4 Tage: Altmühltal - Spessart - Odenwald - Schwäbische Alb

Komm mit auf eine kulinarische Motorradtour durch Süddeutschland.

Preise

Preise
pro Fahrer/in im Doppelzimmer: €400,00
pro Sozia/us im Doppelzimmer: €400,00
Einzelzimmer (Zuschlag): €200,00

Leistungen

Leistungen
3 Übernachtungen mit Frühstück
Tourguide
Wein- und Ginprobe
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Treffpunkte München, Feuchtwangen, Frickenhausen
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Diese Tour beinhaltet ein malerisches Weingut in Franken, kulinarische Geheimtipps und landschaftliche Highlights. Jeder Ort wo wir übernachten, wurde sorgfältig ausgesucht. Wir fahren durch die langgezogenen Kurven des Altmühltals, die Kehren des Odenwalds und des Schwarzwalds und begleiten ein Stück die Donau durch die Schwäbische Alb.

Tourablauf:

Tag 1 (293 km)

München – Würzburg

Vom Treffpunkt in München geht es Richtung Neuburg an der Donau und weiter durch das Altmühltal und Taubertal zum Weingut Meintzinger, wo wir an einer Weinprobe teilnehmen und auch übernachten werden.

Solltest du aus Baden-Württemberg anreisen, könnte Feuchtwangen ein Treffpunkt sein.

Tag 2 (270 km)

Würzburg – Buchen

Heute queren wir Unterfranken in Richtung Schweinfurt, um von dort in den Spessart zu fahren. Das heutige Tagesziel ist Buchen im Odenwald. Am Abend erwartet euch Ginprobe und eine sehr exquisite Küche.

Tag 3 (299 km)

Buchen – Hausen ob Verena

Von Buchen fahren wir Richtung Süden, verlassen den Odenwald in Richtung Heilbronn. Von dort geht es durch das Kraichgau und den Nord- und Mittelschwarzwald zum Tagesziel am Fuße der Schwäbischen Alb, ein Hotel das auf einer Anhöhe liegt und man beim Frühstück einen wunderbaren Blick in das Tal hat.

Tag 4 (293 km)

Hausen ob Verena – München

Am vierten und letzten Tag sind wir ein Stück im Donautal bis Sigmaringen unterwegs. Von dort geht es über die Schwäbische Alb, durch Oberschwaben wieder nach München.