China Shangri-La: Motorradreise

Diese Motorradreise durch Chinas Südwesten ist für alle, die nach faszinierender und gewaltiger Landschaft, Darstellung ethnischer Kultur und unwiderstehlicher Attraktion suchen. Alles was man von einer Reise nach China erwarten kann, findest du in dieser Tour.

Preise

Preise
pro Motorradfahrer 3995,00
pro Begleitperson 3495,00
Einzelzimmerzuschlag (Optional) 625,00

Leistungen

Leistungen
Deutsch und englisch sprechender Tourguide
Alle Übernachtungen in Mittelklasse Hotels und Gästehäusern im DZ (Alleinreisende müssen EZ nehmen wen kein halbes DZ verfügbar ist)
Alle Mahlzeiten und alkoholfreie Getränke
Einrittsgelder
Benzin
Flughafentransfer am ersten Reisetag
Begleitfahrzeug
-
Optionale Leistungen der China Motorradreise:
Internationaler Flug
Einzelzimmerzuschlag (Bei Alleinreisenden Pflicht wenn sich kein Zimmerpartner finden lässt)
Nicht inklusive
Visumgebühren
Einzelzimmerzuschlag
Alkoholische Getränke und frische Säfte
Dinge für den persönlichen Gebrauch
Alles was oben in der Leistungsbeschreibung nicht aufgeführt ist
Auslandskrankenversicherung ist Pflicht! (Overcross empfiehlt den Abschluss weiterer Reiseversicherungen)

Mehr Details

Mehr Details
Tourbeginn / Ende: Chengdu / Chengdu
Reisedauer; 21 Reisetage /17 Fahrtage
Distanz: ca. 3800 km
Tagesetappen: 110 bis 310 km
Straßenzustand: Vorwiegend Asphalt, selten nichtasphaltierte Straßenabschnitte
Motorräder: Yamaha YBR Frazer 250cc
Fahrkönnen: Viele Kurven und Pässe mit meist wenig Verkehr
Höhepunkte: Panda-Bären, Shangri La, Weltkulturerbe Lijiang, Lugu-See, hohe Pässe, tibetische Klöster, die Minderheiten Südchinas, die "Tigersprung-Schlucht".
Wichtig: VISUM – für China nötig! (Unterlagen bekommt ihr von uns)
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Diese Motorradreise durch Chinas Südwesten ist für alle, die nach faszinierender und gewaltiger Landschaft, Darstellung ethnischer Kultur und unwiderstehlicher Attraktion suchen. Alles was man von einer Reise nach China erwarten kann findest du in dieser Tour. Es gibt Geschichte, den Mund wässrig machende chinesische Küche, unwiderstehliche Natur, versteckte Zufluchtsorte, moderne Städte und eine überbordende ethnische Kulisse die eine einmalige Dimension zu dieser Reise beitragen.

Reiseverlauf der Motorradreise durch Chinas Südwesten:

Motorradreisetag 1: Chengdu

Mittags Ankunft in Chengdu, danach geht es gleich weiter zur ärztlichen Untersuchung um den chinesischen Führerschein zu bekommen und anschließend ins Hotel. Am Frühen Morgen steigen wir auf die Motorräder, verlassen Chengdu und fahren Richtung Qinghai-Tibet Plateau.

Motorradreisetag 2: Qinghai-Tibet Plateau

Am Frühen Morgen steigen wir auf die Motorräder, verlassen Chengdu und fahren Richtung Qinghai-Tibet Plateau.

Motorradreisetag 3: Markang

Auf unserer heutigen Etappe nach Markang besichtigen wir zuerst ein altes chinesisches Dorf und fahren dann weiter in eine tibetische Siedlung. Sobald wir dort mit unseren Motorrädern ankommen, werden die Bewohner aus ihren Hütten strömen und uns herzlich begrüßen.

Motorradreisetag 4: Jiaju

Am nächsten Reisetag begleitet uns die malerische Landschaft, welche uns gestern auch schon begleitet hat, bis in das tibetische Dorf Jiaju.

Motorradreisetag 5: Xingduqiao

Die Reise führt uns auf gut ausgebauten Straßen von Jiaju, entlang der Schlucht des Yak-Flusses und über die Tagong-Hochebene geht es vorbei am heiligen Berg Yala auf 3460m nach Xingduqiao.

Motorradreisetag 6: Litang

Entlang der tibetischen Hochebene, fahren wir in die höchst-gelegene Stadt der Erde, nach Litang welche auf 4.020m liegt. Hier steht der Besuch des Choede Klosters am Programm.

Motorradreisetag 7: Yading Nationalpark

Am Morgen fahren wir über den 4.700 m hohen Tuer-Pass in Sichuans "Shangri-La", in den Yading Nationalpark.

Motorradreisetag 8: Yading Nationalpark

Im Yading Nationalpark haben wir die Möglichkeit die Landschaft entweder zu Fuß oder auf Pferden zu erkunden und den Tag ganz entspannt zu Ende gehen zu lassen.

Motorradreisetag 9: Xiangcheng

Vorbei an Daocheng und dem "namenlosen" Berg, führt uns die Motorradreise an immer wieder wechselnder Landschaft nach Xiangcheng.

Motorradreisetag 10: Derong

Auf dem Weg nach Derong wechseln sich baumgesäumte Berghänge mit kahlen Schluchten ab. Unterwegs machen wir immer mal wieder einen Stopp in traditionellen chinesischen Dörfern.

Motorradreisetag 11: Zhongdian

Wir verlassen Derong und erreichen die Provinz Yunnan. Wir folgen dem Lauf des Jinsha-Flusses, bevor wir uns über unzählige Kurven in den "Shangri-La Bezirk" und seinem Hauptort Zhongdian (3.200 m) hochschrauben.

Motorradreisetag 12: Lijang

Bei einem Tag in und rund um Lijiang besichtigen wir neben einem UNESCO Weltkultur und –Naturerbe auch die weißen Sinterterrassen in Bashutai und durchqueren die "Tigersprung-Schlucht" des Jangtse-Flusses.

Motorradreisetag 13: Lijang

Um die Altstadt Lijiangs unsicher zumachen, lassen wir die Motorräder an unserer Unterkunft stehen und machen uns zu Fuß in die Stadt auf, welche mit ihren schönen Holzhäusern und vielen kleinen Bächen beeindruckt.

Motorradreisetag 14: Lugu See

Bei einer Berg- und Talfahrt durch wechselnde Landschaften, fahren wir heute zum Lugu See, welcher auf 2.700m liegt.

Motorradreisetag 15: Lugu See

Hier am See werden wir auch einen Tag Pause machen, um die Mosu-Minderheit, die in einer matriarchalen Gesellschaftsordnung lebt, kennenzulernen.

Motorradreisetag 16: Xichang

Wir fahren mit den Motorrädern einmal um den westlichen Teil des Lugu Sees, bevor wir wieder die Provinz Sichuan erreichen. Unser Nachtquartier beziehen wir in Xichang, Hauptort der Yi-Minderheit.

Motorradreisetag 17: Shimian

Am Abhang des Qinghai-Tibet Plateaus gibt es noch einige Pässe und Täler zu überqueren, bevor wir Shimian erreichen.

Motorradreisetag 18: Yaan

Unser Vorletzter Tag führt uns in ein Zentrum chinesischer Teekultur, nach Yaan. Wo wir Teeplantagen bestaunen und die alte Teekultur bewundern können.

Motorradreisetag 19: Chengdu

Am letzten Reisetag machen wir noch einen Stop in der alten chinesischen Stadt „Shangli“, bevor wir weiter zurück nach Chengdu fahren.

Motorradreisetag 20: Abreise

Am nächsten Tag endet dann die Reise und je nach gebuchtem Flug geht es morgens, mittags oder abends zurück in die Heimat.

WIR PASSEN JEDE UNSERER TOUREN DEINEN PERSÖNLICHEN WÜNSCHEN AN!

Seit 2001 verkauft OVERCROSS das Abenteuer als lizenzierter Reiseveranstalter und Ausbildungsbetrieb. Du hast ausgebildete Profis als Ansprechpartner, welche auf sechs Kontinenten deine private Premium-Motorrad-Reise ebenso individuell zusammenstellen wie die Gruppenreise für dich und deine Freunde.

Die OVERCROSS-Philosophie ist, abenteuerliche Reisen mit einem "fairen Reifenabdruck" bei Teilnehmern und Mitarbeitern rund um die Welt zu hinterlassen. Ich freue mich auf dich und das Abenteuer!

Joe Küster, Overcross-Gründer und das Mädchen "für alles"