Kundenservice     +49 (0) 40 468 992 48 Mo.-Fr. 10:00-19:00 Uhr

Southern Africa Tour

Auf dieser Motorradtour durch 6 Länder des südlichen Afrikas erleben Sie Afrika auf besonders intensive Weise. Tauchen Sie ein in unterschiedliche Kulturen Afrikas, kommen Sie mit auf diese einzigartige Motorradtour durch das wahre Afrika.

Preise

Preise
Fahrer(in) / Motorrad: BMW F750GS 6350,00
-
Fahrer(in) / Motorrad: BMW F850GS 6490,00
-
Fahrer(in) / Motorrad: BMW F850GS Adv. 6650,00
-
Fahrer(in) / Motorrad: BMW R1200GSW 7150,00
-
Fahrer(in) / Motorrad: BMW R1200GSW Adv. 7550,00
-
Beifahrer 2990,00
Einzelzimmer (Zuschlag) 990,00

Leistungen

Leistungen
16 Tage Motorrad nach Wahl
Motorradversicherung (Vollkasko mit SB* abh. vom Motorradmodell)
Unbegrenzte Kilometer
Topbox
2 Seitenkoffer
Reiseleiter auf dem Motorrad (engl. sprachig)
16 Übernachtungen in ausgesuchten Hotels & Guesthouses (Mittelklasse)
16 x Frühstück
3 x Mittagessen
5 x Abendessen
Trinkgelder für 5 Abendessen
Flughafentransfers
Ausführliches Infomaterial & Fahrtenbuch inkl. Karten
-
Folgende Aktivitäten:
- Zambezi Dinner Cruise

- Chobe River Bootsfahrt (Dämmerung)
- 2 x Jeep-Safari im Chobe Nationalpark
- geführte Victoria Falls Tour
- Bootstour auf dem Lake Malawi (inkl. Schnorchelmöglichkeit)

-
Tägliche Routenbesprechung
Reinigungsgebühren
T-Shirt
Reisepreissicherungsschein nach BGB § 651
* Der Selbstbehalt kann über eine optionale Versicherung zu EUR 6,50 pro Tag abgesichert werden. Über Details und Abschlussmöglichkeiten informieren wir gern auf Anfrage.
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Tagesetappen vor Ort: ca.100 - 5700 km (außer An- und Abreise-Etappen)
Klima: tropisches, subtropisches Klima
Mindestteilnehmerzahl: 4Personen, für 2019 erreicht, Tour findet statt - seien auch Sie jetzt noch dabei!
-
Hinweise:
Gerne buchen wir Ihnen den für Sie passenden Flug! Vielleicht möchten Sie Ihren Aufenthalt durch Extratage vor oder nach der Tour oder durch einen Zwischenstopp auf dem Hin- oder Rückflug verlängern? Lassen Sie uns Ihre Wünsche wissen, wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot! ​
Alleinreisende können ein ½-Zweibettzimmer buchen. In diesem Fall wird das Zimmer mit einem anderen Teilnehmer (gleichen Geschlechts) geteilt, sofern eine entsprechende Buchung vorliegt. Dann entfällt der EZ-Zuschlag.
PREISINFORMATION: Aufgrund der kontinuierlich schwankenden Kurse des Euro können sich die oben genannten Preise ggf. ändern! Wir passen unsere Preise gerne günstigeren Bedingungen zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage an – bitte lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot von uns erstellen!
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Tourbeschreibung:

Zunächst erwartet Sie Zimbabwe und die mächtigen Baobab Bäume auf dem Weg nach Mozambique. In den kleinen afrikanischen Siedlungen winken die Kinder und Passanten uns erfreut zu, sind wir doch ein ungewohntes Bild in ihrem Alltag. Vom Chimolo Plateau blicken wir über den Zambezi River, ehe wir am Lake Malawi stoppen. Boots- und Schnorcheltour inklusive! Die spektakulären Victoria Falls erleben Sie hautnah in Zambia. Tiefgrüne Landschaften und die Steppen der Savanne formen einen eindrucksvollen Kontrast auf unserer entspannten Fahrt nach Botswana. Ein weiteres Highlight erleben Sie am Ende der Tour, wenn wir in einer Game Lodge im Chobe Nationalpark stoppen, an Boots- und Jeep-Safaris teilnehmen um Elefanten, Nilpferde, Giraffen, Antilope und viele andere Wildtiere aus der Nähe erleben.

Tourablauf (Änderungen vorbehalten):

​Tag 1: Ankunft in Johannesburg

Transfer ins Hotel.

​Tag 2: J'burg - Louis Trichardt, 400 km

Morgens Motorradübernahme und nordwärts bis an die Grenze nach Zimbabwe.

​Tag 3: Louis Trichardt - Masvingo, 380 km

Einreise nach Zimbabwe. Auf kleinen Nebenstraßen über die mächtige Birchenough Brücke über den Save River nach Masvingo.

​Tag 4: Masvingo - Vumba, 340 km

Riesige Baobab Bäume säumen den Weg durch Zimbabwe und das Vumba Valley.

​Tag 5: Vumba - Tete, 400 km

Wir erreichen Mozambique, durchfahren das Chimolo Plateau, umrahmt von massiven Bergketten bis Tete. Hier erhaschen wir die ersten Blicke auf den Zambezi River.

​Tag 6: Tete - Cape Maclear, 380 km

Weiter nordwärts Richtung Malawi, über die Dedza Mountains genießen wir spektakuläre Aussichten über den Lake Malawi.

​Tag 7 & Tag 8: Freie Tage in Cape Maclear / Malawi

Die Region rund um den Lake Malawi ist bezaubernd schön, ideal um sich nach einigen langen Motorradtagen zu erholen, eine Boots- & Schnorcheltour über den Lake Malawi zu machen, die Gastfreundschaft zu genießen und sich wie im Paradies zu fühlen.

​Tag 9: Cape Maclear - Chipata, 380km

Durch kleine, typisch afrikanische Siedlungen, mit lachenden Kindern und freundlich winkenden Passanten, tiefgrünen Landschaften und kleinen kurvigen Straßen, fahren wir gen Zambia.

​Tag 10: Chipata - Lusaka, 570 km

Wir folgen auf den Pfaden des "Longway Down" durch typisch afrikanische Ansiedlungen und tiefgrüne Landschaften rund um den Luangwa River.

​Tag 11: Lusaka - Livingstone, 475 km

Heute bestimmen die Weiten der Savanne unseren Tag in Zambia, den wir am Ufer des Zambezi River beschliessen.

​Tag 12: Freier Tag in Livingstone

Wir erleben die spektakulären Victoria Falls und genießen in der Dämmerung eine Bootstour auf dem Zambezi River.

​Tag 13: Livingstone - Chobe, 100 km

Wir nehmen die Fähre über den Zambezi River und fahren nach Botswana - in die Chobe Safari Lodge mitten im Nationalpark!

​Tag 14: Freier Tag in Chobe

Elefanten und Nilpferde, Giraffen und viele andere Wildtierarten erleben Sie auf einer Jeep- sowie Bootssafari durch den Chobe N.P.

​Tag 15: Chobe - Nata, 560 km

Wir fahren weiterhin durch den Chobe N.P. und können meist Elefanten, Giraffen u.a. Tiere vom Motorrad aus bewundern!

​Tag 16: Nata - Lephalale, 560 km

Von Botswana zurück nach Südafrika, die Straßen werden wieder "zivilisierter" auf dem Weg nach Lephalale.

​Tag 17: Lephalale - J'burg, 330 km

Eine letzte eindrucksvolle Etappe zurück nach Johannesburg. Motorradrückgabe & ggf. Abflug.