Peru Motorradreise: Oxapampa's blaue Augen

Endurotour von Lima nach Oxapampa, einem deutschen Auswandererstädtchen in den Urwäldern Perus. Motorradreise durch alle Klimazonen Perus.

Preise

Preise
pro Motorradfahrer auf XT 660 R 1820,00
pro Motorradfahrer auf Yamaha TÉNÉRÉ 700 2360,00
pro Motorradfahrer auf Yamaha XT 1200 Z Super Tenere 2680,00
für Sozia 680,00
Beifahrer im Begleitfahrzeug 1100,00
Einzelzimmerzuschlag (Optional) 210,00

Leistungen

Leistungen
Übernachtungen in Gasthäusern u. Hotels
Mietmotorrad YAMAHA XT 660 R
deutschsprachiger Tourguide
Begleitfahrzeug für das Gepäck
Satellitentelefon und Notsender SARAPeru
Flughafentransfer
Tourmappe mit Packliste und weiteren Infos
Sicherungsschein
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist
Flüge
Verpflegung
Versicherungen
Eintrittsgelder
Benzin

Mehr Details

Mehr Details
Dauer: 10 Tage
Teilnehmeranzahl: ab 6 bis 10 Teilnehmer
Level: Für Fortgeschrittene
Für individuelle Gruppenreisen können wir uns ganz nach Euren Termin-Wünschen richten.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Blaue Urwaldaugen: Eine Motorradreise für Könner und Kenner auf den Gravelroads des peruanischen Urwalds!

Diese fast 1000km umfassende Motorradreise für Könner führt von Lima aus über den 4818 Meter über dem Meeresspiegel gelegenen Ticluio Pass, weiter nach La Oroya und Tarma, San Ramon und La Merced auf geteerten Strassen, dann biegen wir aber ab in die Schotterpisten von Oxapampa und bis nach Pozuzo!

Ziel ist die „Einzige österreichisch-deutsche Kolonie der Welt“! Hier wo noch so mancher alter Brauch aus kolonialer Zeit gepflegt wird, zum Teil noch deutsch gesprochen wird und der Apfelstrudel zum Bananenstrudel wurde! Hier finden wir die blauen Augen im Urwald!

Wir legen wunderbare Kulturlandschaften in dieser Enduroreise zurück: Küste, gebirge und Urwald – komm mit auf ein Abenteuer der Sonderklasse! Weit ab von den touristischen Routen. Entdecke ein Stück unerwartete Heimat!

Wir fahren diese Endurostrecke jedoch nur außerhalb der Regenzeiten im Dezember und April! Und: sie kann als Anschlussfahrt an die Inkaentdeckungstour gebucht werden!

Lima – Carretera Central – Ticlio Pass – Tarma – La Merced – Oxapampa

Los geht unsere Fahrt in der Hauptstadt Lima, hier am Pazifik, um weiter in die Gebirgswelt der Anden zu kurven und letztendlich im Urwald zu landen – alles über die Carretera Central bis nach Ticlio. Ein Pass der es in sich hat (trotz noch asphaltierter Strasse). Auf 48

18m gelegen! Dann steigen wir ab in die Blumenstadt Tarma und weiter bis nach La Merced. Hier beginnt das Abenteuer – über Pisten die voll bis obenhin mit Schotter sind und Bäche die nur darauf warten befahren zu werden! Enduristas Paradise“! Aber aufgepasst: schon hier erkennen wir die ersten blauen Augen unter der braunen Masse! Und besonders das Stadtbild von Oxapampa ist deutsch-österreichisch geprägt.

Pozuzo – Oxapampa – La Merced – Lima

dann erreichen wir über die unbefestigte Strasse Pozuzo. Das Wunderland kolonialer Abgeschiedenheit. Hier mischen sich Tiroler mit Rheinländern und Bayern und ein paar Kroaten. Die blauen Augen sind in der Übermacht. Neben diesem verblüffenden Umstand und das die Szenerie der aus einem Heimatfilm wirkt, sind wir in der wunderschönen tropischen Vegetation des peruanischen Urwalds: Cultureclash geniessen und fotografieren!

Zurück geht es dann über weitere Schotterpisten, bis zu den Wasserfällen von La Merced. Hier treffen wir auf echte Ureinwohner und nehmen ein Bad im kühlen Nass, damit wir am Ende der Endurotour nicht vollkommen unzivilisiert in Lima einreiten. Bei einem leckeren Mahl im Stadtteil Miraflore nehmen wir Abschied – aber Südamerika ist groß und das nächste Abenteuer wartet!

WIR PASSEN JEDE UNSERER TOUREN DEINEN PERSÖNLICHEN WÜNSCHEN AN!

Seit 2001 verkauft OVERCROSS das Abenteuer als lizenzierter Reiseveranstalter und Ausbildungsbetrieb. Du hast ausgebildete Profis als Ansprechpartner, welche auf sechs Kontinenten deine private Premium-Motorrad-Reise ebenso individuell zusammenstellen wie die Gruppenreise für dich und deine Freunde.

Die OVERCROSS-Philosophie ist, abenteuerliche Reisen mit einem "fairen Reifenabdruck" bei Teilnehmern und Mitarbeitern rund um die Welt zu hinterlassen. Ich freue mich auf dich und das Abenteuer!

Joe Küster, Overcross-Gründer und das Mädchen "für alles"