2-Tages Enduro Erlebnis

Du suchst nach intensivem Fahrspaß mit deiner Reiseenduro und willst noch mehr Tipps und Tricks? Dann starte in unser 2-TAGES-ENDURO-ERLEBNIS (geeignet auch für Fahranfänger/Einsteiger) in Wesendorf.

Preise

Preise
Training (mit eigenem Motorrad) €479,00
Mietmotorrad Beta RR Enduro 125 4T LC (Zuschlag): €539,00
Mietmotorrad BMW G 310 GS (Zuschlag): €569,00
Mietmotorrad BMW F 750 GS (Zuschlag): €599,00
Mietmotorrad BMW F 850 GS (Zuschlag): €599,00
Mietmotorrad BMW R 1250 GS (Zuschlag): €649,00
Mietmotorrad BMW R 1250 GS - tiefergelegt (Zuschlag): €649,00
Mietmotorrad KTM 690 Enduro R (Zuschlag): €599,00
Mietmotorrad KTM 790 Adventure (Zuschlag): €599,00
Mietmotorrad KTM 1290 Super Adventure (Zuschlag): €649,00
-
Gegen eine kleine Nutzungs-/Pflegegebühr kann folgende Schutzbekleidung der Marke BMW ausgeliehen werden:
Enduro Stiefel (pro Tag) €15,00
-
Unterkunft – ab 5 Personen als Gruppe bieten wir euch z.B. die Möglichkeit in unseren doppelwandigen Zelten der Qualitätsmarke Marmot zu übernachten. pro Person €22,00
Abendbrot - "Paket Brotzeit" inkl. 2 Getränke - pro Person €18,00

Leistungen

Leistungen
Erfahrene Instruktoren
Versichertes Leihmotorrad
Kraftstoff und Wartung inklusive
Willkommens-Frühstück und Vollverpflegung bis zum Trainingsende
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist
-
Optionale Leistungen:
Enduro-Stiefel-Verleih
Reifenservice an deiner Reise- Enduro, während dem Training
2-Tages-Training auch als Einzelinstruktion möglich
Gruppentrainings sind für Motorradgruppen, Betriebsausflug etc. ab 5 Teilnehmern möglich

Mehr Details

Mehr Details
max. 6 Teilnehmer je Gruppe
Dauer 2 Tage
Zur Teilnahme an unseren Trainings ist ein gültiger Führerschein erforderlich. Jugendliche können in Begleitung eines Erziehungsberechtigten auch ohne Führerschein (bis auf die Ausfahrt) am Training teilnehmen.
Die Teilnahme am Training ist nur mit vollständiger Sicherheitsbekleidung (Helm, Motorrad-Hose & -Jacke (min. Rückenprotektor), Enduro-Stiefel) möglich.
Gerne sind wir auch mit Empfehlungen für Hotels im Umkreis von ca. zwei bis 12 km behilflich.
Das Training findet in Wesendorf im Landkreis Gifhorn (Niedersachsen) statt.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Im 2-TAGES-ENDURO-ERLEBNIS erwartet dich Folgendes:

Vollverpflegung für beide Tage während des Trainings

1. Tag: Erlernen der Basics

2. Tag: Erweiterung deiner Kenntnisse

abwechslungsreiche Trainingsstationen

Highlight: Lüneburger Heide Abschluss Ausfahrt

Im Trainingsgelände erfährst du im 2-TAGES-ENDURO-ERLEBNIS hautnah und kompakt, wie sich deine Maschine abseits der Straße verhält. Du lernst, deine Reiseenduro auch im unwegsamen Gelände SICHER zu beherrschen, um noch mehr sicheren Fahrspaß zu erleben!

In diesem zweitägigen Enduro-Training wirst du Schritt für Schritt angeleitet. Du startest mit ersten Trockenübungen und übst mithilfe unserer Instruktoren, die Basics gleich in die Praxis umzusetzen. Dein erfahrener Coach kennt viele sichere Fahrpraktischen Tipps und Tricks, die er dir gern beibringt.

Am zweiten Tag fährst du durch weitere Trainingsstationen und vertiefst dabei dein Können. Die Wiederholungen vom Vortag und neue Übungen machen dich noch sicherer im Umgang mit dem Motorrad. Danach wirst du mit deiner schweren Reiseenduro viele Situationen einfacher und sicherer bewältigen.

Der krönende Abschluss der Trainings-Tage vom 2-TAGES-ENDURO-ERLEBNIS ist jeweils die Lüneburger Heide Ausfahrt. Während der einstündigen Ausfahrt wirst du schnell merken, was du alles gelernt hast! Groggy aber glücklich wirst du bestimmt noch lange an dein Enduro-Erlebnis in Wesendorf zurückdenken.

Damit du bei Kräften bleibst, ist für die volle Verpflegung während der beiden Trainingstage gut gesorgt. Du startest an beiden Tagen mit dem leckeren Frühstück in unserem Coffee Corner, zusammen mit deinem Instruktor und den anderen Teilnehmern. Mittagessen, Getränke & Snacks bis zum jeweiligen Trainings-Tagesende sind selbstverständlich ebenso inkludiert.

Du kannst es gar nicht erwarten und willst das 2-TAGES-ENDURO-ERLEBNIS buchen? Dann wähle im Kalender gleich deinen Starttermin. Wir freuen uns auf dich!

Das erwartet dich:

Volle Verpflegung

Die Verpflegung an beiden Tagen bis zum jeweiligen Trainings-Tagesende ist inklusive – angefangen beim täglichen Frühstück mit deinem Instruktor und den anderen Teilnehmern bis hin zum Mittagessen. Zwischendurch wird natürlich ebenfalls für das leibliche Wohl gesorgt.

Motorrad Handling

Tag 1 startet mit Basic-Übungen fürs Offroad-Fahren, in denen du deine Reiseenduro besser zu beherrschen lernst. An Tag 2 werden die Übungen vertieft und du wirst noch sicherer bei der Fahrt durch unwegsames

Offroad-Gelände

wir sorgen abwechs-lungsreiche und anspruchsvolle Trainingsstationen für Fahrspaß von Anfang an. Nachdem du diese ein-wandfrei bewältigt hast, wartet ein besonderes Vergnügen auf dich: Die Offroad-Abschlussfahrt in die Lüne-burger Heide an beiden Trainingstagen.

-------

FAQ – häufig gestellte Fragen

> Ist eine Schutzbekleidung erforderlich?

Die Teilnahme am Training ist nur mit vollständiger Sicherheitsbekleidung (Helm, Motorradhose u. -jacke (min. Rückenprotektor), Handschuhe, Stiefel) möglich.

> Kann ich mir Enduro-Stiefel leihen?

Gegen eine Nutzungs-/Pflegegebühr in Höhe von 15,00 €/Tag kannst du dir Enduro-Stiefel (in gängigen Größen) ausleihen.

> Habt Ihr Umkleide-Möglichkeiten?

Ja – wir haben moderne sanitäre Anlagen: Duschen und Umkleidebereiche mit eigenem Spind. Komm also gerne in „zivil“ mit dem Auto – du kannst dich dann vor Ort umziehen.

> Habt ihr tiefe Sitzbänke oder soll ich meine eigene mitbringen?

Wir haben einige tiefe Sitzbänke hier vorrätig (am besten vorher anmelden/anfragen, ob verfügbar). Gerne kannst du aber deine eigene vom identischen Modell mitbringen, dann weißt du sicher, das es passt und brauchst nicht auf Verfügbarkeit achten.

> Findet das Training bei jedem Wetter statt?

Grundsätzlich wird das Training bei jeder Witterung durchgeführt. Ein Training findet nur nicht statt, wenn auf der Area aufgrund der Witterungsverhältnisse tatsächlich gar kein Training möglich ist – dies ist bisher aber noch nie passiert. Die Gegebenheiten bei uns vor Ort sind ausschlaggebend! Teilnehmer, die von weiter her anreisen, sollten bei widrigen Wetterumständen bei ihnen zu Hause sicherheitshalber bei uns anrufen und nachfragen, wie hier der Stand der Dinge ist.

> Kann ich auch ohne Führerschein am Training teilnehmen?

Zur Teilnahme an unseren Trainings ist ein gültiger Führerschein der Klasse A erforderlich. Jugendliche können in Begleitung eines Erziehungsberechtigten auch ohne Führerschein (bis auf die Ausfahrt) am Training teilnehmen.

> Ich bin noch nie offroad gefahren. Können auch Anfänger mitmachen?

Natürlich! Unsere Instruktoren gehen auf jeden Teilnehmer ein. Sie fragen morgens in der Begrüßungsrunde die bisherigen Kenntnisse ab und der Trainingstag startet mit ersten Offroad-„Trockenübungen“ zur Demonstration. Schnell bist du im Rhythmus und lernst fix dazu – step by step.

> Gibt es auch Fortgeschrittenen-Trainings?

Unser Trainingsgelände ist so konzipiert, dass sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten kommen. Die Instruktoren gehen auf die Teilnehmer entsprechend ein, sodass jeder entsprechend gefordert wird und Spaß hat.

> Ist eine Einzelinstruktion möglich?

Alle Trainings sind auch als Einzelinstruktion möglich. Ab einer Teilnehmeranzahl von 5 Fahrer*innen sind nach Absprache auch eigene Trainingstermine möglich.

> Darf ich mit Sozia/Sozius an dem Training teilnehmen?

Nein, bei den Enduro-Trainings ist es nicht möglich, zu zweit auf einem Motorrad teilzunehmen.

> Wie sind die Fahrzeuge versichert? Muss ich für verursachte Schäden aufkommen?

Unsere Leihmotorräder sind alle ohne Selbstbeteiligung des Teilnehmers versichert, zusätzliche Gebühren fallen nicht an. Lediglich bei grober Fahrlässigkeit/Zuwiderhandlungen gegenüber den Instruktorenanweisungen bzw. bei einem Vollkasko-Schaden wird eine Selbstbeteiligung in Höhe von 1.500 € fällig.

> Muss ich auf etwas achten, wenn ich mit dem eigenen Motorrad mitfahre?

Stollen- bzw. Mischbereifung (mindestens Conti TKC 70) ist Voraussetzung an deinem Motorrad, um am Enduro-Training teilzunehmen. Motorräder mit Straßenreifen dürfen aus Sicherheitsgründen NICHT mitfahren!

Ist das Motorrad nicht zugelassen, kannst du gerne an unserem Training auf dem Hammerstein-Park-Gelände teilnehmen. Die Ausfahrt kannst du jedoch nicht mitmachen, da wir hier unser Privatgelände verlassen.

> Versicherung bei der Fahrt mit dem eigenen Motorrad (kein Leihmotorrad):

Bei Fahrsicherheitstrainings (keine Rennstreckentrainings!) greift die Versicherung, die du im Straßenverkehr für dein Motorrad hast. Informiere dich am besten vor dem Training bei deiner Versicherung.

> Welche Zahlungsmodalitäten habt ihr?

Du kannst die Teilnahmegebühr per Rechnung begleichen - im Normalfall zahlbar innerhalb 30 Tagen bzw. bis spätestens Trainingstermin, falls dieser vorher ist. Wenn der Termin erst in 4 Monaten oder später ist, gibt es 60 Tage Zahlungsziel.

> Kann ich bei euch mit meinem Wohnmobil, Bus o. ä. übernachten?

Gerne kannst du dich bei uns in den ausgeschilderten Parkflächen mit deinem Übernachtungsfahrzeug hinstellen. Jedoch haben wir hier keine öffentlichen Sanitäranlagen. Wer sein Wohnmobil o. ä. nicht entsprechend ausgestattet hat, wird bestimmt in einem der naheliegenden Campingplätze besser aufgehoben sein.

> Kann ich Freunde/Familie als Besucher mitbringen?

Sehr gerne! Wir haben extra im Enduro-Bereich eine Besucherplattform mit Tischen und Sitzgelegenheiten errichtet. Dort können sich deine Besucher tagsüber aufhalten und haben einen tollen Überblick über einen großen Bereich des Trainingsgeländes. In unserem Coffee Corner bieten wir zu den Trainingstagen Snacks und Getränke an.