford Sound Rundfahrt
Besuch bei Burt Munro ("World's fastest Indian")
Reisesicherungsschein
Nicht inklusive
- Nicht Inkludierte Leistungen des Luxus Package -
Internationale Flüge
Visum für Neuseeland
​persönliche Wünsche wie z.B. die Verpflegung am Mittag oder Getränke unterwegs
Auslandskrankenversicherung - Ist Pflicht! (Overcross empfiehlt den Abschluss weiterer Reiseversicherungen.)
Motorräder der Kategorie B und C gegen Aufpreis, Preis auf Anfrage
alle Leistungen, die nicht unter enthaltene Leistungen aufgeführt sind
-Optionale Leistungen:
Internationale Flüge
Individuelle Verlängerung
Motorrad aus Kategorie B oder C gegen Aufpreis:
- Kategorie B: R1200GS
- Kategorie C: K1600GT, K1600GTL, R1200RT

Mehr Details

Mehr Details
Dauer: 18 Tage
Teilnehmeranzahl: ab 4 bis 12 Teilnehmer
Level: Einstieger-Tour

Von tropischem Regenwald und idyllischen Stränden über Gletscher und schneebedeckte Berge bis hin zu Sanddünen, Vulkanen und Urwäldern wirst du die unglaubliche Vielfalt dieser grandiosen Landschaft kennen lernen! Dieses Land ist Erlebnis pur!

Du wirst die Lieblingsstrecken der Neuseeländer befahren und hast für diese die Möglichkeit aus verschiedenen BMW Modellen dein Favorit-Motorrad auszuwählen - wie wäre es mit einer BMW F800GS? Zu den beliebten Strecken zählt die Fahrt über den Lewis und Lindis Pass. Außerdem gibt es den Haast Pass, der sogenannte Motorradfahrer Himmel (im guten Sinne). Keine Kamera ist in der Lage dieses Erlebnis mit solcher Schönheit von Natur in einem Bild festzuhalten. Das Gefühl diesen Pass selbst zu fahren ist ein unglaubliches Erlebnis und ein echtes Highlight für jeden Motorradfahrer.

Reiseverlauf*:

Motorradreise Tag 1: Auckland - Whitianga (191 km)

Wir beginnen unsere Tour in Richtung Süden, die sich windende Küstenlinie entlangfahrend und genießen die Sicht auf die Tasmansee. Wir überqueren die Hauraki Ebene und entdecken die Coromandel Halbinsel, ein Gebiet perfekter Strände, einheimischer Wälder und einer entspannten Stimmung mit aufregenden Straßen für die Motorräder. Über Nacht bleiben wir in Thames, eine historische Stadt und das Tor zum Coromandel.

Motorradreise Tag 2: Whitianga - Rotorua (221 km)

Ihr fahrt die Rundstrecke um die Coromandel Peninsula herum und genießt ein Mittagessen in der örtlichen Gemeinde. Bewundert die buschbewachsenen Hügel und genießt die atemberaubende Aussicht auf die Küste. Auf dem Weg nach Tauranga erkundet ihr die Karangahake Gorge, eine der malerischsten Fahrten auf der Nordinsel. Ihr könnt wählen, um das epische Filmset von Hobbiton, Standort von Herr der Ringe und Der Hobbit, zu besuchen. Dann fahrt ihr nach Rotorua, Heimat eines geothermischen Wunderlands vulkanischer Pools.

Motorradreise Tag 3: Rotorua (0 km)

Rotorua ist eine von Neuseelands beliebtesten Reisezielen. Schau dir den kochenden Schlamm, die heißen Quellen und die Geysire im Maori Dorf Whakarewarewa an. Besuche den Agrodome, um Schafe scheren zu lernen, nimm eine Gondel und versuche dich beim Rennrodeln, oder aber entdecke, was Zorbing ist. Heute Nacht erleben wir eine Maori Kulturshow und ein Hangi Fest.

Motorradreise Tag 4: Rotorua - Napier (219 km)

Der Taupo See im Zentrum der Nordinsel ist ein bevorzugter Ferientummelplatz für Einheimische. Wir halten hier zum Mittagessen und besuchen die tosenden Huka Wasserfälle, berühmt für ihren unverkennbar blau-grünen Farbton. Wir überqueren die Ahimanawa und Maungaharuru Gebirgsketten und fahren durch die Weinberge von Eskdale, bevor wir in Napier ankommen, zu Hause von Neuseelands Art Deco.

Motorradreise Tag 5: Napier - Wellington (315 km)

Wir reisen weiter durch Weinberge und sehen die wunderschönen Orchideen von Hawkes Bay. Wir fahren über die windigen Rimutakas, etwas nördlich von Wellington, wo bezaubernde Häuser sich an die Hügel schmiegen und Wellingtons Hafen überblicken. Wir entdecken die Hauptstadt und sehen das "Beehive" - Neuseelands Regierungsgebäude. Besuche das fabelhafte Te Papa Museum und bekomme Einblicke in die Geschichte des Landes.

Motorradreise Tag 6: Wellington - Nelson (110 km)

Wir nehmen die Fähre über die Cook Straße, eine der schönsten Überfahrten der Welt und fahren die ikonische Straße der Marlborough Sounds' - den Queen Charlotte Drive. Wir folgen der Straße durch dichten Kieferwald nach Nelson, Australasiens größtem Fischhafen mit seinem einzigartigen Mikroklima. Nelson hat die höchste Anzahl an Sonnentagen im Land und ist bekannt für seine Kunst und Kultur.

Motorradreise Tag 7: Nelson - Hanmer Springs (300 km)

Wir fahren nach Süden über den Mount Hope Pass und durch die Buller Schlucht. Zum Mittagessen rasten wir in der alten Goldminenstadt Murchison, dann fahren wir den berühmten Lewis Pass um eine erstklassige Bergszenerie zu sehen. Wir erreichen den Thermalerholungsort Hanmer Springs, das sich in ein Becken schmiegt, das von waldbewachsenen Bergen umgeben ist. Hier kannst du in die natürlichen heißen Quellen steigen, relaxen und dich regenerieren.

Motorradreise Tag 8: Hanmer Springs (0 km)

Genieße einen entspannten Tag in Hanmer Springs oder mach einen Tagestrip nach Kaikoura, um vom Boot oder aus der Luft Wale zu beobachten. Je nach Jahreszeit könnten wandernde Buckelwale, Grindwale, Blauwale und Südkaper auftauchen. Wir beenden den Tag mit frisch gefangenen Krebsen an der Küste von Kaikoura.

Motorradreise Tag 9: Hanmer Springs - Punakaiki (253 km)

Wir fahren über den spektakulären Lewis Pass, der eine atemberaubende Landschaftskulisse und einen alten Maori Grünsteinpfad beherbergt. Zum Mittagessen halten wir in Reefton, einer historischen Goldminenstadt, dann sind wir Richtung Punakaiki an der wilden Westküste unterwegs. Sehe, wie der Ozean donnernd durch die berühmten Pancake Rocks kracht - Steinformationen und Löcher, die in 30 Mio. Jahren entstanden sind.

Motorradreise Tag 10: Punakaiki - Fox Glacier (240 km)

Die Westküstenstraße verläuft zwischen der türkisen Tasmansee und den eindrucksvollen Southern Alps. Als "The Ice Run" ist diese Straße berühmt für ihr ehrfurchtgebietendes Schauspiel an Gletschern. Fliege hoch über die blaugrünen Eisformationen, die aus der Luft noch überwältigender sind. Ein Helikopter kann dich auf einen unvergesslichen Ausflug mitnehmen!

Motorradreise Tag 11: Fox Glacier - Queenstown (327 km)

Wir fahren durch die Fox Hills und besuchen Lake Matheson - einer von Neuseelands ikonischsten und meistfotografierten Seen. Das dunkle Wasser erzeugt wahrhaft atemberaubende Spiegelungen von Neuseelands höchsten Gipfeln - Aoraki (Mount Cook) und Mount Tasman. Wir essen im Salmon Farm Cafe zu Mittag, bevor wir durch den Haast Pass fahren. Dieser Pfad wird als "Motorradhimmel" beschrieben - Flüsse, Wasserfälle und sich windende Straßen erzeugen eine anregende Fahrt. Wir essen einen Happen in Wanaka und fahren über die Crown Range zu unserem nächsten Ziel, Queenstown.

Motorradreise Tag 12: Queenstown (0 km)

Paragliding, Jet Boating, Bungee Jumping und Wildwasserkanufahren sind nur ein paar der nervenkitzelnden Dinge, die man in Queenstown ausprobieren kann. Mach eine Fahrt über die Crown Range, die höchste Hauptstraße in Neuseeland, zum Cadrona Hotel. Besuche ein Weingut oder entdecke Arrowtown, eine alte Goldminenstadt mit Cafés und Kunstgalerien.

Motorradreise Tag 13: Queenstown - Te Anau (173 km)

Wir machen eine kurze, aber beeindruckende Fahrt zum Te Anau und bestaunen die urzeitlichen Landschaften Fiordlands. Wasserfälle stürzen hunderte Meter in bewaldete Täler und das Wasser der Fjorde spiegelt majestätisch aufragende Berge.

Motorradreise Tag 14: Te Anau - Milford Sound (Te Anau) (110 km)

Wir fahren entlang der Küste des Te Anau Sees durch den berühmten Homer Tunnel hinunter nach Milford Sound. Die Aussichten auf der Straße nach Milford sind fast so beeindruckend wie der Fjord selbst. Halte Ausschau nach den Kea, frechen Bergpapageien mit einer Vorliebe für Gummi und Plastik. Im Luxuspaket der Tour ist eine Schifffahrt um Milford Sound dabei.

Motorradreise Tag 15: Te Anau - Dunedin (289 km)

Wir reisen durchs zentrale Otago, zu Hause von weitläufigen, gewellten Landschaften, felsigen, schneebedeckten Hügeln, klaren, blauen Flüssen, tiefen Schluchten und mit Grasbüscheln bewachsenen Anhöhen. Wir kommen in der schottisch beeinflussten Stadt Dunedin an. Viktorianische Architektur und die traumhafte Otagu Halbinsel macht dies zu einem besonders attraktiven Besuchsziel. Wir passieren die neuseeländische Hauptstadt des Fliegenfischens, Gore, halten hier zum Mittagessen und besuchen eine klassisches Flugzeugmuseum mit Werkstatt.

Motorradreise Tag 16: Dunedin (0 km)

Dunedin ist der Knotenpunkt des neuseeländischen Erbes und der Naturgeschichte. Du kannst dich entscheiden die Stadt zu erkunden oder auf die Otago Halbinsel hinauszufahren und riesige Albatrosse und gelbäugige Pinguine zu sehen. Die Halbinsel hat kurvige Straßen mit atemberaubenden Aussichten auf die Küste, während die Stadt historische Gebäude, Mussen und Kunstgalerien beherbergt, die darauf warten entdeckt zu werden.

Motorradreise Tag 17: Dunedin - Tekapo (303 km)

Wir verlassen Dunedin für eine Fahrt über die Maungatua Ranges. Die Gegend ist typisch für die trockene Maniototo Region, hügelig und mit dem berühmten Tussock-Gras bedeckt. Halt in Cromwell, der "Fruchtschüssel Neuseelands", bevor wir den Lindis Pass nehmen und die alpine Landschaft zwischen Lindis Valley und dem Ahuriri River auf dem Weg zum Lake Tekapo genießen.

Motorradreise Tag 18: Tekapo - Christchurch (243 km)

Der Lake Tekapo bietet atemberaubende Blicke auf den Mount Cook, Neuseelands höchsten Berg. Bei der Church of the Good Shepard bewundern wir die Bronzestatue eines Schäferhundes und die Aussicht auf den türkisen See an diesem ikonischen Ort. Die Fahrt geht weiter nach Christchurch über den Burkes Pass, den Mount Hutt und die Canterbury Ebenen. Wir kommen in Canterbury an und teilen Erinnerungen an die Tour bei einem Abschiedsessen.

*Diese Beschreibung wurde inklusive dem Luxus Package geschrieben. Was das Luxus Packet beinhaltet findest du detailliert in der Leistungsbeschreibung.

*All unsere Reisebeschreibungen sind als Tourvorschlag zu verstehen. Der genaue Reiseverlauf kann an die jeweils aktuellen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden, wobei wir natürlich stets bemüht sind den beschriebenen Reiseverlauf einzuhalten.