Kundenservice     +49 (0) 40 468 992 48 Mo.-Fr. 10:00-19:00 Uhr

Namibia Adventure

Diese Motorradreise führt Sie in 12 Fahrtagen durch derart unbeschreiblich kontrastreiche Landschaften und Kulturen, dass Sie am Ende den Eindruck haben werden, eine Weltreise hinter sich zu haben.

Preise

Preise
Fahrer(in) / Motorrad: BMW F750GS 5790,00
-
Fahrer(in) / Motorrad: BMW F850GS 5890,00
-
Fahrer(in) / Motorrad: BMW F800GS Adv. 5990,00
-
Fahrer(in) / Motorrad: BMW R1200GSW 6390,00
-
Fahrer(in) / Motorrad: BMW R1200GSW Adv. 6690,00
-
Beifahrer 2250,00
Einzelzimmer (Zuschlag) 290,00

Leistungen

Leistungen
12 Tage Motorrad nach Wahl
Motorradversicherung (Vollkasko mit SB* abh. vom Motorradmodell)
Unbegrenzte Kilometer
Topbox
Einheimischer, englischsprachiger Reiseleiter auf dem Motorrad
Begleitfahrzeug (Servicefahrzeug & Gepäcktransport)
13 Übernachtungen in Unterkünften der gehobenen Mittelklasse
13 x Frühstück
6 x Abendessen
Trinkgelder für 2 Abendessen
Flughafentransfers
Ausführliches Infomaterial & Fahrtenbuch inkl. Karten
Namibia Grenzgebühren
Eintrittsgelder für Fish River Canyon
-
Folgende Aktivitäten:
- Cape Town Peninsula Route
- Cabel Car Fahrt auf den Tafelberg
- Besuch des Cape Point Nationalparks / Kap der guten Hoffnung
- Besuch des Cape Point Nationalparks / Kap der guten Hoffnung
- Wildpferde in Aus
- Geführte Tour Sossusvlei und Deadvlei
- San Kulturveranstaltung
- Eintritt Fish River Canyon
-
Reinigungsgebühren
T-Shirt
Reisepreissicherungsschein nach BGB § 651
* Der Selbstbehalt kann über eine optionale Versicherung zu EUR 6,50 pro Tag abgesichert werden. Über Details und Abschlussmöglichkeiten informieren wir gern auf Anfrage.
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Tagesetappen vor Ort: ca. 200 - 520km (außer An- und Abreise-Etappen)
Klima: Subtropisches, kontinentales Klima
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
-
Hinweise:
Gerne buchen wir Ihnen den für Sie passenden Flug! Vielleicht möchten Sie Ihren Aufenthalt durch Extratage vor oder nach der Tour oder durch einen Zwischenstopp auf dem Hin- oder Rückflug verlängern? Lassen Sie uns Ihre Wünsche wissen, wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot!
Alleinreisende können ein ½-Zweibettzimmer buchen. In diesem Fall wird das Zimmer mit einem anderen Teilnehmer (gleichen Geschlechts) geteilt, sofern eine entsprechende Buchung vorliegt. Dann entfällt der EZ-Zuschlag.
PREISINFORMATION: Aufgrund der kontinuierlich schwankenden Kurse des Euro können sich die oben genannten Preise ggf. ändern! Wir passen unsere Preise gerne günstigeren Bedingungen zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage an – bitte lassen Sie sich unverbindlich ein Angebot erstellen!
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Tourbeschreibung:

Die Tour beginnt in der Metropole Kapstadt, macht zunächst einen Schlenker die Küste entlang ostwärts, an das Kap der Guten Hoffnung, über die Traumstraße Chapmans Peak und die tiefgrüne Weinregion um Stellenbosch. Im Kontrast dazu steht die Landschaft der nächsten Tage, wenn es auf der Westseite gen Norden geht, durch die Cederberge und das trockene, weite Namaqualand. Mit dem Grenzübertritt nach Namibia öffnet sich eine andere Welt, die endlosen Weiten der Namibwüste, die Wildpferde bei Aus und der beschauliche Küstenort Swakopmund machen jeden Tag aufs neue spannend und abwechslungsreich. Die Straßen sind immer häufiger fest gefahrene Sand- und geschobene Schotterpisten. Wir erleben das UNESCO Weltnaturerbe Sossusvlei, den mächtigen Inselberg Spitzkoppe Mountain, erleben die spannende Tierwelt Namibias im Laufe einer Tagessafari durch den Ethosa Nationalpark, ehe die Reise in Windhuk endet.

Tourablauf (Änderungen vorbehalten):

​Tag 1: Ankunft in Kapstadt

Transfer ins Hotel.

​Tag 2: Tagestour um Kapstadt, 150 km

Motorradübernahme und Fahrt entlang der Peninsula Route, via Boulders Beach zum Kap der Guten Hoffnung, zurück nach Kapstadt über den Chapmans Peak Drive. Nachmittags ggf. Besuch des Tafelberg.

​Tag 3: Kapstadt - Van Rhynsdorp, 340 km

Durch die Weinregion um Stellenbosch, über den Bain's Koof Pass und durch die Berge der Region Cederberg fahren wir bis Van Rhynsdorp.

​Tag 4: Van Rhynsdorp - Aussenkehr, 440 km

Durch das halb-trockene Namaqualand fahren wir über die Grenze nach Namibia.

​Tag 5: Aussenkehr - Fish River Canyon, 180 km

Dem kurvigen Verlauf des Orange River folgend, cruisen wir bis Fish River Canyon Spektakuläre Aussichten über die 100km lange Schlucht garantiert.

​Tag 6: Fish River Canyon - Aus, 290 km

Heute folgen wir der unbefestigten, aber gut zu fahrenden und sehr eindrucksvollen Strecke durch den Namib N.P. bis Aus. Dort besuchen wir die Wildpferde.

​Tag 7: Aus - Sesriem/Sossusvlei, 390 km

Weiter nordwärts am Rand des Namib N.P. entlang bis Sesriem/Sossusvlei.

​Tag 8: Sossusvlei freier Tag, nach Belieben

Heute besuchen wir Sossusvlei und Deadvlei im Namib N.P. Und entspannen in der Lodge!

​Tag 9: Sossusvlei - Swakopmund, 350 km

Auf dem Weg nach Swakopmund passieren wir den südlichen Wendekreis, "Tropic of Capricorn", ehe wir wieder die Küste erreichen.

​Tag 10: Swakopmund - Erongo Wilderness, 240 km

Nach Osten fahren wir heute zu den Erongo Mountains und besuchen das "Matterhorn Namibias" - Spitzkuppe!

​Tag 11: Erongo Wilderness - Ethosa, 310 km

Ein weiteres Highlight der Tour ist der Besuch des Ethosa Nationalpark, den wir heute nach einer abwechslungsreichen Fahrt ins Landesinnere erreichen.

​Tag 12: Ethosa - freier Tag, nach Belieben

Die eindrucksvolle Tierwelt erleben wir heute auf einer ganztägigen Jeep-Safari durch den Nationalpark.

​Tag 13: Ethosa - Windhuk, 420 km

Nach einer ausgiebigen Fahrt wieder gen Süden erreichen wir das Endziel der Tour, Windhuk - nicht ohne Zeit für einen Besuch in Joe's Beer House einzuplanen.

Tag 14: Abflug aus Windhuk