Schottland Highlands – Vom Whisky Trail zum Loch Ness

Auf den schönsten Routen und Single Tracks durch Schottlands Highlands von den Grampian Mountains über den Whisky Trail zum legendären Loch Ness

Preise

Preise
Fahrer mit Motorrad - DZ: €1.299,00
Sozius/Sozia: €1.225,00
Einzelzimmerzuschlag nur Hotels: €368,00
Zweibettkabine zur Alleinbenutzung: €290,00
Aufschlag Aussenkabine pro Person: €84,00

Leistungen

Leistungen
2 x Fährpassage mit der DSDL Seaways Amsterdam – Newcastle – Amsterdam
2 x Übernachtung auf der Passage in 2-Bett-Kabinen innen
2 x Motorradpassage auf der Fähre
2 x Frühstücksbuffet auf der Fähre
1 x Übernachtung im 3***-Richmond Park Hotel Edinburgh-Falkirk
3 x Übernachtung im 3***-Craiglynne Hotel Aviemore
1 x Übernachtung im 4****-Holiday Inn Hotel in Glasgow / East Kilbride
5 x Frühstück / Buffet
5 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet
Geführte Tagestouren laut Programm
Kostenloser Gepäcktransport im Begleitfahrzeug
Informationsmappe und Routenpläne
Nicht inklusive
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Reisestart: In St.Wendel auf dem Firmenparkplatz von REISEN & ERLEBEN MOTORRADREISEN
Weiterer Treffpunkt mit der Gruppe: Im Fährhafen Amsterdam/ Ijmuiden
Gesamtstrecke: ab/bis Saarland 2.750 km. Bei den Kilometerangaben handelt es sich um „circa Kilometer nach unserer Routenplanung“, eine Abweichung ist nicht ausgeschlossen.
Tagesetappen vor Ort: 250 – 370 km.
Straßenzustand: Gute Strecken mit rauem Belag, auf Single Routes mitunter sehr enge Straßen. Linksverkehr. Bei einzelnen Passagen in den Highlands ist auch mal mit schlechtem Straßenzustand zu rechnen. Bei der An- und Rückreise zum Hafen Ijmuiden sind Autobahnpassagen vorgesehen.
Fahrkönnen: Das Motorrad sollte auf schmalen Strecken gut beherrscht werden.
Klima: Mitteleuropäische Temperaturen, zu unserer Reisezeit ca. 20° – 25°.
Besonderheiten: Diese Motorradreise ist auch für Sozius / Sozia sehr empfehlenswert, da die Tour durch landschaftlich einmalige Regionen führt. Parkmöglichkeiten an den Hotels sind in der Regel kostenlos. In England und in Schottland herrscht Linksverkehr!
Parkplatzgebühren –Autobahnvignetten- Umweltplaketten- Maut und Kurtaxe: Eventuell anfallende Parkgebühren für bewachte Parkplätze oder Garagen sind nicht im Reisepreis enthalten. REISEN & ERLEBEN übernimmt keine Organisation von Park- und Stellplätzen für PKW und Anhänger während der Tour Dauer an Zwischenübernachtungshotels oder auf bewachten Parkplätzen im In- und Ausland. Mautgebühren, Umweltplaketten und Autobahnvignetten für die eigenen Fahrzeuge sind ebenfalls nicht im Leistungspaket enthalten! Weiterhin sind eventuell anfallende Kurtaxe oder Bettensteuer in Hotels nicht im Reisepreis enthalten, diese müssen jeweils vor Ort an der Rezeption von jedem Reisegast selbst beglichen werden.
Programm-, Hotel- und Routenänderung sind vorbehalten!
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Ein Landschaftserlebnis der Extraklasse! Die rauen Berge und Moore der Highlands, die zerklüfteten Fjordküsten im Nordwesten. Die raue und nur dünn besiedelte Region übt mit ihrer kontrastreichen Landschaft eine unwiderstehliche Faszination aus. Die Schottischen Highlands auf dem Motorrad zu erleben ist ein absolutes Highlight für jeden Biker. Um in den vollen Genuss dieser Schottland Tour zu kommen, haben wir die Direktfähre von Amsterdam nach Newcastle und zurück gewählt. So kommen wir ausgeruht in unmittelbarer Nähe unseres Zieles an. Unsere Tagestouren vor Ort liegen zwischen 250 km und 370 km und führen über einige der schönsten Strecken Schottlands. Kommen Sie mit zu dieser Schnuppertour in die schottischen Highlands!

1. Tag: Anreise zur Fähre nach Amsterdam – Newastle

Anreise nach Amsterdam – Ijmuiden zum Fährhafen, Einschiffung und Überfahrt über Nacht in den gebuchten Kabinen nach Newcastle.

2. Tag: Von Newcastle in den Raum Edinburgh / Dunfermline (ca. 246 km)

Nach dem Frühstück und der Ankunft gegen 09.00 Uhr in Newcastle starten wir in Richtung Norden an der Küste entlang vorbei an Alnwick und Scremerston in den Raum Edinburgh zur nächsten Übernachtung. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Edinburgh.

3. Tag: Durch die Grampian Mountains in den Raum Aviemore (ca. 273 km)

Heute führt uns die Route weiter über die Firth of Forth Bridges in Richtung Norden vorbei an Perth und weiter durch die Grampian Mountains über einsame Single Routes und durch Hochmoore. Am Nachmittag erreichen wir unser nächstes Hotel im Raum Aviemore. Abendessen und Übernachtung im 4**** Hilton Coylumbridge Hotel Aviemore.

4. Tag: Die Highland Tour (ca. 362 km)

Nach dem Frühstück starten wir zu einer Tagestour durch die Highlands. Der Küste entlang über Nairn erreichen wir Inverness und fahren über die Moray Firth weiter Richtung Norden bis wir auf den Domoch Fith treffen. Hier biegen wir links ab Richtung Ullerpool. Quer durch die Highlands geht es am Nachmittag wieder zurück über Inverness nach Aviemore. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Aviemore.

5. Tag: Der Malt Whisky Trail und Aberdeen (ca. 317 km)

Unsere Runde beginnt auf dem Whisky Trail und führt über Dufftown nach Norden an die Küste. Entlang der Scotisch Coastal Road wieder zurück zu unserem Basishotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Aviemore.

6. Tag: Loch Ness – Fort Augustus – Fort William – Glasgow (ca. 316 km)

Ab Inverness fahren wir wieder in südliche Richtung am Loch Ness entlang bis zu dessen Südspitze nach Fort Augustus. Ab Fort William geht es in Richtung Glasgow. Entlang des Queen Elisabeth Nationalparks erreichen wir am Nachmittag unser Hotel im Raum Glasgow. Abendessen und Übernachtung im Raum Glasgow im Hotel Holiday Inn East Kilbride.

7. Tag: Glasgow – Cardrona – Hawick – Newcastle (ca. 288 km)

Von Glasgow in Richtung Edinbough und Jadbourgh führt heute die Route wieder über die schottische Grenze in Richtung Ostküste nach Newcastle . Hier besteigen wir am späten Nachmittag wieder unser Fährschiff in Richtung Amsterdam. Übernachtung in der gebuchten Kabine.

8. Tag: Amsterdam – Belgische Ardennen – Heimreise

Gegen 09.00 Uhr legt unser Schiff wieder im Hafen von Ijmuiden an. Anschließend treten wir die Heimreise an.