XS - Death Valley & Route 66 Kurztour

Kommen Sie mit auf eine unvergessliche kurze Tour auf dem Sattel einer der legendären Harley Davidson® Maschinen rund um Las Vegas. Wir haben für Sie ein super Paket zusammen geschnürt, damit Sie die Tour unbesorgt genießen können.

Preise

Preise
Fahrer im Doppelzimmer: 2995,00
Sozia/Sozius im Doppelzimmer: 2195,00
Fahrer im Einzelzimmer: 3395,00

Leistungen

Leistungen
Transfers vom Hotel zur Vermietstation und zurück
3 Übernachtungen in Hotels laut Reiseprogramm
4 Tage Motorradmiete (Harley Davidson® oder Indian® Modelle), alle Freimeilen, gesetzliche Haftpflichtversicherung, Zusatzfahrer, VIP-Vesicherung mit SB 2000 USD*, lokale Steuern,
TOP-SCHUTZ: Selbstbeteiligung: 0,00 EUR ( Die Selbstbeteiligung vor Ort beträgt maximal 2000 US $ und muss im Schadensfall erst durch den Kunden beglichen werden, im Anschluss der Tour erfolgt die Einreichung des Schadens und nach der Überprüfung die Erstattung der SB Kosten durch unseren deutschen Versicherer. Diese Zuzsatzversicherung deckt Ihr Motorrad sowohl beim Unfallschaden als auch bei Diebstahl.)
TOP-SCHUTZ: 2 Mio. EUR Zusatz-Haftpflichtversicherung
TOP-SCHUTZ: Reifenpannenschutz (Der Reifenpannenschutz inkludiert die Reifenreparatur/Arbeitszeit zu 100% sowie die Abschlepkosten bis zu 100 USD)
Benzinkosten für die Motorräder
Roadside Assistance
US-DOT geprüfte Halbschalenhelme für Fahrer und Beifahrer
Deutschsprachige Tourbegleitung ab/bis Las Vegas durch unsere erfahrene USA Kenner
Begleitfahrzeug während der gesamten Motorradtour
Exklusives Jahres-Edition-Tour-T-Shirt
Eintrittsgebühren für den Death Valley National Park
Alkoholfreie Getränke (Wasser, Cola, Sprite, Gatorade) sowie etwas Knapperzeug während der Fahrt vom Hotel zum Hotel
Tourenpaket mit Landkarten und Reiseführer pro Fahrer
Link zum kostenlosen Download der Tourenbilder/Videos zur Erinnerung
Nicht inklusive
Ausgaben des persönlichen Bedarfs
Reiserücktrittskosten
Auslandskranken - Versicherung
Eintrittsgelder für Ausflüge
Trinkgelder, etc.
Alles, was nicht unter Leistungen angegeben ist

Mehr Details

Mehr Details
Dauer: 4 Tage
Gesamtstrecke: 1250 km
Teilnehmeranzahl: ab 2 bis 12 Personen (inklusive Sozias)
-
- Unsere Maschinen -
Motorräder bei unserem Partner EagleRider® - die Fahrzeuge im Überblick nach Klassen sortiert:
TOURING KLASSE:
Harley Davidson® Electra Glide Ultra Classic (Alternativ kann es auch die HD® Road Glide Ultra Classic sein)
Harley Davidson® Street Glide
Harley Davidson® Road Glide
-
CLASSIC KLASSE:
Harley Davidson® Heritage Softail Classic
Harley Davidson® Road King
Harley Davidson® Dyna Low Rider
-
STREET KLASSE:
Indian Motorcycle® Scout Sixty
-
Das Modell Harley Davidson® FatBoy® ist streng limitiert, nur auf Anfrage eventuell buchbar und hat keine Satteltaschen, Windschild oder Rückenlehne für den Beifahrer.
-
Bitte beachten: Nicht alle Typen sind ab allen Stationen verfügbar. Da wir bei den Motorrädern nicht der direkte Leistungsträger sind, können wir für den "Erst-Motorrad-Wunsch" keine Gewähr übernehmen.
Damit vorneweg alles klar ist: Der Vermieter (Eaglerider®) benötigt bei der Buchung zwingend die Angabe einer Ersatzwunschmachine und gibt uns eine MOTORRAD-KLASSE-GARANTIE. Das heißt, dass wir Ihren Erstwunsch bestätigt werden (insofern dieser am Tag der Buchung verfügbar ist) und als Alternative eine Garantie innerhalb der gebuchten/angefragten Kategorie.
OPTION MOTORRAD-MODELL-GARANTIE: Wenn das gewünschte Modell vorhanden ist, dann bestätigt Eaglerider die Buchung für das gewünschte Modell, allerdings behält sich Eaglerider® das Recht vor, Ihnen ein Alternativmodell aus dieser Kategorie zu geben, sofern Ihr Wunschmodell nicht verfügbar ist. Das kann zum Beispiel passieren, wenn Ihr Vormieter das Motorrad mit Schaden zurückgebracht hat. Wenn Ihnen ein bestimmtes Modell sehr wichtig ist, dann garantiert Ihnen Eaglerider® dieses Modell gegen einen Aufpreis in Höhe von 100 EUR/einmalig pro Vermietung. Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass dieser Service vor Ort doch nicht klappt, dann bekommen Sie ein Motorrad aus der gleichen Kategorie und diese Gebühr unverzüglich zurück.
Wichtig zu wissen: Für die Übernahme der Maschinen ist zwingend erforderlich die Vorlage einer Kreditkarte (VISA / MASTERCARD oder American Express).
-
- 1/2 Doppelzimmer -
1/2 Doppelzimmer können auf Anfrage gebucht werden; Ist ein 1/2 Doppelzimmer bereits verfügbar, werden wir Ihre Buchung so bestätigen. Wenn das 1/2 Doppelzimmer noch nicht verfügbar ist, dann bestätigen wir Ihnen erstmal ein Einzelzimmer. Sobald uns eine Buchung für die zweite Hälfte des Zimmers vorliegt, schreiben wir Ihnen sofort den Einzelzimmerzuschlag gut.
Mobilität: Das Angebot ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktiere uns bitte.

Eine Übernachtung im berühmten Death Valley und zwei Tage auf der historischen Route 66. Bikerherz was willst du mehr?

Mit gleichgesinnten Motorradfreunden werden Sie die Gegensätze des Landes kennen lernen: Sie erkunden die Naturwunder und werden einen Einblick in die Geschichte dieser Wüstenregion erhalten.

Die Gegensätze der Westernromantik und der Glitzerwelt von Las Vegas wechseln sich ab. Sie sind hautnah dabei! Von den grandiosen und unendlich scheinenden Landschaften werden Sie begeistert sein.

Die Eindrücke, die Sie bei dieser Tour gewinnen, werden Ihnen nie mehr aus dem Kopf gehen.

Es spielt überhaupt keine Rolle ob Sie als Single oder als Paar an einem Traum teilnehmen wollen – es bleibt ein unvergesslicher Traum. Dies ist ein Versprechen.

Falls Sie Ihren Aufenthalt verlängern möchten oder andere Wünsche haben, dann sprechen Sie uns an. Alles was Machbar ist, wird auch gemacht.

Sie reisen individuell nach Las Vegas an. Bitte melden Sie sich spätestens 24 Stunden vorher bei uns damit wir die Details Ihrer Transfers besprechen können. Am Vorabend des ersten Tages bieten wir ein fakultatives Treffen zum Kennenlernen an.

Tourverlauf:

Tag 01: Las Vegas - Pahrump - Death Valley N.P.

Gleich am Morgen des ersten Tages organisieren wir Ihren Transfer zur Vermietstation wo wir unsere Motorräder übernehmen werden. Nach Erledigung der Papierformalitäten, der Einweisung an die Maschinen und kurzer Probefahrt kann endlich das Erlebnis beginnen. Wir verlassen Las Vegas in westlicher Richtung. Kurz nach Pahrump durchqueren wir die Grenze zu Kalifornien und fahren gleich in das berühmte Tal des Todes. Unser erster Stopp ist der Dantes Peak (Höhe 1669m). Hier, am Dantes View, genießen wir einen atemberaubenden Blick über die gesamte Länge nach Norden und Süden des Death Valley Nationalparks. Unsere nächste Anlaufstelle ist der Zabriskie Point und dann das Visitor Center des Parks. Von hier aus besuchen wir noch den Badwater Basin, der mit seiner 85,5 m unter dem Meeresspiegel der niedrigste Punkt der westlichen Hemisphäre ist. Hier herrschen meistens mollige Temperaturen. Wir übernachten in Furnace Creek, inmitten des Nationalparks. Tourlänge ca. 290 Kilometer.

Tag 02: Death Valley N.P. - Barstow (Route 66)

Heute morgen setzen wir unsere Wüstenfahrt in Richtung der historischen Route 66 fort. Duvor haben wir einige Möglichkeiten das Death Valley von seiner anderen Seite kennenzulernen. Übernachtung in Barstow, California an der historischen Route 66.Heute morgen setzen wir unsere Wüstenfahrt in Richtung der historischen Route 66 fort. Duvor haben wir einige Möglichkeiten das Death Valley von seiner anderen Seite kennenzulernen. Übernachtung in Barstow, California an der historischen Route 66. Tourlänge ca. 310 - 380 Kilometer.

Tag 03: Barstow - Route 66 - Laughlin

Route 66 wir kommen! Der Weg führt uns an Stationen vorbei wie Ludlow, Amboy mit seinem Krater und die berühmten Route 66 Stationen Bagdad und Rob Roys Cafe. Hier werden Sie die schönsten Bilder auf der Route 66 machen. Das Tagesziel ist Laughlin, das direkt am Colorado River liegt und wir am frühen Nachmittag erreichen werden. Übernachtung in Laughlin an der Grenze von Nevada und Arizona. Tourlänge ca. 295 Kilometer.

Tag 04: Laughlin - Oatman - Kingman - Hoover Dam - Las Vegas

Unser Route 66 Erlebnis geht nun auf die nächsten Höhepunkte zu. Unser erster Stopp ist in Oatman wo wir zurück in die Vergangenheit versetzt werden. Hier bleiben wir eine kleine Weile und fahren anschließend nach Cool Springs und Kingman wo ein tolles Museum über die Route 66 besuchen werden. Die Rückfahrt nach Las Vegas führt uns auch am Hoover Dam vorbei, den wir auch kurz besuchen werden. Am frühen Nachmittag erreichen wir dann Las Vegas wo wir unsere Maschinen zurückbringen werden. Individueller Transfer zu Ihrem Hotel oder Verlängerung. Tourlänge ca. 270 Kilometer.

- Programmänderungen vorbehalten. -