7 Tage Bergamasker Alpen

Die Bergamasker Alpen sind für die meisten Motorradfahrer unbekannt und damit ein weißer Fleck auf der Landkarte.

Preise

Preise
pro Fahrer(in) im Doppelzimmer (Die Buchung eines Doppelzimmers ist grundsätzlich nur bei einer Buchung mit 2 Personen möglich. Als allein teilnehmende Person wähle bitte zusätzlich das Einzelzimmer oder die Option "Halbes Doppelzimmer".) €999,00
pro Sozia/Sozius im Doppelzimmer (mitfahrende Personen können ausschließlich gemeinsam mit einem Fahrer / einer Fahrerin buchen.) €929,00
pro Person Einzelzimmer (Zuschlag – Für allein teilnehmende Personen ist eine Buchung nur inkl. Einzelzimmer oder als Option "Halbes Doppelzimmer" möglich.) €230,00
pro Person Option "Halbes Doppelzimmer" (Falls du als allein teilnehmende Person kein Einzelzimmer wählen möchtest, kannst du dich mit der Option "Halbes Doppelzimmer" mit folgender Regelung einverstanden erklären: Du buchst zunächst inkl. Einzelzimmer-Zuschlag. Der Einzelzimmer-Zuschlag entfällt wieder oder wird umgehend zurück erstattet, falls es bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt möglich ist, ein Doppelzimmer mit dir und einer weiteren Person gleichen Geschlechts zu belegen. Die Verfügbarkeit der Option "Halbes Doppelzimmer" ist insofern nicht garantiert.) €230,00

Leistungen

Leistungen
5 geführte Touren mit kompetenter, landeskundiger Reiseleitung
6 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück
6 hervorragende Abendessen in den Hotels (Drei-Gänge-Menü oder Schlemmerbuffet)
Erinnerungsgeschenk
Nicht inklusive
Benzin
Mahlzeiten, Getränke (wenn nicht gesondert in Leistungen genannt)
Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Mehr Details

Mehr Details
Gesamtstrecke: 1500 km
Tagesetappen: 270 bis 310 km
Tourstart: Weiler-Simmerberg (D)
Tourende: Weiler-Simmerberg (D)/ 2 Hotelwechsel
-
GEPÄCKTRANSPORT - Nein:
Bei dieser Tour steht kein Begleitfahrzeug zur Verfügung. Jeder Teilnehmer transportiert sein Gepäck eigenständig auf dem Motorrad.
-
SCHWIERIGKEIT:
Schwer (SG 3): Diese Tour ist nur für geübte Motorradfahrer mit entsprechenden Erfahrungen und guter Kondition geeignet. Aufgrund der anspruchsvollen Streckenführung sollte das Motorrad in Kurven, Spitzkehren und auf schmalen Gebirgsstraßen sicher beherrscht werden.
-
Unsere Reisegruppen werden bewusst klein gehalten und auf 10 Motorräder begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl bei dieser Tour beträgt 6 Personen.
-
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Es wird wenig über das Hinterland von Bergamo und der Lombardei berichtet, bietet es doch eine beeindruckende Bergwelt, die sich bis zum Comer See hinzieht. Phantastische Motorradstrecken am Südrand der Alpen über traumhafte Pässe, sportliche Anstiege und reichlich Höhenmeter durch eine wilde Landschaft machen diese Region zu einem echten Geheimtipp.

Straßen wie im Bilderbuch

Stilfser Joch, Gaviapass, Passo di San Marco, Passo del Vivione, Passo del Mortirolo – ihre Namen kennen vorwiegend die Freunde des Giro d’Italia, wo sie immer wieder auf dem Streckenplan stehen. Sie sind Legenden unter den Radfahrern und werden das auch zukünftig für jeden unserer Teilnehmer werden. Mit Aufstiegen bis zu 2700 m Höhe sind sie ganz und gar nicht langweilig und sorgen für Fahrspaß pur. Abseits vom Tourismus werden wir hier unter uns sein, allein als Motorradfahrer mit all den phantastischen Kurvenstrecken, die diese Region zu bieten hat.

Zwischen Bergen und Seen

Wo Berge sind, werden auch Täler mit Schluchten sein. Unterwegs auf dem Passo di San Marco überschreiten wir den Hauptkamm der Bergamasker Alpen und gelangen ins Valle Brembana. Ausgedehnte Hochtäler mit kleinen Seen laden jederzeit zum Verweilen ein,

Egal ob im Valle Camonica, Valle Seriana, Valle di Cassiglio oder dem Hochtal Valle di Scalve – auf unserem Weg erfahren wir immer wieder landschaftliche Höhepunkte. Kurvenreiche Straßen führen uns durch die Schlucht des Fiume Dezzo, wo uns eine wilde und unberührte Landschaft erwartet.

Spektakuläre Zufahrten über kleine und teilweise steile Nebenstrecken mit zahlreichen Serpentinen zu den über 2700 m hohen Gebirgsmassiven garantieren abwechslungsreiche Touren mit atemberaubenden Ausblicken auf die vergletscherten Berge von Wallis, Bergell und Bernina bis hinab in die Po-Ebene.

Das typisch mediterrane Klima mit seinen milden Temperaturen und die von schroffen Bergen und Wäldern geprägte Landschaft werden Sie beeindrucken.

Tourenablauf

1.Tag - Anreisetag

Individuelle Anreise bis 18:00 Uhr

Gemeinsames Kennenlernen und Vorstellung der Touren

2.Tag

Gemeinsame Fahrt nach Italien (Hahntennjoch, Inntal, Unterengadin, Berninapass)

3.Tag

Passo della Presolana, Passo di San Marco, Passo del Vivione

4.Tag

Passo della Foppa, San Giuseppe, Passo del Mortirolo

5.Tag

Idrosee, Passo Maniva, Passo Groce Domini

6.Tag

Gemeinsame Fahrt nach Deutschland (Gaviapass, Bormio, Stilfser Joch, Reschenpass)

7.Tag - Abreisetag

Individuelle Abreise