Motorcycle Tour
Norway Tour - Mountains, Fjords, Coastal Road & Elks

M-ID: 2170 Facebook Twitter Whatsapp Email Print

The Kingdom of Norway, also known as Europe's largest nature park, is a fascinating country whose size and vastness make you seem very small yourself.

Pricing

per rider in double room: €2,098.00 $2,333.94 ?
per pillion passenger in a double room: €2,028.00 $2,256.06 ?
Single room supplement* (total for hotels and ferry): €670.00 $745.35 ?
Single room supplement for hotels only: €480.00 $533.98 ?
Single room supplement for the ferry only: €190.00 $211.37 ?
If you would like to share a cabin on the ferry with a room partner, please select this option when booking. When booking, the entire single room supplement must be paid first. There is, however, the option of sharing a double cabin with another rider of the same sex only for the last crossing with the ferry from Oslo to Kiel, in order to save costs here. If a cabin partner can be found for you, you will receive a refund of 190,-€. €0.00
-
Optionally bookable for ferry passage Oslo-Kiel:
Single cabin "outside": €210.00 $233.62 ?
2-bed/double cabin "outside": €56.00 $62.30 ?

Features

Ferry passage Hirtshals (DK) - Kristiansand (NOR)
Ferry passage Oslo (NOR) - Kiel (D)
Motorcycle passages on ALL ferries and fjord ferries (incl. fuel surcharge + harbour tax)
9 x overnight stays in 3*** and 4**** hotels on the entire trip according to country category
1 x overnight stay on the ferry passage in 2-bed cabins "inside" (incl. half board)
9 x extended breakfast or buffet in the hotels
1 x breakfast at the ferry crossing Oslo - Kiel
9 x 3-course menu or evening buffet in the hotels
1 x 3-course menu or evening buffet on the ferry
9 x elaborated day trips during the trip with at least (!) 2 tour guides
Luggage transport in escort vehicle
max. 8-10 motorcycles per tour guide
route plans
travel security note
Remembrance T-shirt
Not included features
Everything that is not specified under Benefits

More details

Total kilometres from/to Bottrop: approx. 3.800km. The kilometre data are "approximately kilometres according to our route planning", a deviation is not excluded.
Daily stages on site: approx. 190 - 370 km (except arrival and departure stages)
Road condition: Mostly very well developed and asphalted winding roads with partly spectacular road layout.
Riding skills: The motorcycle should be safely controlled on winding tracks. You must be in the right condition for this tour. The use of ferries should be safely controlled. Not suitable for beginners and re-entries! A visual treat for pillion riders !
Climate: Despite its northern location, Norway has a comparatively mild climate on the west coast. The Gulf Stream provides not only fairly mild temperatures on land throughout the year, but also ice-free waters on the coast. The Scandinavian mountains with their altitude of over 2,000 to 2,600 metres separate the mild coastal climate from the rest of Norway. The summer is relatively short and relatively cool compared to our summers. Here, the temperatures can sometimes slip below the two-digit Celsius display. Rain clouds could get stuck on the mountains and be blown up by the Atlantic with westerly winds. But since we will be there from the middle to the end of August, the rain should be limited here.
Besonderheiten: Wir waren schon mehrfach in Norwegen, auch bis zum Nordkap, mit dem Motorrad unterwegs. In Norwegen sind die Unterkünfte nicht unbedingt günstig, aber dafür genauso unterschiedlich wie die Landschaften. Ein Hotelzimmer kann eine überraschend atemberaubende Aussicht haben, die man in anderen Teilen der Welt wohl extra bezahlen müsste. Der krasse Gegensatz sind traditionelle historische Hotels oder Holz-Hotels mit Skihütten in den Bergen, die teilweise auf den ersten Blick einen Jugendherbergs-Charakter ausstrahlen. Wir werden all diese Kategorien kennen lernen. Lasst Euch überraschen...
Auf der Schnellfähre (ca. 2,5 Std.) von Hirtshals (DK) nach Kristiansand (NOR) und auf der großen Fähre von Oslo (NOR) nach Kiel (D) müssen die Motorräder gut verzurrt werden. Die Mitarbeiter der Fährgesellschaft gehen nicht unbedingt sehr "vorsichtig" mit den Motorrädern um! Gurte sind nicht immer auf den Schiffen vorhanden, deshalb empfehlen wir unbedingt zwei eigene Gurte (z.B. mit kleiner Ratsche von Louis) mitzunehmen -- Wenn ein Fahrzeug während der Überfahrt umfällt, wird es schwierig die Fährgesellschaft dafür verantwortlich zu machen. Manchmal hängen sogar Schilder aus, dass für die Sicherung der Motorräder keine Verantwortung übernommen wird! Die Abfahrtszeiten der Fjord-Fähren sind meist halb- bzw. stündlich, aber dennoch kann mal mit Wartezeiten am Anleger und/oder auch mal zu einem Aufruf der Guides zum "flotten Aufbruch" von einer Kaffeepause gerechnet werden. Für die Rückfahrt von Oslo nach Kiel mit der Fähre Color-Line empfehlen wir ein "kleines Handgepäck" extra zu packen, da es schwierig und mühsam ist, mit Motorrad-Koffern in den engen Gängen zu laufen. Auf dieser tollen Fähre ist vom Spielcasino, über Diskothek & Aquapark bis zum Kino alles vorhanden was das Herz begehrt.
Einreisebestimmungen und Medizinische Informationen: Es gelten die der Staatsbürgerschaft der einzelnen Reiseteilnehmer entsprechenden Einreise- und Impfbestimmungen für das Ziel- und Transitland. Die für deutsche Staatsbürger geltenden Bestimmungen finden Sie auf den Seiten des Auswärtigen Amts.
Währung: In Dänemark ist die Dänische Krone (DKK) die offizielle Landeswährung. 1,-EUR entspricht derzeit ca. 7,50 DKK (Juni 2020) In Norwegen ist die Norwegische Krone (NOK) die offizielle Landeswährung. 1,-EUR entspricht derzeit ca. 10,85 NOK (Juni 2020)
Achtung: Bargeldlose Zahlweise In vielen Restaurants, Hotels und auch schon auf einzelnen Fährschiffen muss man inzwischen ausschließlich bargeldlos zahlen. Selbst Kleinstbeträge können nur noch per Kreditkarte (in einigen Hotels auch mit EC-Karte, teilweise gegen Gebühr) gezahlt werden. Die EC-Karte wird normalerweise nicht als Zahlungsmittel anerkannt! Mit der EC-Karte und der PIN-Nummer kann man jedoch an Geldautomaten Geld abheben. Wir empfehlen möglichst eine Kreditkarte mitzunehmen! Außerdem braucht man dann nicht im Vorfeld Bargeld bei der Bank besorgen.
Fjell = skandinavischer Landschaftstyp der weiten, oberhalb der Baumgrenze gelegenen Hochflächen.
Fjord = ist ein schmaler, langgestreckter Meeresarm. Er sieht aus wie ein Fluss, da er tief ins Land hinein reicht. Aber es ist tatsächlich das Meer, deshalb befindet sich auch Salzwasser im Fjord. Fjorde haben oft recht steile und felsige Ufer. Das Wasser kann im Fjord sehr tief sein. So können auch sehr große Schiffe darin fahren, ohne auf Grund zu laufen. Oftmals mischt sich am Ende des Fjords das Meerwasser mit Süßwasser, da dieses von Gletschern und den Bergen hinab fließt.
Hotels: Wir wohnen während der Reise in guten 3*** und 4**** -Hotels der Landeskategorie und in urigen, historischen Holz-Häusern. Abstellmöglichkeiten für die Motorräder sind allen Hotels vorhanden.
-
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Bei dieser Tour haben wir einige Hotelwechsel.
kostenloser Gepäcktransport im Begleitfahrzeug.
Eine ausreichende (möglichst neue) Bereifung ist bei der Reise erforderlich!
ACHTUNG: BARGELDLOSE Zahlweise! Wir empfehlen eine Kreditkarte mitzunehmen !
Gebühren der kleinen Fjord-Fähren sind nicht im Reisepreis enthalten. Die Kfz-Kennzeichen werden seit 2020 gescannt und die Rechnung später an den Halter versendet (Corona bedingt - kann sich wieder ändern).
Anfallende Maut-, Tunnel- oder Parkgebühren sind vom jeweiligen Reiseteilnehmer selbst zu tragen. Dalsnibba ca. 110,-NOK Tindevegen ca. 90,- NOK
Wir empfehlen unbedingt eine Auslands-,Kfz- und Krankenversicherung + Reise-Rücktrittsversicherung!
-
Schwierigkeitsgrad: 3 (von 5)
Mittlere bis anspruchsvolle Tour! Kondition und sichere Beherrschung des Motorrades sind trotzdem erforderlich! Für Anfänger und Wiedereinsteiger dennoch nicht geeignet!
-
INFORMATION ZUR CORONA PANDEMIE UND UNSEREN REISEN
Im Zuge der vergangenen und aktuellen Ereignisse haben wir unsere Stornobedingungen für Euch angepasst. Sollte zum Reisezeitpunkt auf Grund der gültigen Einschränkungen in Bezug auf Covid-19 (Corona Virus) eine Reise von Euch nicht angetreten werden können, kann diese entgegen unseren AGB bis 7 Tage vor Start kostenfrei von Euch storniert werden. ​
Gründe für verkürzte Stornobedingungen:
- wenn Du in einem "eingestuften Risikogebiet" wohnst und unter das Beherbergungsverbot des Reisegebiets fällst und/oder für die Erlaubnis dort hin zu reisen in Quarantäne gehen müsstest.
- wenn Du auf Grund von Corona Beschränkungen nicht von zu Hause abreisen darfst und/oder für die Erlaubnis in Quarantäne gehen müsstest.
Wenn das Reisegebiet wegen Corona Beschränkungen und/oder Reisewarnungen lt. Auswärtigen Amt nicht bereist werden kann oder darf, wird die komplette Reise von uns (Veranstalter) abgesagt. Hier gilt das aktuelle Reiserecht wegen "unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände" (früher "höhere Gewalt").
In allen o.g. Fällen bieten wir Euch an:
1. Euch die bereits geleistete Anzahlung zurück zu überweisen (ggf. verrechnete Gutscheine werden mit einem neuen Gutscheincode rausgegeben).
2. Euch auf eine andere, spätere Reise in 2021 umzubuchen und die bereits geleistete Anzahlung als neue Anzahlung zu verwenden.
3. Euch die bereits geleistete Anzahlung als Gutschrift zu hinterlegen (mit Gutschein-Code für die nächste Buchung).
Wichtig: Wer sich für Variante 3. entscheidet, hilft uns und somit der gesamten Reisebranche und wird mit einem zusätzlichen Bonus i.H.v. 50,-EUR pro Buchung auf dem Reise-Gutschein von uns belohnt! Der Gutschein ist bis 31. Dezember 2023 gültig !
Es täte uns sehr Leid, wenn wir auch in 2021 wieder Reisen absagen müssten. Nicht nur wegen des finanziellen Hintergrundes, sondern auch weil wir unglaublich gerne mit EUCH auf diesen tollen Reisen unterwegs sein möchten. Wir versprechen Euch, alles uns mögliche für Eure Sicherheit zu tun. Wir werden unsere Reisegäste keinen Gefahren aussetzen, die Entwicklung genau verfolgen und auf Eventualitäten schnell reagieren. In diesem Sinne... bleibt bitte GESUND --- ALLE !!
-
Language: This offer is usually suitable for English and/or German speaking participants. We will gladly provide binding information upon request.
Mobility: The offer is not suitable for people with reduced mobility. Please contact us for more information.

With its long coastlines, endless deep fjords and many high mountains with glaciers and lakes, it is a beautiful part of Scandinavia that should definitely be explored by motorbike! We start in Kiel, ride via Denmark and take the fast ferry to Norway. The beautiful south coast at Flekkefjord, the

Latefossen Twin Waterfall, the famous Geiranger Fjord with its local mountain Dalsnibba, Trollstigen and the largest stave church in Norway in Heddal are also part of this great trip,

as well as parts of the Sognefjell, the

Hardangervidda plateau and Jotunheimen National Park, which also contains Norway's highest mountain, Galdhøpiggen. It measures 2,469m!

NEW: with a little luck we will see ELCHE in the wild on an organized moose safari !

As a crowning finale, a cruise feeling awaits us: with the luxurious ColorLine ferry, we will return from Oslo to Kiel overnight...

Tour schedule:

Day 1: Journey to Kiel (from the Ruhr area approx. 480km)

Individual arrival (in groups if necessary) to the starting hotel for the first overnight stay in Kiel. Welcome, dinner and overnight stay in Kiel. This hotel is located not far from the harbour where we arrive on our way back. Therefore, it is ideal to arrive with a car & motorcycle trailer and park it there during our trip (hotel fees may apply).

Day 2: From Kiel through Denmark to Aalborg (DK) (approx. 380 km)

Today we are sailing through the Kingdom of Denmark, situated between the North Sea and the Baltic Sea, it is also called the bridge between Central and Northern Europe. If the weather is good and the time window is suitable, we will mostly use the side roads. There is also a lot to discover here. Dinner and overnight stay in Aalborg.

Day 3: From Aalborg (DK) via Flekkefjord to Stavanger (NOR) (approx. 310 km)

After breakfast we start early from Aalborg to Hirtshals harbour (approx. 70km). Here we take the fast ferry for the crossing to Kristiansand (Norway). After arrival at around 13.30 we ride along the picturesque south coast via Flekkefjord to Stavanger. The first impressions of Norway will definitely inspire you. Dinner and overnight stay at a hotel in Stavanger.

Day 4: From Stavanger on the Latefossen to Norheimsund (approx. 340 km)

Today we will take three fjord ferries (Lysefjord, Hjemeland and Jondal) to visit the famous and very impressive twin waterfall "Latefossen". It is located in the Norwegian province of Hordaland, about 20 kilometres south of Odda, opposite the slopes of Folgefonna glacier and has a total drop of 165m. Dinner and overnight stay in Norheimsund.

Day 5: Norheimsund to Stryn (approx. 330 km)

We start our route along the Hardangerfjord and feel our way further and further north. We climb a pass in Vikafjell and after the Storehaugtunnel we have great views. We cross the Sognefjord with a ferry and then move into our hotel in Stryn directly at the Invikfjord. Dinner and overnight stay in Stryn.

Day 6: The day of highlights -- Geirangerfjord with Dalsnibba - Eagle Road - Trollstigen and Trollveggen to Vinstra (approx. 340 km)

Almost the longest and most beautiful tour is on our programme today, with the highlights just lining up. Shortly after leaving the hotel, we turn right onto "Strynefjellsvegen", which we think is one of the most beautiful roads in the area. We climb up serpentine roads and almost every bend offers new views. Shortly afterwards we reach the local mountain of the Geiranger Fjord, the Dalsnibba, and take the toll road dead end. A breathtaking view into the fjord awaits us, where the huge cruise ships look like little toys. After passing through the village of Geiranger we will ride up the famous "Eagle Road". From here you have a view of the fjord's waterfalls, which can otherwise only be reached by boat. On to the next highlight: the Trollstigen. Here we will look down from the newly built platform onto the serpentine track, which we will later ride down ourselves. At the northernmost point of our trip we head south again, along the Trollveggen (the "Troll Wall" is up to 1,000 meters high, hangs up to 50 meters above the ground and is Europe's highest steep face !) we soon reach the city of Otta. From Otta we ride up to Høifjell to our hotel. Dinner and overnight stay in Høifjell near Vinstra.

Day 7: Rest day with wellness and/or elk safari ?

Today we can dedicate ourselves to the spa area or explore the area. We will organize an elk safari in the late afternoon. Detailed information will follow soon! Dinner and overnight stay in Høifjell near Vinstra.

Day 8: Through the Jotunheimen National Park to Geilo (approx. 270 km)

Along the stave church Haidal, where we make a short stop, we move into the national park Jotunheimen. The entire area of the national park is criss-crossed by high mountains and glaciers. Passing the highest peak in Norway, Galdhøpiggen (2,469 metres), we enjoy the endless expanses of the plateau. Dinner and overnight stay in Geilo.

Day 9: From Geilo to the stave church in Heddal to Norefjell (330km)

Further south between the two valleys Sigdal and Numedal lies the nature reserve Trillemarka-Rollagsfjell. The area consists mainly of old forests, which are hardly inhabited by humans. Along the river Lågen we then reach the largest and most important stave church in Norway in Heddal. Here we have enough time to visit them before we head north again for our last overnight stay in the Norefjell plateau. A small toll road, free for motorcycles, brings us to our great Spa & Ski Hotel. Dinner and overnight in Norefjell.

Day 10: From Norefjell to the harbour to Oslo for embarkation (approx. 120 km)

Today, unfortunately, it is time to say goodbye to Norway. A short distance brings us to the world port in Oslo, where we will depart for Germany at about 14 o'clock. With a little melancholy we watch the departure from the harbour and say goodbye to the land of the trolls. At the ferry crossing, after dinner together, we let the evening come to a happy end with hopefully great memories! ! Overnight stay on the ferry.

Day 11: From Kiel home journey via Hamburg to Bottrop (approx. 480 km)

After breakfast on the ferry and arrival (approx. 10 a.m.) in Kiel, we start our journey home together or individually, with many new impressions.