5 Tage zwischen Nord- und Ostsee

Denken Sie auch so? Der Norden ist wunderbar für Strandurlaub aber doch nicht für Motorradurlaub. Hier ist es flach und man sieht Freitag schon wer Sonntag zu Besuch kommt. Wir meinen, das ist weit gefehlt! Das norddeutsche "Flachland" zwischen Nord- und Ostsee hat viel zu bieten.

Preise

Preise
pro Fahrer(in) im Doppelzimmer (Die Buchung eines Doppelzimmers ist grundsätzlich nur bei einer Buchung mit 2 Personen möglich. Als allein teilnehmende Person wähle bitte zusätzlich das Einzelzimmer oder die Option "Halbes Doppelzimmer".) €579,00
pro Sozia/Sozius im Doppelzimmer (mitfahrende Personen können ausschließlich gemeinsam mit einem Fahrer / einer Fahrerin buchen.) €549,00
pro Person Einzelzimmer (Zuschlag – Für allein teilnehmende Personen ist eine Buchung nur inkl. Einzelzimmer oder als Option "Halbes Doppelzimmer" möglich.) €120,00

Leistungen

Leistungen
3 geführte Touren mit kompetenter, landeskundiger Reiseleitung
4 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück
Eintrittsgelder
Erinnerungs-T-Shirt
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist
Benzin
Mahlzeiten, Getränke (wenn nicht gesondert in Leistungen genannt)
Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Mehr Details

Mehr Details
Gesamtstrecke: 750 km
Tagesetappen: 230 - 270 km
Tourstart: Timmdorf bei Malente
Tourende: Timmdorf bei Malente/ mit Basishotel
Bei unseren Touren sind wir grundsätzlich nur mit einer Gruppe unterwegs. Unsere Reisegruppen werden bewusst klein gehalten und auf 8 Motorräder begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl bei dieser Tour beträgt 6 Personen.
Unser Familien-Plus-Angebot: Sie würden gern den Urlaub mit Ihrer Familie verbringen? Lassen Sie sich doch von Ihrer Familie auch ohne eine Tourenteilnahme begleiten. Gern buchen wir die gleiche Unterkunft und bieten Alternativprogramme für die Tourentage an.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Freuen Sie sich auf eine wunderbare Küstenlandschaften, verträumte kleine Fischerdörfer, Ziehbrücken, Reetdächer und eine Gemütlichkeit und Gelassenheit, die nur hier zwischen Lübeck und der dänischen Grenze zu finden ist. Entspannen - relaxen - auftanken. Lassen Sie sich begeistern von den besonderen Momenten und erleben Sie bei unserer Tour eine Reise abseits vom Mainstream.

Tag 1:

Unser Treffpunkt für die Tour ist unsere Unterkunft im Herzen der Holsteinischen Schweiz. Der heutige Abend bietet uns die Möglichkeit, die anderen Teilnehmer kennen zu lernen und unser Tourguide wird Sie neugierig machen auf die bevorstehenden Tage.

Tag 2:

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir entlang der holsteinischen Seen über Eutin und Neustadt, zur Sonneninsel Fehmarn. Eine Insel bedeutet meist eine begrenzte und damit verbunden kleine Ausdehnung in jede Himmelsrichtung. Entscheidend für uns wird, dass wir jeden einzelnen Kilometer dieser Insel unter die Räder nehmen. Fahrspaß bedeutet nicht immer Alpenfeeling und weniger ist manchmal mehr. Das gemeinsame Mittagessen am Strand mit Ausblick nach Dänemark, wird zum Glücksmoment und rundet unsere Tagestour perfekt ab. Die Rücktour

Tag 3:

Heute geht es über kleine Kurvenstrecken nach Lübeck, die Stadt des Marzipans. "Moin, moin" gilt hier eigentlich den ganzen Tag und bei unserer Kaffeepause in der Altstadt, werden wir genau das tun, was die Bewohner dieser Stadt auch tun. Mit einem Pott Kaffee in der Hand schauen wir gelassen in die Gegend, nicken sanft grüßend mit dem Kopf, raunen ein herzliches "Moin, moin" in die Luft und tun so, als gehörten wir dazu. Genießen Sie diese Atmosphäre und damit verbunden eine kleine Auszeit vom Alltag.

Über Ratzeburg geht es weiter nach Bad Segeberg, bekannt durch die Karl-May-Spiele. Mit 91 Metern ist der Kalkberg hier die höchste Erhebung und wir werden ihn erklimmen. Nicht jeder Motorradfahrer möchte auf einem „Tausender“ stehen, was zählt ist der Weg zum Gipfel, und der wird bei unserem Aufstieg wunderbar sein.

Tag 4:

Das Ziel des heutigen Tages ist die Nordsee mit Büsum. Die Herausforderung für den heutigen Tag ist groß, da wo nicht viel ist, hätten wir gerne viel, gemeint sind kurvenreiche Nebenstrecken. Es gibt sie, wir haben sie gefunden und werden jeden Kilometer davon geniessen.

Kaum ein Lebensmittel lässt sich so schwer verarbeiten, wie die Nordseekrabbe. Der Genuss liegt tief im Inneren und um an das heran zukommen, bedarf es viel Geschick. Wir werden es gemeinsam versuchen und sind uns heute schon sicher, dass wir dabei viel Spaß haben werden.

Tag 5:

Wundervolle Fahrtage liegen hinter uns und damit verbunden besondere Momente des Motorradfahrens. Es ist kein Abschied für immer, das nächste Abenteuer wartet bereits auf uns!