Semi-Guided: Southwest Explorer

Wenn Sie den atemberaubenden Südwesten der USA auf dem Sattel einer Harley Davidson® erleben wollen, dann sind Sie bei der „Southwest Explorer„ Tour goldrichtig.

Preise

Preise
Fahrer/in im Doppelzimmer: €2.995,00
Sozia/Sozius im Doppelzimmer: €1.995,00
Fahrer/in im Einzelzimmer: €3.595,00

Leistungen

Leistungen
Welcomedrink
Transfers vom Hotel zur Vermietstation und zurück
10 Übernachtungen in guten Hotels oder Motels laut Reiseprogramm
Teilweise Frühstück (Wir weisen Sie darauf hin, dass das Frühstück als Inklusiv-Leistung in amerikanischen oder kanadischen Hotels keine Selbstverständlichkeit ist. Es gibt die verschiedensten Varianten von Frühstück. Einige Hotels bieten Kaffee und eine Art von Brötchen, Toast oder ein Stück Kuchen, dazu vielleicht etwas Marmelade an. Wenn man Glück hat gibt es etwas Obst oder Milchprodukte. Andere Hotels bieten nur Kaffee mit Kaffeemaschine im Zimmer und sonst nichts. Manche Hotels bieten wiederum ein vielseitiges Frühstück an. Viele Hotels entscheiden sich inmitten der Saison diesen Service ins Leben zu rufen, ihn abzuschaffen oder auch zu ändern. Generell gibt es überall eine Möglichkeit Frühstück für wenig Geld zu kaufen. Wir schreiben in den Leistungen "Teilweise Frühstück", weil wir nicht garantieren können, welches Hotel ganz plötzlich sich dafür oder dagegen entscheidet.)
8 Tage Motorradmiete bei Eaglerider® für den angegebenen Zeitraum inkl. freier Meilen
VIP-ZERO-Versicherung (Wert 280 EUR)
VIP Check in für die Anmietung.
TOP-SCHUTZ: Selbstbeteiligung 0,00 EUR (Im Schadensfall haben Sie keine Selbstbeteiligung. Die Selbstbeteiligung bei Diebstahl beträgt vor Ort maximal 1000 US $ und muss im Schadensfall (Diebstahl) erst durch den Kunden beglichen werden. Im Anschluss der Tour erfolgt die Einreichung des Schadens und nach der Überprüfung die Erstattung der SB Kosten durch unseren deutschen Versicherer. Bitte beachten Sie: damit Sie weit höhere Kosten vermeiden, müssen Sie beim Diebstahl u.A. den Motorradschlüssel und einen Polizeibericht an der Vermietstation vorliegen.)
TOP-SCHUTZ: 2 Mio. EUR Zusatz-Haftpflicht-Versicherung (Wert 200 EUR)
TOP-SCHUTZ: Reifenpannenschutz (Unser Reifenpannenschutz inkludiert die Reifenreparatur/Arbeitszeit zu 100%. Eventuelle Bergungs-/Abschleppkosten sind bis maximal 100 USD gedeckt. In Ihrem Reisepreis ist eine zusätzliche Notfall-Abschlepp-Service-Absicherung enthalten. Somit entfallen für Sie diese weiteren Kosten.)
TOP-SCHUTZ: TOPSCHUTZ: Notfall-Hilfe-Assistenz und Notfall-Abschlepp-Service (Wert 80 EUR)
Begleitfahrzeug während der gesamten Motorradtour. Je nach Gruppengröße kann ein weiteres Begleitfahrzeug dazu kommen.
Tourbegleitung durch einen erfahrenen USA Spezialisten im Begleitfahrzeug (Wert: unbezahlbar)
US-DOT geprüfte Halbschalenleihhelme für Fahrer und Sozius/Sozia
US BIKE TRAVEL vor Ort Concierge für Eure extra Wünsche (Wert: unbezahlbar)
Gepäcktransfer während der Tour je 1 Gepäckstück à 23 kg plus ein kleines Handgepäck (Wir möchten Sie bitten auf die Benutzung von Hartschalenkoffern zu verzichten, weil diese zu Problemen beim Transport im Begleitfahrzeug führen)
Getränkeservice während der Fahrtagen (gekühlte Getränke zum Selbstkostenpreis)
Reiseführer und Kartenmaterial pro Fahrer
Detailliertes Roadbook mit umfangreichen Informationen und Straßenkarten in unserer US BIKE TRAVEL-APP (offline Nutzung möglich) für jeden Fahrer
Exklusives Jahres-Edition-Tour-T-Shirt
Link zum kostenlosen Download der Tourbilder/Videos zur Erinnerung
Sicherungsschein für Pauschalreisen
Nicht inklusive
Flüge
Flughafentransfer
Ausgaben des persönlichen Bedarfs
Reiserücktrittskosten-, Auslandskranken-Versicherung
Benzin
Eintrittsgelder für die Attraktionen bzw. National-, State- sowie Navajo-Parks
Parkgaragen-Gebühren
Straßen-/Brücken-Gebühren
Kosten für fakultative Ausflüge
Trinkgelder
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist
-
Zusätzlich buchbare Leitungen:
Flüge auf Anfrage (ab EUR 780 pro Person Nonstop ab/bis Frankfurt in der Economy Class).
Sitzplatzreservierungen
Auf Anfrage die Flughafenransfers (ab 25 EUR pro Person und Strecke). Entfällt, wenn Sie die Flüge über uns buchen.
Auf Anfrage ist die Motorrad-Modell-Garantie gegen Aufpreis (100 EUR) buchbar.

Mehr Details

Mehr Details
Dauer: 11 Tage
Gesamtstrecke: 2120 km
Mindestteilnehmer: 14 Personen inklusive Sozias
-
- Unsere Maschinen -
Motorräder bei unserem Partner EagleRider® - die Fahrzeuge im Überblick nach Klassen sortiert:
GRAND TOURING KLASSE:
Harley-Davidson® Electra Glide® Ultra
Harley-Davidson® Street Glide® Grand Touring
-
TOURING KLASSE:
Harley-Davidson® Street Glide®
Harley-Davidson® Road Glide®
-
CLASSIC KLASSE:
Harley-Davidson® Road King®
Harley-Davidson® Heritage Softail®
-
STREET KLASSE:
Harley-Davidson® Dyna Low Rider®
Harley-Davidson® Sportster® 1200 (Iron)
-
TRIKE KLASSE:
Harley-Davidson®TRI-Glide® Ultra
-
Bitte beachten: Nicht alle Typen sind ab allen Stationen verfügbar. Da wir bei den Motorrädern nicht der direkte Leistungsträger sind, können wir für den "Erst-Motorrad-Wunsch" keine Gewähr übernehmen.
Der Vermieter (Eaglerider®) benötigt bei der Buchung zwingend die Angabe einer Ersatzwunschmachine und gibt uns eine MOTORRAD-KLASSE-GARANTIE. Das heißt, dass wir Ihren Erstwunsch bestätigen werden (insofern dieser am Tag der Buchung verfügbar ist) und als Alternative eine Garantie innerhalb der gebuchten/angefragten Kategorie.
OPTION MOTORRAD-MODELL-GARANTIE: Wenn das gewünschte Modell vorhanden ist, dann bestätigt Eaglerider die Buchung für das gewünschte Modell, allerdings behält sich Eaglerider® das Recht vor, Ihnen ein Alternativmodell aus dieser Kategorie zu geben, sofern Ihr Wunschmodell nicht verfügbar ist. Das kann zum Beispiel passieren, wenn Ihr Vormieter das Motorrad mit Schaden zurückgebracht hat. Wenn Ihnen ein bestimmtes Modell sehr wichtig ist, dann garantiert Ihnen Eaglerider® dieses Modell gegen einen Aufpreis in Höhe von 100 EUR/einmalig pro Vermietung. Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass dieser Service vor Ort doch nicht klappt, dann bekommen Sie ein Motorrad aus der gleichen Kategorie und diese Gebühr unverzüglich zurück.
-
Wichtig zu wissen Für die Übernahme der Maschinen ist zwingend erforderlich die Vorlage einer Kreditkarte (VISA / MASTERCARD oder American Express).
-
Sollte die Teilnehmerzahl 20 Personen (inklusive Sozias) übersteigen, dann kommt ein weiteres Begleitfahrzeug dazu.
Haben wir bis jetzt noch nicht tun müssen, aber: bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir es vor, die Reise bis vier Wochen vor Reisebeginn abzusagen.
Alternativ im Falle des Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: um eine Tourabsage zu vermeiden, und Sie damit einverstanden sind, kann die Tour als normale Selfdrive Tour umgewandelt werden.
-
- Auf Anfrage -
1/2 Doppelzimmer können auf Anfrage gebucht werden; Ist ein 1/2 Doppelzimmer bereits verfügbar, werden wir Ihre Buchung so bestätigen. Wenn das 1/2 Doppelzimmer noch nicht verfügbar ist, dann bestätigen wir Ihnen erstmal ein Einzelzimmer. Sobald uns eine Buchung für die zweite Hälfte des Zimmers vorliegt, schreiben wir Ihnen sofort den Einzelzimmerzuschlag gut.
-
Diese Tour ist sowohl mit Harley-Davidson® als auch mit BMW® Motorräder (gegen Aufpreis) oder Polaris® Slingshot® (gegen Aufpreis) buchbar.
-
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Las Vegas, die historische Route 66, der Grand Canyon Nationalpark und als Wahrzeichen des Westens das weltberühmte Monument Valley sind nur ein paar der Stationen dieser Tour die Sie in einer Gruppe mit Gleichgesinnten erleben werden.

Die Farben der Natur sowohl im Frühjahr als auch während des Indian Summer im Südwesten der USA werden Ihnen der "Rest" geben.

Es spielt überhaupt keine Rolle ob Sie als Single oder als Paar an diesem Traum teilnehmen wollen. Diese Tour wird für Sie ein unvergessliches Erlebnis bleiben! Garantiert!

Eine Semi-guided-Tour ist grundsätzlich eine geführte Tour, die einzelnen Teilnehmer/innen individuell freien Raum lässt.

Sie fahren entweder hinter oder vor unserem erfahrenen Guide der im Begleitfahrzeug sitzt und Sie führt, oder Sie fahren die Tour nach Ihren eigenen Vorstellungen und Ihr Gepäck wird automatisch mit transportiert. Im Notfall haben Sie jedoch einen Ansprechpartner vor Ort.

Sie entscheiden selbst, ob Sie lieber die geführte oder lieber die Selfdrive Version bevorzugen.

Unser Service und Leistungen sind einmahlig!

Falls Sie Ihren Aufenthalt verlängern möchten oder andere Wünsche haben, dann sprechen Sie uns an.

-Tourverlauf:

Tag 01 (SO): Ankunft in Las Vegas

Welcome to faboulus Las Vegas. Die Anreise ist individuell. Falls Sie einen oder zwei Tage vorher anreisen möchten damit Sie in aller Ruhe diese wundervolle Stadt erkunden können, sind wir Ihnen behilflich bei der Buchung der Flüge oder der Zusatzübernachtungen in dem Hotel Ihrer Wahl. Am Abend findet das erste Treffen aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit Ihrem Reisebegleiter im ersten Tourhotel zum „Welcomedrink" und anschließender Besprechung über den Ablauf der Tour. Danach steht Ihnen der restliche Abend zur freien Verfügung. Übernachtung in Las Vegas.

Tag 02 (MO): Motorradübernahme - Las Vegas

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. TIPP: Besuchen Sie den Strip mit den Themenhotels oder gehen Sie shoppen. Wir stehen Ihnen diesbezüglich sehr gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Am frühen Nachmittag, nach einem Briefing werden die Motorräder von Harley Davidson® in Las Vegas übernommen. Zum Eingewöhnen fahren wir über den berühmten Las Vegas Boulevard. Übernachtung in Las Vegas. Tourlänge ca. 20 Kilometer.

Tag 03: Las Vegas - Hoover Dam - Eldorado Goldmine - Laughlin

Das Erlebnis beginnt. Wir besuchen erst mal den berühmten Hoover Dam und die Eldorado Goldmine, die durch diverse Kinofilme bekannt ist. Anschließend cruisen wir in südlicher Richtung unserem Tagesziel Laughlin, an der Grenze zu Arizona, entgegen. Tourlänge ca. 255 Kilometer.

Tag 04 (MI): Laughlin - Oatman - Seligman - Williams

Dieser Tag steht im Zeichen der alten Route 66, die wir bis Williams fahren bevor wir in die 64 North, Richtung Grand Canyon abbiegen. Auf dem Weg dorthin fahren wir durch Oatman, Kingman und Seligman. In Seligman machen wir auf jeden Fall auch einen Stopp beim Barbier Shop von Angel Delgadillo. Hier haben Sie eine der besten Möglichkeiten Route 66 Souvenirs zu kaufen. Am Nachmittag erreichen wir das Ziel der heutigen Etappe: Williams! Hier erwartet uns am Abend das „Western Feeling" mit tollen Bars, Live Musik und Restaurants. Tourlänge ca. 305 Kilometer.

Tag 05 (DO): Williams - Grand Canyon N.P. - Kayenta

Nach ca. einer Stunde Fahrt erwartet uns das nächste Highlight der Tour: Der Grand Canyon. Bevor wir in den Nationalpark fahren haben Sie die Möglichkeit an einem Hubschrauber Rundflug über den Grand Canyon teilzunehmen (fakultativ). Alternativ fahren Sie direkt in den Park rein. Hier gibt es allerhand zu entdecken, auch auf eigene Faust. Die Straße führt entlang des South Rim und bietet alle Highlights dieses faszinierenden Naturwunders. Nach der Mittagspause an der Cameron Trading Post machen wir uns auf den Weg durch das Navajo und Hopi Gebiet nach Kayenta, das wir am Nachmittag erreichen. Tourlänge ca. 340 Kilometer.

Tag 06 (FR): Kayenta - Monument Valley – Mexican Hat - Torrey

Heute werden wir den "richtigen" wilden Westen erleben. Nun geht es endlich ins Monument Valley mit seinen gewaltigen Felstürmen. Hier unternehmen wir eine Jeeptour durch das Valley, in welchem wir endlose Bilder bei den diversen Stopps schießen werden. Anschließend fahren wir durch San Juan und bewundern dabei den berühmten "Mexican Hat". Der Glen Canyon Nationalpark mit dem Colorado River und der Capitol Reef National Park sind unsere kommenden Stopps unterwegs. Die heutige Übernachtung ist im Raum Torrey. Tourlänge ca. 430 Kilometer.

Tag 07 (SA): Torrey - Escalante - Bryce Canyon N.P.

Wir schlängeln uns durch exzellente Kurvenstraßen über den Escalante Highway zu unserem nächsten Tagesziel: Dem Bryce Canyon. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen des Bryce Canyons. Dieser ist bekannt durch seine einzigartigen Felsgebilde, die besonders bei Sonnen-Auf/Untergang in strahlenden goldenen und roten Farben leuchten. Übernachtung ca. 5 Meilen vom Bryce Canyon N.P. Tourlänge ca. 270 Kilometer.

Tag 08 (SO): Bryce Canyon N.P. - Zion N.P. - Mesquite

Der Sonnenaufgang in dieser Gegend ist ein purer Genuss! Den wunderschönen Zion Nationalpark durchqueren wir anschließend am Vormittag, bevor wir über den Interstate 15 wieder nach Nevada zurückkehren. Übernachtung in Mesquite. Tourlänge ca. 280 Kilometer

Tag 09 (MO): Mesquite - Lake Mead - Las Vegas

Auf dem Weg nach Las Vegas machen wir noch einen besonderen Abstecher in den Valley of Fire Nationalpark, der durch diverse TV-Werbespots, Serien und Kinofilme bekannt ist. Wir fahren eine schöne Strecke, entlang dem Lake Mead, zurück nach Las Vegas, wo die Rückgabe unserer Motorräder und der Transfer zum Hotel erfolgt. Übernachtung in Las Vegas. Tourlänge ca. 225 Kilometer.

Tag 10 (DI) : Freier Tag in Las Vegas

Heute haben Sie einen extra Tag diese schöne Stadt zu erkunden. Unternehmen Sie eine Tour durch die schrille Welt der Themenhotels in Las Vegas, besuchen Sie das historische Downtown Las Vegas, eines der zahlreichen Museen oder bauen Sie eine Shopping Tour. Ihr Tourguide ist ein Las Vegas Insider und steht Ihnen mit vielen Tipps zur Verfügung.

Tag 11 (MI): Individuelle Verlängerung oder Rückflug

Ab heute dürfen Sie sich entscheiden ob Sie lieber zurückfliegen oder lieber Ihren Aufenthalt in den USA verlängern möchten.

Tag 12 (DO): Ankunft in Europa

Wenn Sie gestern zurückgeflogen sind, dann kommen Sie heute wieder nach Hause an. Ansonsten freuen Sie sich auf ein paar herrliche Tage im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

- Programmänderungen vorbehalten. -