Tiroler Alpen "Quickie"

Motorradfahrern auf der Suche nach dem "schnellen" Kurvenvergnügen empfehlen wir unsere Tour in den Westen Tirols. In „Schlagdistanz“ unseres Basishotels finden sich alleine vier berühmte Pässe mit einer Höhe von über 2000 Metern!

Preise

Preise
Fahrer/in im Doppelzimmer: 699,00
Sozia/us im Doppelzimmer: 649,00
Einzelzimmer Hotel (Aufpreis): 149,00

Leistungen

Leistungen
3 sorgfältig ausgearbeitete Tagestouren mit Tourguide in Gruppen von 6-8 Motorrädern
Roadbook mit Hotel- und Streckeninformationen
Getränkeservice auf den Touren
Gepäckbeförderung im Begleitfahrzeug an/ab Krefeld
Hotelübernachtungen: 4 x Übernachtung in einem guten *** bis ****-Sterne Basishotel 4 x Frühstücksbuffet im Hotel 4 x 3-Gang Wahlmenü mit Salatbuffet
Reisesicherungsschein für die gesamte Reise
Nicht inklusive
Ggf. anfallende Mautgebühren, Eintrittspreise, Kurtaxe, etc.
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Gesamtstrecke: ca. 2300 km ab Krefeld
Tagesetappen: 200 - 300 km (vor Ort)
Straßenzustand: Kurven ohne Ende, davon viele Spitzkehren, meist mit gutem Asphalt.
Fahrkönnen: Das Motorrad sollte auf kurvigen Strecken, vor allem in Spitzkehren, sicher beherrscht werden.
Klima: In den Tälern ist es schon angenehm warm, auf den Höhen auch mal noch recht kühl.
Mindestteilnehmer: 8 Fahrer
Besonderheiten: Führung durch erfolgt durch einen ortskundigen Tourguide.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Darunter der zweithöchste (befestigte) Straßenpass der Alpen, das Stilfserjoch, das 2509 m hohe Timmelsjoch, die Silvretta Hochalpenstraße (2035 m), die mit 32 Spitzkehren auf nur 15 km Strecke begeistert und der 2017 m hohe Kühtai-Sattel mit seiner landschaftlich sehr abwechslungsreichen und schönen Strecke.

Tourverlauf:

1. Tag: Anreise zum Basishotel

Abfahrt um 7.00 Uhr ab Raststätte Geismühle West (A57), gemeinsame Anreise via Autobahn und Bundesstraße in unser Basishotel . Da wir in Österreich keine Autobahnen benutzen, wird keine Vignette benötigt.

Individuelle Anreise möglich. Auf Wunsch helfen wir bei der Planung der Anreiseroute.

2. Tag: Livigno und Stilfserjoch

Wir fahren über die Piller Höhe und das Inntal bis Zernez und von dort über den Ofenpass und den Straßentunnel nach Livigno. Hier können wir zollfrei Einkaufen und Tanken, uns einen guten Cappuccino gibt es hier auch! Danach geht es über den Passo di Foscagno Richtung Bormio und zum "Highlight" dieser Tour, dem Stilfserjoch. Auf dem Gipfel habt ihr die Möglichkeit die berühmte Wurst mit Kraut und Beilagen in einem Ciabatta-Brot zu genießen. Die Abfahrt hat es in sich, 49 Spitzkehren warten auf euch. Über den Reschenpass fahren wir dann zurück zu unserem Basishotel.

3. Tag: Kühtai, Jaufenpass und Timmelsjoch

Die heutige Tour führt uns zunächst über den Kühtai-Sattel und die alte Brennerstraße nach Italien. Hier fahren wir über den Jaufenpass nach St. Leonard und weiter über das Timmelsjoch zurück nach Österreich. Durchs Ötztal geht es dann zurück zum Basishotel.

4. Tag: Hahntennjoch und Silvretta Hochalpenstraße

Heute fahren wir zunächst übers Hahntennjoch ins Lechtal. Diesem folgen wir bis Warth, von wo aus wir über den Hochtannbergpass in den Bregenzerwald wechseln. Weiter geht es übers Furkajoch und die Silvretta Hochalpenstraße zur Bielerhöhe. . Die Rückfahrt führt uns durch die berühmten Skiorte Galtür und Ischgl nach Landeck und weiter über die Pillerhöhe zu unserem Basishotel.

5. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück geht es auf die gemeinsame oder individuelle Heimreise.

Programm-, Routen- oder Hoteländerung behalten wir uns vor.