Pfalz - Schwarzwald - Allgäu – Tour durch Deutschland

In dieser Reise haben wir für euch drei der schönsten Motorrad-Regionen Deutschlands zu einer Reise zusammen gefasst.

Preise

Preise
pro Fahrer(in) im Doppelzimmer €1.599,00
pro Sozia/Sozius im Doppelzimmer €1.599,00
pro Einzelzimmer (Zuschlag) €249,00

Leistungen

Leistungen
9 gezielt ausgearbeitete Tagestouren mit Tourguide.
2 x Übernachtung im Hotel Gutshof Ziegelhütte in der Pfalz.
3 x Übernachtung im Hotel Der Hirschen im Schwarzwald.
4 x Übernachtung im Landgasthof zum goldenen Schwanen
10 x Frühstücksbuffet im Hotel.
10 x Abendessen.
Reisesicherungsschein für die gesamte Reise.
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Gesamtstrecke: ca. 3.300 km
Tagesetappen: ca. 230-320 km.
Straßenzustand: Überwiegend kurvenreiche Nebenstraßen mit gutem Asphalt.
Fahrkönnen: Das Motorrad sollte auf kurvigen Strecken sicher beherrscht werden.
Klima: Wie zu Hause…wobei es auf den Bergen vor allem morgens auch mal etwas kühler sein kann.
Mindestteilnehmer: 6 Fahrer
Besonderheiten: Während der der gesamten Reise müssen wir natürlich die durch den Corona-Virus bedingten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen einhalten. Dies gilt selbstverständlich auch in den Restaurants und im Hotel!
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Zuerst geht es in die Pfalz, mit ihrem starken Kontrast zwischen dem hügeligen Weinanbaugebiet und den Bergen des Pfälzerwald. Danach in den Süd-Schwarzwald, mit seinen kurvenreichen Straßen durch Täler und über Berge. Und zu guter Letzt geht es ins Allgäu, mit einen sattgrünen Hügeln und den angrenzenden Allgäuer und Tiroler Alpen.

Tourverlauf:

Tag 1: Anreise.

Individuelle Anreise zum Euro Rastpark Waldlaubersheim (direkt an der A61) bis 11:30 Uhr.

Weiterfahrt nach gemeinsamer Mittagspause über Bundes- und Landstraßen zu unserem ersten Hotel Gutshof Ziegelhütte nach Edenkoben.

Individuelle Anreise bis zum Basishotel möglich.

Tag 2: Pfälzerwald

Heute sind die Kurvenstrecken im südlichen Teil des Pfälzerwaldes unser Hauptziel. Da diese Tour an einem Freitag stattfindet, dürfen wir durch das (an Feiertagen, Samstagen und Sonntagen für Motorradfahrer leider gesperrte) Elmsteiner Tal fahren, bevor wir auf dem Johanniskreuz eine Kaffeepause einlegen. Bevor wir zu unserem Basishotel zurück fahren, legen wir noch eine Pause auf der Burg Landeck ein, von der man eine herrliche Aussicht über die Rheinebene bis hinüber zum Schwarzwald hat.

Tag 3: Burgen-Runde.

Die “Burgen-Runde” führt uns zunächst aufs berühmte Hambacher Schloss und dann entlang der deutschen Weinstraße vorbei an weiteren Burgen und Burgruinen nach Bad Dürkheim. Von hier aus “schlagen wir uns in den Pfälzer Wald” und schauen mal, was am Motorradtreff Johanniskreuz los ist. Von dort aus fahren wir zur Reichsburg Trifels, die vor allem durch die Gefangenschaft von Richard Löwenherz und die Verwahrung der sog. Reichskleinodien des Heiligen Römischen Reichs bekannt ist. Entlang der südlichen Weinstraße geht es danach zurück zu unserem Basishotel.

Tag 4: Auf in den Schwarzwald.

Heute verlassen wir die Pfalz und durchqueren den Schwarzwald auf herrlich kurvigen Straßen von Nord nach Süd auf dem Weg zu unserm zweiten Hotel Der Hirschen in Sankt Märgen.

Flussaufwärts geht es weiter, Weser und Werra folgend bis Bad Sooden-Allendorf. Auf kleinen Straßen über die Landesgrenze und durch die Gipskarstlandschaft des Südharzes geht es munter zurück zum Hotel – jedoch nicht ohne unterwegs noch einmal innezuhalten und einen Kaffeestopp einzulegen

Tag 5: Schwäbische Alb und Donautal.

Unsere heutige Tagestour führt uns durch den Südschwarzwald und über die Schwäbische Alb ins wunderschöne Donautal bei Beuron.

Flussaufwärts geht es weiter, Weser und Werra folgend bis Bad Sooden-Allendorf. Auf kleinen Straßen über die Landesgrenze und durch die Gipskarstlandschaft des Südharzes geht es munter zurück zum Hotel – jedoch nicht ohne unterwegs noch einmal innezuhalten und einen Kaffeestopp einzulegen

Tag 6: Süd-Schwarzwald.

Im Südschwarzwald gibt es Kurven ohne Ende, und von denen wollen wir heute so viele wie möglich „unter die Räder“ nehmen. Dabei ist die Straße von Freiburg hinauf zum Schauinsland nur eines der Highlights, zu denen auch die Strecken durchs Wehra– und durchs Alb-Tal gehören.

Tag 7: Auf ins Allgäu.

Auch den Hotelwechsel vom Schwarzwald ins Allgäu bewältigen wir natürlich auf kurvigen Straßen durch wunderschöne Gegenden. Durch den südlichen Schwarzwald und die Südausläufer der Schwäbischen Alb geht es ins Hegau und von dort durchs Linzgau ins Allgäu.

Tag 8: Allgäu und Oberbayern.

Auf einer abwechslungsreichen Tour über wunderbar kurvige Straßen und Sträßchen erkunden wir die Hügellandschaft des Allgäu und des angrenzenden Oberbayern Dabei schauen wir unter anderem beim Schloss Neuschwanstein und der Wieskirche vorbei. Außerdem genießen den Blick über Nesselwang und von der Alpe Beichelstein auf die Alpen.

Tag 9: Osten.

Unsere nächste Tour führt nach Osten, heraus aus dem Allgäu nach Oberbayern. Zwischen Ammersee und Starnberger See hindurch geht es nach Bad Tölz und dann vorbei an Walchensee, Kochelsee und Staffelsee zurück ins Allgäu.

Tag 10: Plansee und Namlos-Pass.

Wenn das Wetter und der leidige Corona-Virus es zulassen, führt uns unsere heutige Tour vorbei am Plansee über den Namlos-Pass ins Lechtal. Weiter geht es über den Gaichtass ins Tannheimer Tal und von dort zurück ins Allgäu.

Tag 11: Heimreise.

Heute heißt es Abschied nehmen und die individuelle Heimreise antreten.